Alle Artikel zu:

Bogazici Universität

Erleichterung am Computer: Istanbuler Universität entwickelt neue türkische Tastatur

Forscher an der Istanbuler Boğaziçi-Universität haben eine neue Tastatur mit türkischen Buchstaben entwickelt. Die neue Tastatur wird als E-Tastatur bezeichnet und wird mit den bisherigen F- und Q-Tastaturen für türkische Schreiber konkurrieren. Das neue Modell soll in der Nutzung deutlich komfortabler sein.

Hochschul-Ranking: Türkische Universität schafft es erstmals unter die Top 200

Im aktuellen Ranking des Times Higher Education-Magazin schafft die türkische Boğaziçi Universität den Sprung von Platz 276 auf Rang 199. Damit ist sie die erste türkische Hochschule, die sich unter den weltweit 200 besten Universitäten tummelt.

EU-Beitritt: Die türkischen Bürger sagen leise „güle güle!“

Die Türkei ist hin- und hergerissen: Nach wie vor ist weiten Teilen der politischen Führung ein EU-Beitritt enorm wichtig. Der in den Augen vieler viel zu lange Beitrittsprozess hat jedoch nicht nur sie, sondern vor allem die Bürger zermürbt. Bereits seit einiger Zeit verabschieden sie sich in Gedanken von einer EU-Mitgliedschaft. Jüngste Zahlen der Boğaziçi Universität manifestieren diesen Trend.

Erdbeben in Türkei: Auch ein japanischer Retter stirbt

Über 20 Menschen wurden bisher lebend aus den Trümmern gezogen. Auch die verschütteten japanischen Helfer Miyuki Konnai und Atsushi Miyazaki konnten gefunden werden. Miyazaki erlag jedoch im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Türkei: Es war kein Nachbeben! Menschen flüchten aus Van

Nach dem zweiten starken Erdbeben beginnen die Menschen aus Van zu flüchten. Auch wenn es sich bei den Einstürzen um schon vorher beschädigte Gebäude gehandelt haben soll, fühlen sie sich nicht mehr sicher. Die Schäden sind oft nicht mit bloßem Auge zu erkennen.

Türkei: Erdbeben in Van trotz Entwarnung!

Umweltminister Erdogan Bayraktar hatte erst kürzlich behauptet, Van sei zurzeit die sicherste Region in Bezug auf Erdbeben. Nun wurde die Provinz erneut durch ein starkes Beben erschüttert. Rettungskräfte suchen verzweifelt nach Überlebenden.

Erdbeben im Osten der Türkei: Bis zu 1000 Tote befürchtet

Das verheerende Erdbeben in der Türkei soll bis zu 1000 Menschen das Leben gekostet haben. Die Rettungskräfte sind überfordert. Die Bevölkerung versucht Verschüttete mit bloßen Händen aus den Trümmern zu retten.