Alle Artikel zu:

Botschafter

Der russische Botschafter in der Türkei, Andrej Karlov. (Screenshot)

Russischer Botschafter in Türkei niedergeschossen

Ein Unbekannter hat in Ankara den russischen Botschafter niedergeschossen. Bei dem Angriff wurden weitere Personen verletzt.

Türkei ruft Botschafter aus Berlin zurück

Die Türkei hat als Reaktion auf eine Resolution des Deutschen Bundestages ihren Botschafter aus Deutschland abgezogen. Der Bundestag hatte den Massenmord an den Armeniern im Osmanischen Reich als Genozid bezeichnet. Die türkische Regierung und türkische Verbände hatten vor diesem Schritt gewarnt.

Türkei bestellt wegen Erklärungen über Kurden US-Botschafter ein

Im Streit um die Rolle der Kurden im syrischen Bürgerkrieg hat das türkische Außenministerium den US-Botschafter im Land, John Bass, einbestellt. Grund seien Äußerungen des Sprechers des US-Außenministeriums, John Kirby, zur nordsyrischen Kurden-Partei PYD. Kirby hatte gesagt, anders als die Türkei betrachteten die USA die PYD nicht als Terrororganisation.

Demonstranten vor der türkischen Botschaft in Moskau. (Screenshot YouTube)

Attacke gegen Botschaft: Erdoğan bestellt Botschafter Russlands ein

Nach dem Wutausbruch seiner Landsleute vor der türkischen Botschaft in Moskau, musste sich der russische Botschafter in Ankara verantworten. Am Donnerstag wurde der Diplomat ins türkische Außenministerium zitiert.

Karikaturenstreit zwischen Deutschland und Türkei: Etwas mehr Respekt und Sensibilität würde helfen

Nun hat auch Deutschland seinen Karikaturenstreit: Eine Karikatur, die vor drei Jahren in der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS)” erschienen ist, sorgt seit einigen Tagen für diplomatische Unannehmlichkeiten zwischen Deutschland und der Türkei. Die Karikatur, in der das türkische Staatsoberhaupt als Hund dargestellt ist, wird derzeit in einem baden-württembergischen Schulbuch verwendet. Es soll in Gymnasien in den Fächern Gemeinschaftskunde und Wirtschaft verwendet werden.

Ministerpräsident Kretschmann: Erdoğan will mit Karikatur-Kritik von Problemen in der Türkei ablenken

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält die Reaktion des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan auf eine Schulbuch-Karikatur für überzogen. Dass sich der Staatsmann derart echauffiert, erachtet Kretschmann als unangemessen und verweist auf den türkischen Umgang mit Kritikern.

Erdoğan-Karikatur im Schulbuch: Türkei wirft Deutschland Rassismus und Ausländerfeindlichkeit vor

Kurz nach dem Freispruch des regierungskritischen türkischen Zeichners Musa Kart sorgt nun erneut eine Karikatur für Unmut bei Präsident Recep Tayyip Erdoğan. Veröffentlicht wurde diese in einem deutschen Schulbuch. Das Außenministerium sieht darin eine Zunahme von Rassismus und Ausländerfeindlichkeit in Deutschland bestätigt. Nun wurde sogar der deutsche Botschafter zu Ankara einbestellt.

Berlin: US-Botschafter besucht Deutsch-Türken in Kreuzberg

Der amerikanische Botschafter in Berlin hat das Stadtviertel Kreuzberg besucht. Er tauschte sich mit zahlreichen Deutsch-Türken aus und hinterließ einen positiven Eindruck . Begleitet wurde er von seiner Ehefrau und der deutsch-türkischen Politikerin Cansel Kızıltepe.

Abschied von US-Botschafter Ricciardone: Diplomat zieht es von der Türkei zum Atlantic Council

Nach seiner Zeit in der Türkei stellt sich US-Botschafter Francis J. Ricciardone in den Dienst des NATO-Thinktank Atlantic Council. Seit 2011 war der Diplomat in Ankara tätig. Bereits im kommenden September soll es für ihn im Rat losgehen.

Mitten im Korruptionsskandal: Türkei tauscht internationale Top-Diplomaten aus

Der türkische Premier vertraut seinen Diplomaten nicht mehr. In einer großen Rochade wurde die Botschafter in zahlreichen Staaten abberufen. Der türkische Botschafter in Berlin darf vorerst noch weitermachen.

Muslimbrüder-Propaganda: Türkischer Botschafter muss Ägypten verlassen

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Ägypten haben einen Tiefpunkt erreicht. Kairo wirft Ankara vor, Propaganda für die Muslimbrüder zu betreiben. Die Regierung in Kairo wirft den türkischen Botschafter aus dem Land.

US-Botschafter in Ankara: „Türken lieben Verschwörungstheorien“

Dem US-Botschafter Francis Ricciardone wird besonders aufgrund seiner Reisen in verschiedenste Orte der Türkei misstraut. Immer wieder tauchen Verschwörungstheorien über die Beweggründe für seine Aktivitäten auf. Er geht darauf mit viel Humor ein.

Türkei und Russland: Handelsvol​umen soll verdreifac​ht werden

Russland möchte seine Handelsbeziehungen mit der Türkei ausbauen. Dabei soll das Handelsvolumen von 34 Milliarden US-Dollar auf 100 Milliarden US-Dollar erhöht werden. Doch Moskau möchte, dass Ankara der Hauptabnehmer für russisches Gas wird.

Reaktion auf Rüge: Türkisches Außenminis​terium bestellt deutschen Botschafte​r ein

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoğlu hat den deutschen Botschafter Eberhard Pohl einbestellen lassen. Vorangegangen war ein seit Tagen andauernder Streit zwischen der Türkei und Deutschland.

Nach Kritik an Merkel: Auswärtige​s Amt bestellt türkischen Botschafte​r ein

Die Bundesregierung reagiert mit einer diplomatischen Rüge auf die scharfe Merkel-Kritik des türkischen EU-Ministers Egemen Bağış. Dieser hatte sie davor gewarnt, die Türkei für innenpolitische Zwecke auszuschlachten. Der türkische Botschafter in Deutschland wurde nun ins Auswärtige Amt einbestellt.

Botschafter zuversichtlich: Türkisch-österreichische Beziehungen gedeihen prächtig

Nach Ansicht des österreichischen Botschafters in der Türkei, Klaus Wölfer, haben sich die bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Österreich in den vergangenen deutlich verbessert. Auch in seiner Heimat tue sich einiges. Die dortige Wahrnehmung der Türkei habe sich gewandelt.

Soziale Unruhen: Griechenland steht Eskalation bevor

Nach dem Italien-Drama stehen die Zeichen auch in Griechenland auf Sturm: Beobachter erwarten die Eskalation des sozialen Spannungen und blutige Unruhen.

Türkischer Botschafter ruft zum Wechsel der Staatsangehörigkeit auf

„Wechselt zur deutschen Staatsangehörigkeit", das empfiehlt derzeit der türkischer Botschafter Avni Karslıoğlu den in Deutschland lebenden Türken.

Erneuter Massenansturm: Türkei nimmt in den letzten fünf Tagen fast 3000 syrische Flüchtlinge auf

Seit Anfang Juni dieses Jahres haben mehr als 2700 syrische Flüchtlinge in der Türkei Zuflucht gesucht. Unterdessen berichten Dorfbewohner, dass syrische Streitkräfte in der Nähe der Grenze bewaldete Gebiete in Brand setzen, um so Rebellen aus ihren Verstecken zu treiben, während die Regierung ihrerseits nun ebenfalls Diploaten ausweisen will.

„Verbrechen gegen die Menschlichkeit“: Türkei weist syrische Diplomaten aus

Die Türkei schließt sich am Mittwoch der Ausweisungswelle in der westlichen Welt an. Auch die syrischen Diplomaten in der Türkei müssen nun das Land verlassen. Damit reagiert die internationale Gemeinschaft auf das Massaker von Hula, bei dem mehr als hundert Menschen starben.