Alle Artikel zu:

Chemotherapie

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Eine Chemotherapie wird oft als letzte wirksame Behandlung zur Bekämpfung von Krebszellen angesehen. Eine Studie zeigt jedoch das genaue Gegenteil. Demnach beschädigt die Chemotherapie die gesunden Zellen nachhaltig und kann sogar den Tumor stärker wachsen lassen.

Chemotherapie: Pharmaindustrie macht Milliarden-Geschäfte

Die Behandlung von Krebspatienten mit einer Chemotherapie ist ein Milliardengeschäft für die Pharmakonzerne. Aber auch Krankenhäuser profitieren von der scheinbar besten Methode im Kampf gegen den Krebs. Aber nicht jeder Krebs spricht auf die Chemotherapie an. Spezielle Tests könnten dies im Vorhinein ausschließen. Doch die Pharmaindustrie hat daran kein Interesse und Studien diesbezüglich sind ohne die Pharmariesen kaum finanzierbar.

Alternative zur Chemo: Immuntherapie soll Linderung bringen

Es ist die wissenschaftliche Entdeckung des Jahres: Die Immuntherapie wird zu einer ernsthaften Alternative in der Krebsbehandlung. Im Gegensatz zur Chemotherapie setzt sie auf die Stärkung des Immunsystems bei der Abwehr der Krebszellen. Neue Forschungen machen die Therapie effizienter. Studien zeigen die steigende Wirksamkeit der Therapie.

Neue Methode aus Amerika: Cannabis als Medizin für Haustiere

Die Nachfrage nach Cannabis als Medikament für Tiere steigt. Die Tierbesitzer trauen der Wirkung der Pflanze mehr als ihren Ärzten. Die Verabreichung der Cannabis soll nicht nur die Schmerzen lindern, sondern auch den Genesungsprozess begünstigen.

Biologische Therapie: Gewürz Curcumin wirkt gegen Darm-Krebs

Das Gewürz Curcumin kann bei Darmkrebs die Wucherungen der Zellen stoppen. Täglich acht Gramm Curcumin kann bei bereits erkrankten Patienten außerdem einer Chemotherapie vorbeugen. Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in den westlichen Ländern.

Kampf gegen den Krebs: Schlägt eine Tropenfrucht die Chemotherapie?

Krebsbehandlungen sind ein lukratives Geschäft. Doch eine Tropenfrucht könnte der Pharmaindustrie einen Strich durch die Rechnung machen. Die Stachelannone soll wirksamer als eine Chemotherapie und Arzneimittel gegen Krebs sein.

Gesundheit: Chemotherapie fördert Wachstum von Krebszellen

Chemotherapie wird oft als letzte wirksame Behandlung zur Bekämpfung von Krebszellen angesehen. Eine Studie zeigt jedoch das genaue Gegenteil. Demnach beschädigt die Chemotherapie die gesunden Zellen nachhaltig und kann sogar den Tumor stärker wachsen lassen.

Neuer Job für Barbie: Kämpft sie bald gegen Krebs?

Seit Jahrzehnten ist sie der Mädchentraum schlechthin: Barbie. Doch schon bald könnte sie ihre bisher dramatischste Wandlung erfahren. Im Rahmen einer Facebook-Kampagne entstand die Idee, eine Barbie mit Glatze herauszubringen, um so ein Zeichen für Krebskranke zu setzen.

Patricia Kelly spricht erstmals über den Krebs

Äußerlich ist Patricia Kelly nichts anzumerken. Doch hinter der noch jungen Frau liegt eine denkbar harte Zeit. Wie schon 30 Jahre zuvor ihre Mutter, hat auch sie im vergangenen Jahr eine schreckliche Diagnose erhalten: Brustkrebs.

Schock-Diagnose: Star aus „Adini Feriha Koydum“ hat Brustkrebs

Vahide Gördüm, bekannt aus den türkischen TV-Serien "Annem" und "Adini Feriha Koydum", ist an Brustkrebs erkrankt. Tragisch nicht nur für ihre Fans: Die junge Frau muss sie sich nun für einige Zeit aus dem Fernsehen zurückziehen, um sich voll und ganz auf ihre Genesung zu konzentrieren.

Andrea Kempter: Wegen Koks beurlaubt

In den vergangenen Jahren hatte sie viel durch zu stehen. Erst erkrankt sie an Krebs. Dann erleidet sie eine Fehlgeburt. Jetzt der nächste Schlag für die bekannte Wetter-Fee: Andrea Kempter wurde vom Hessischen Rundfunk beurlaubt. Sie soll gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben.

Wegen Krebs: Miriam Pielhau darf kein Kind adoptieren

Ganz gleich ob Melek Civantürk, Sylvie van der Vaart oder Andrea Kempter - sie alle teilen das Schicksal von Miriam Pielhau. Die jungen Frauen haben den Krebs besiegt, stehen nun wieder mitten im Leben. Doch das größte Glück wird zumindest der TV-Moderatorin Pielhau wohl verwehrt bleiben.

Schwere Zeiten für Andrea Kempter: Krebserkrankung und Fehlgeburt

Lange hat die bekannte Moderatorin gewartet, bis sie mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit ging. Erst jetzt gesteht sie gleich einen doppelten Schicksalsschlag.

Kann Sport den Krebs besiegen?

Wer sich einer Krebstherapie unterziehen muss, der sollte am besten auch sportlich aktiv bleiben. Wie eine Studie von Macmillan Cancer Support zeigt, wirkt sich Bewegung positiv auf den Verlauf der Behandlung aus. Sowohl das Sterberisiko als auch die Nebenwirkungen sinken.