Alle Artikel zu:

Chips

Ultraschall versorgt Mikro-Chip im Gehirn mit Strom

Stanford-Forscher testen kabellose Mikro-Chips für das Gehirn. Um Platz für Batterien zu sparen, werden die Implantate via Ultraschall mit Strom versorgt. Die Chips sollen etwa gegen Schmerzen oder Depressionen helfen.

E-Zigaretten können Computer-Viren übertragen

Die E-Zigarette stößt auf neuen Widerstand. Diesmal geht es nicht um den vermeintlichen Nutzen oder Schaden für die Gesundheit der Raucher. Vielmehr kann die E-Zigarette auch ein Träger für Viren sein. Über den USB-Anschluss zum Aufladen der Zigarette verschafft sich die mitgelieferte Schadsoftware Zugriff zum Computer.

Super-Bowl: Amerikaner vertilgen 14.000 Tonnen Kartoffel-Chips

Der Super-Bowl-Day ist eines der wichtigsten Ereignisse für die Sport-Fans aus den USA. Doch auch für die US-Nahrungsmittelindustrie hat der Super-Bowl eine große Bedeutung. Pizza-Hersteller machen ein Drittel ihre Jahresumsatzes an diesem Tag.

Krankheiten: Hot Dogs und Donuts verursachen Krebs

Scheinbar harmlose Lebensmittel können sehr gefährlich sein. Hot Dogs und Donuts machen nicht nur dick, sie sind auch krebserregend. Das Problem: Man sieht den Lebensmitteln die schädigende Wirkung nicht an. Und die Hersteller haben kein Interesse daran, die Kunden darauf hinzuweisen.

Verletzung der Privatsphäre? Geplante Auto-Chips sorgen für türkische Kontroverse

In der Türkei ist eine Debatte über das Recht auf Privatsphäre entbrannt. Hintergrund ist die geplante Installation von Mikrochips in die Nummernschilder von rund 17 Millionen türkischen Fahrzeugen. Die Technik soll dazu dienen, die öffentliche Ordnung zu sichern.

Kulturschock: Robert Pattinson überzeugt Kristen Stewart von englischer Küche

Sich kennen lernen, aufeinander eingehen, Kleinigkeiten, die den Partner ausmachen, ausprobieren und vielleicht sogar übernehmen: Eine Entwicklung, die die meisten Paare durchleben. Auch dem Briten Robert Pattinson und der US-Amerikanerin Kristen Stewart geht das so. Obschon Kristens Job ungleich schwerer zu sein scheint.

Megan Fox: Istanbul hat sie verzaubert

Eigentlich hält sich das US-amerikanische Topmodel Megan Fox derzeit nur für einen Werbedreh in Istanbul auf. Doch bei ihrer Visite am Bosporus geht es mittlerweile um mehr als nur Doritos-Chips. Kultur und Historie der Metropole ziehen die Schöne ganz in ihren Bann.

Megan Fox auf Werbedreh in Istanbul

Der ehemalige „Transformers“-Star Megan Fox ist für Dreharbeiten in der Türkei. Zweifellos muss es sich dabei um einen Erfolg versprechenden Hollywood-Streifen handeln, würde man meinen. Doch sie ist aus anderen Gründen in Istanbul.