Alle Artikel zu:

Deutschland

Die Mitglieder der Osmanen Germania. (Screenshot)

Osmanen Germania expandieren nach Holland

Die Mitglieder des deutsch-türkischen rockerähnlichen Boxclubs Osmanen Germania planen, Außenstellen in Holland zu gründen. Drogen, Alkohol und Glücksspiel sind beim Club strengstens untersagt, so der Vorstand des Clubs.

Die Künstlerin Cansu betreibt Knetkunst über Instagram. (Screenshot)

Deutsch-Türkin erobert Instagram mit Knetkunst

Die deutsch-türkische Violinistin und Künstlerin betreibt Knetkunst. Binnen kürzester Zeit hat sie mehrere Tausend Abonnenten angezogen. Sie gehört zu den erfolgreichsten Instagram-Konten Deutschlands. Ihr Motto lautet: „Surround yourself with positive people“.

Türkei: „Deutsche Öffentlichkeit ignoriert Terror gegen türkische NGOs“

Der Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des türkischen Parlaments, Mustafa Yeneroğlu, kritisiert, dass die jüngsten Angriffe gegen deutsch-türkische Vereine von Politik und Öffentlichkeit in Medien nicht verurteilt werden.

„Haymatloz“: Ein Film über deutsche Flüchtlinge in der Türkei

Am 27. Oktober kommt der deutsch-türkische Dokumentarfilm „Haymatloz“ in die Kinos. Er beschäftigt sich mit den Deutschen, die während des Dritten Reichs, in die Türkei geflüchtet sind.

Umfrage: Deutsche wollen normales Verhältnis zu Russland

Zwei Drittel der Deutschen halten nichts von der Scharfmacherei gegen Russland. Sie fürchten keinen Krieg und lehnen die Ausgrenzung von Präsident Putin ab.

EU-Parlament fordert Baustopp von Nord Stream 2

Das EU-Parlament fordert in einer Resolution einen Baustopp von Nord Stream 2. Die deutsch-russische Pipeline widerspreche „europäischen Interessen“. Russland könnte nun die Reißleine bei dem für die deutsche Energieversorgung wichtigen Projekt ziehen.

Der Ex-Besiktaspieler Mario Gomez. (Screenshot)

Mario Gomez dementiert Wechselgerüchte zu Besiktas

Der deutsche Nationalspieler Mario Gomez wird nach eigenen Angaben nicht zu Besiktas wechseln. Zuvor hatten türkische Medien behauptet, Gomez sei unglücklich in Wolfsburg und wolle in die Türkei zurück

Die Rocker-Gruppe Osmanen Germania Boxclub (BC). (Screenshot)

Rocker-Szene: Osmanen Germania und Bahoz befinden sich im Krieg

In Hessen tobt ein Krieg zwischen türkischen und kurdischen Rockern. BKA-Chef Holger Münch äußert sich alarmiert.

Türkei ist Großabnehmer von deutschen Waffen

Die Türkei gehört mittlerweile zu den wichtigsten Abnehmern deutscher Waffen. Das Land rückte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in die Top-Ten dieser Staaten vor - von Platz 25 im ersten Halbjahr 2015 auf Platz 8.

Verdächtige aus Russland: Terror-Razzien in ganz Deutschland

Die Polizei hat am Montag Razzien gegen Terror-Verdächtige durchgeführt. Die Verdächtigen sollen russische Staatsbürger sein.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sollte von den Putschisten gestürzt werden. (Screenshot)

Dutzende türkische Diplomaten beantragen Asyl in Deutschland

35 türkische Diplomaten sollen in Deutschland Asyl beantragt haben. Sie sollen in Verbindung mit dem Umsturzversuch vom 15. Juli stehen.

Russland und Deutschland müssen um Pipeline Nord Stream 2 bangen

Weil es in der EU aktuell keine Mehrheit für neue Sanktionen gibt, gerät ein anderes Projekt ins Visier derjenigen, die eine Bestrafung Russlands fordern: Die Stimmen gegen das für Deutschland wichtige Projekt Nord Stream 2 werden lauter.

Türkische Medien: USA und Türkei befinden sich faktisch im Krieg

Die Türkei fährt in Syrien einen anderen Kurs als die USA. Türkische Medien sprechen davon, dass sich die beiden NAto-Staaten faktisch im Krieg miteinander befänden.

Deutschland weitet Militär-Einsatz in Syrien-Krieg aus

Die Bundesregierung will überraschend eine Ausweitung des Bundeswehr-Einsatzes im Syrien-Krieg vornehmen. Die Entscheidung entspricht der angespannten Lage und deutet auf eine Ausweitung der Aktivitäten der von den USA geführten Allianz gegen den IS.

Bundesamt: Hunderttausende Asylanträge am Jahresende unerledigt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schiebt weiter hunderttausende unerledigte Asylanträge vor sich her. Am Jahresende würden noch bis zu 250.000 offene Fälle bestehen. Derzeit halten sich rund eine halbe Million Personen mit abgelehntem Asylbescheid in Deutschland auf.

Berliner Polizei erschießt Flüchtlingsvater nach Messerangriff

Erschütterung und Trauer in Berlin: Die Polizei wird zu einer Flüchtlingsunterkunft gerufen. Eine Sechsjährige soll missbraucht worden sein. Dann gerät das Geschehen außer Kontrolle. Ein Asylbewerber stirbt.

In Deutschland lebt rund eine halbe Million abgelehnter Asylbewerber

Etwa eine halbe Million Migranten leben in Deutschland, obwohl ihr Asylantrag abgelehnt wurde. Die größten Gruppen kommen aus der Türkei, Serbien und dem Kosovo. Rechtliche Gründe verhindern die Abschiebung. Die CSU fordert eine Änderung der Gesetze, Pro Asyl protestiert.

Merkels große Krise: Das Vertrauen der Deutschen ist weg

Angela Merkel will die Zeit um einige Jahre zurückdrehen, wenn sie könnte. Doch was würde sie ändern? Das Problem sind nicht die Flüchtlinge: Das Problem ist eine Politik, die sich dauerhaft überschätzt – und den Wählern dann Märchen über die Welt und die Realität erzählt. Doch die Leute sind misstrauisch geworden - und wehren sich mit einem einfachen Kreuz im letzten Rückzugsraum der Demokratie, der Wahlzelle.

Rekord: Anteil der Ausländer in Deutschland steigt auf 21 Prozent

In Deutschland leben so viele Menschen mit ausländischen Wurzeln wie noch nie. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung liegt nunmehr bei 21,0 Prozent. Die drei wichtigsten Herkunftsländer sind nach wie vor Türkei, Polen und die Russische Föderation.

Griechenland besteht auf Reparationen aus Deutschland

Der griechische Regierungschef Tsipras verlangt unverändert Reparationen für Kriegsschäden während des Zweiten Weltkrieges von Deutschland. Die Bundesregierung betrachtet das Thema als juristisch abgeschlossen.