Alle Artikel zu:

Deutschland

Sehnsucht nach der Bratwurst

Der 57-jährige Manfred Hund, ursprünglich aus Schönau kommend, ist derzeit als Bundespolizist bei der Deutschen Botschaft in Ankara beschäftigt. Viele Länder hat er im Laufe seiner Dienstjahre schon bereist. Seine eigentliche Heimat hat er in der Zwischenzeit kaum besucht.

Heimweh nach Frankfurt

Die 38-jährige aus Deutschland kommende Türkin Emine Sahin sucht als Architektin ihr Glück in Istanbul. Als sie den Weg vor vier Jahren antrat, versprach sie sich von diesem Schritt bessere Berufschancen. Die Ernüchterung, die sie im Land ihrer Vorfahren ereilte, folgte jedoch auf dem Fuße.

Mavi wächst in Deutschland um 50 Prozent

Von einer 57-prozentigen Umsatzsteigerung in Deutschland berichtet derzeit das türkische Jeans-Unternehmen Mavi. Für das Jahr 2011 ist noch einmal ein Wachstum um 50 Prozent vorgesehen. Nachdem die Mavi Europe AG in Dietzenbach bereits 15 so genannte Shop-in-Shops installiert hat, sollen nun 20 weitere Einrichtungen dieser Art dazukommen.

Neue Initiative führt junior experts aus Deutschland und der Türkei zusammen

Zum Start von „likeminds: german-turkish junior expert initiative“ sind deutsche und türkische Nachwuchsführungskräfte aufgerufen, sich für das binationale Begegnungsprogramms zu bewerben. Auf Initiative der Robert Bosch Stiftung wird die Europäische Akademie Berlin zusammen mit dem Istanbul Policy Center (IPC) der Sabanci Universität in Istanbul ein aktuelles Austauschprogramm zur Vernetzung junger high potentials durchführen.

Eine absolute Erfolgsstory

Vor 50 Jahren startete die Türkei eine Initiative, von der am Ende Deutschland profitierte Dieses Jahr ist ein ganz besonderes: Vor 50 Jahren unterzeichneten die Türkei und Deutschland das Anwerbeabkommen. Meist wird allerdings fälschlicherweise angenommen, dass die Initiative von Deutschland ausgegangen sei. Das ist allerdings nicht so.

Ein Würflein in die richtige Richtung

Klaus J. Bade über das erste deutsche Integrationsgesetz, das am 1. Januar 2011 in Berlin in Kraft getreten ist, und seine unübersichtlichen Folgen.

„Der Mensch hat vor fremden Dingen Angst“

Osman Genc, Gründer des Blogs "AggroMigrant", spricht im Interview über seine Wut angesichts der seiner Ansicht nach "scheinheiligen Integrationsdebatte", den Mangel an Bildung als Hauptproblem vieler Migranten sowie seine Befürchtung, dass Deutschland für Türken "bald nicht mehr zu den Top-Adressen zählen wird".

Vom Leben als Balanceakt

Die Regisseurin Dorothea Carl dokumentiert in ihrem Kurzfilm, wie Migrantinnen mit den unterschiedlichen Erwartungen in ihrer alten Heimat und in Deutschland umgehen.

Bade: „Die eifrig geschürten islamophoben Verdächtigungen wachsen“

Klaus Bade, Vorsitzender des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration im Interview zur deutschen Integrationsrealität als Erfolgsgeschichte, zum Islam als anerkannter Religionsgemeinschaft und zur Frage, wie sich die Demographie auf das künftige Bild Deutschlands auswirken wird.