Alle Artikel zu:

DHMİ

Eröffnung verschoben: Dritter Istanbuler Flughafen doch erst 2018 fertig

Die Eröffnung des dritten Istanbuler Flughafens wird sich nun doch auf Anfang 2018 verschieben. Das gab der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan in dieser Woche bekannt. Das umstrittene Multi-Milliarden-Dollar-Projekt soll eines der verkehrsreichsten Luftdrehkreuze der Welt werden. Im Idealfall hätte die Eröffnung bereits am 29. Oktober 2017 stattfinden sollen.

Ziel bis 2017: Türkei will mehr als 200 Millionen Fluggäste begrüßen

Die staatliche türkische Flughafenbehörde (DHMİ) rechnet für das Jahr 2017 mit einem neuen Rekordvolumen an Fluggästen. Rund 200 Millionen Passagiere sollen dann in der Türkei begrüßt werden. Geschuldet ist das zu wesentlichen Teilen dem erhöhten Aufkommen an einheimischen Reisenden.

Dritter Airport in Istanbul ist 2018 startklar

Der dritte Flughafen von Istanbul wird immer greifbarer. Wie jetzt bekannt wurde, sollen zwei Landebahnen und ein Terminal im Jahr 2018 betriebsbereit sein. Zuvor waren Gerüchte über eine erneute Verzögerung des Bauvorhabens laut geworden.

Sicherheitslücke: Amateur-Drone zirkuliert ungehindert über Istanbuler Flughafen

Der Pilot einer Amateur-Drone deckt eine Sicherheitslücke im Frühwarnsystem des Istanbuler Flughafens Atatürk auf. Das von ihm gebaute Fluggerät zirkuliert ungehindert über dem Flughafen. Der Vorfall ereignet sich zu einem sensiblen Zeitpunkt, gab es doch erst Anfang des Jahres Terroranschläge in der Bosporus-Metropole.

Dritter Flughaften in Istanbul: Behörden lassen sich von Gerichtsurteil nicht aufhalten

Die türkischen Behörden zeigen sich offenbar unbeeindruckt davon, dass ein Istanbuler Gericht die Umweltgenehmigung für den hoch umstrittenen dritten Flughafen der Stadt aufgehoben hat. Geht es nach ihnen, schreite das Bauvorhaben voran, wie geplant.