Alle Artikel zu:

Drogen

Philippinischer Präsident verteidigt Schießbefehl gegen Drogenhändler

Im Kampf gegen den Drogenhandel hat der philippinische Präsident die Hinrichtung von Drogendealern befohlen. Soldaten und Polizisten gewährt er Straffreiheit. Menschenrechtsorganisationen kritisieren dieses Vorgehen scharf.

Zahl der gemeldeten Sicherstellungen von süchtig machenden Substanzen nach Land (links) sowie Anteil der wichtigsten Drogen an den Sicherstellungen (rechts) im Jahr 2011. (Grafik: Europäischer Drogenbericht 2013)

EU-Bericht: Starker Anstieg bei Drogen-Konsum von Jugendlichen

2014 starben etwa 6.800 Menschen an einer Überdosis. Vor allem in Großbritannien und Deutschland gibt es viele solcher Fälle. Jedes Jahr kommen zu den bereits bekannten Drogen zahlreiche neue Substanzen auf den EU-Drogenmarkt, das zeigt der aktuelle EU-Drogenbericht.

Drogenhandel: Italienische Mafia arbeitet mit IS zusammen

Die italienische Mafia kooperiert beim Drogenhandel mit der Terror-Miliz ISIS. Die Drogen werden gemeinsam über Nordafrika nach Europa geschmuggelt.

Volker Beck spricht für die Grünen zu Religion und Migration

Trotz einer Drogen-Affäre halten die Grünen an ihrem Parteimitglied Volker Beck fest. Er soll weiterhin Sprecher für Religions- und Migrationsfragen der Bundestagsfraktion bleiben.

Verfahren gegen Volker Beck wegen geringer Schuld eingestellt

Das Verfahren gegen Grünen-Abgeordneten Beck wird wegen geringer Schuld eingestellt. Der Politiker zahlt 7000 Euro Geldbuße.

Zeitungen zu Volker Beck: „Auch der Zug am Joint durchlöchert das Hirn“

Die deutschen Tageszeitungen urteilen eher milde über den Fall des mit Drogen erwischten Volker Beck. Sie sehen grundsätzliche Probleme - für die Grünen, für die Politik und für die Gesellschaft.

Mit Drogen erwischt: Grünen-Abgeordneter Beck tritt zurück

Der grüne Bundestagsabgeordnete Volker Beck ist überraschend zurückgetreten. Er war bei einer Polizeikontrolle mit Drogen erwischt worden. Beck war vor allem unter Intellektuellen ein außerordentlich beliebter Politiker.

Der türkische Oppositions-Chef feuert gegen Brüssel. (Screenshot)

Stille Epidemie: Immer mehr weiße Amerikaner mittleren Alters sterben

Die Sterblichkeit von weißen US-Bürgern im Alter zwischen 45 und 54 hat in den vergangenen 15 Jahren erheblich zugenommen. Wissenschaftler sprechen von einer stillen Epidemie, die schon 500.000 Menschen das Leben gekostet hat.

Öffentliche Ordnung: Istanbuler Polizei nimmt über 100 Bürger fest

Die türkische Polizei hat in einer großangelegten Operation nicht weniger als 129 Bürger festgenommen. Die Behörden begründeten die Razzien damit, so für die öffentliche Ordnung in Istanbul zu sorgen. Im Interesse der Beamten waren vor allem Waffenbesitz und Drogenhändler.

Türkei: Zweidrittel der Bürger in Drogen-Hochburg leben von Sozialhilfe

In der südosttürkischen Stadt Batman leben nach Informationen des türkischen Sozialfonds 75 Prozent der Einwohner von Sozialhilfe. Die Betroffenen erhalten nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch Sachhilfen. Zudem werden derzeit 200 Personen täglich mit warmen Speisen beliefert. Batman ist gleichzeitig eines der wichtigsten Drogen- und Schmugler-Zentren der Türkei.

Deniz Seki: Meistgesuchter Popstar der Türkei nach sechs Monaten Flucht gefasst

Sechs Monate nach ihrem mysteriösen Verschwinden ist die türkische Popsängerin Deniz Seki nun gefasst worden. Nur Tage, nachdem ein Urteil wegen Drogendelikte von einem hohen Gericht in Istanbul bestätigt wurde, tauchte sie unter. Seki beteuert nach wie vor ihre Unschuld.

Deutsches BIP wächst durch Drogen und Zigaretten-Schmuggel

Aufgrund neuer EU-Regeln erhöht sich das deutsche BIP um rund 3 Prozent. Denn nun fließen auch der illegale Handel mit Drogen und der Zigaretten-Schmuggel in die Statistik ein. Dies führt zumindest optisch zu einer deutlichen Reduzierung der Staatsschuldenquote.

Willkür-Staat: US-Polizei stoppt Autofahrer und nimmt ihnen das Bargeld ab

In den USA häufen sich die Fälle, in denen Polizisten willkürlich Geld von Autofahrern beschlagnahmen. Unter Vorwänden stoppen sie deren Fahrzeuge und durchsuchen sie nach Bargeld. Dann werfen die Beamten den Bürgern Drogengeschäfte vor und beschlagnahmen ihr Geld. Die Bürger sind der polizeilichen Willkür machtlos ausgeliefert.

Zucker: Süße Sünde wirkt auf den Körper genauso wie Heroin

Zucker macht nicht nur dick, sondern auch süchtig und beeinflusst das Gehirn. Ähnlich wie bei Kokain und Heroin zeigen sich Sucht- und Entzugserscheinungen nach dem Konsum von Zucker. Eine Studie gibt Anlass zu Besorgnis.

Schlag für Drogenabhängige: Russland stoppt Methadon-Programm auf der Krim

Für Krim-Bewohner, die auf die Ersatzdroge Methadon angewiesen sind, könnte es künftig eng werden. Moskau hat vor, den Stoff auch hier gemäß russischem Recht zu verbieten. Auf der Halbinsel gebe es doppelt so viele Drogenabhängige wie in Russland, so die Argumentation von Viktor Iwanow, Direktor der staatlichen Anti-Drogenbehörde und Ex-KGB-Offizier. Den Betroffenen droht nun nicht nur ein kalter Entzug.

Letzter Wille von Philip Seymour Hoffman: Sein Sohn darf nicht nach Hollywood

Der kürzlich verstorbene Hollywood-Star Philip Seymour Hoffman war offenbar sehr in Sorge um seinen Nachwuchs. Wie jetzt bekannt wurde, formulierte er ganz klare Anweisungen, in welcher Umgebung er sich ein Aufwachsen wünschte und wie ihre Zukunft aussehen sollte.

Falscher „Held“ für Philip Seymour Hoffman: Drogendealer hätte ihn retten können

Erst am Freitag wurde Hollywood-Star Philip Seymour Hoffman im Kreise von Familie und Freunden beigesetzt. Jetzt tritt sein vermeintlicher Drogendealer auf den Plan. Der behauptet: Er hätte den Oscar-Preisträger retten können, wenn er sich um ihn gekümmert hätte.

Selena Gomez auf Entzug: Ist Justin Bieber schuld?

Disney-Star Selena Gomez in einer Entzugsklinik? Die jüngsten Berichte um einen zweiwöchigen Aufenthalt der Sängerin in einer solchen Anstalt schockieren ihre Fans. Doch nun kommt es noch dicker. Die Gerüchteküche brodelt, dass ausgerechnet Ex-Freund Justin Bieber sie in diese Situation gebracht haben soll.

Philip Seymour Hoffman: Seine Beisetzung erfolgt in aller Stille

Der am Sonntag verstorbene Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman soll im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt werden. Das gab nun seine Sprecherin Karen Samfilippo bekannt. Wann die Beerdigung stattfinden soll, ist unterdessen noch nicht bekannt.

Philip Seymour Hoffman: So waren seine letzten Stunden

Zwei Tage, nachdem US-Star Philip Seymour Hoffman tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden wurde, gelingt es mehr und mehr seine letzten Stunden zu rekonstruieren. Nichts erschien auffällig, nichts ungewöhnlich - für Außenstehende. Bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin schrillten bereits am Samstagnachmittag die Alarmglocken.