Alle Artikel zu:

Ehe

Hochzeit in der Istanbuler U-Bahn

In Istanbul müssen Paare jetzt nicht mehr zum Standesamt, um sich trauen zu lassen. Die Metro bietet eine ganz andere überraschende Möglichkeit für den Beginn einer Ehe.

Tochter hatte Sex vor der Ehe: Muslimische Eltern müssen nach Mord lebenslang in Haft

Der Vater und die Mutter ermorden eine junge Frau - weil sie Sex vor der Ehe hat. Das Landgericht Darmstadt verurteilt die strengreligiösen muslimischen Eltern zu lebenslanger Haft. Sie seien den Regeln ihrer Parallelgesellschaft gefolgt.

Seine ungewöhnliche Aufforderung an türkische Singles ließ der Premier am 22. Oktober auf einer Kundgebung in Şanlıurfa verlauten. (Screenshot YouTube)

Immer noch Single? Türkischer Premier bietet seine Dienste an

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu sorgt sich um das private Glück seiner Landsleute. Fänden sie keinen geeigneten Ehepartner, könnten sie sich an die Regierung wenden. Gleichzeitig offenbart er jedoch ein nach wie vor konservatives Familienbild. Klappe es mit der Eheschließung nicht, hätten seiner Ansicht nach die Eltern versagt.

Zersägter Hausrat: Kuriose ebay-Aktion hat ernsten Hintergrund

In den vergangenen Tagen ging die Geschichte eines wütenden Mannes um die Welt, der seinen Hausrat zersägt und bei ebay verkauft hat. Diese Geschichte ist allerdings nicht echt, die Deutsche Anwaltauskunft hat sie sich ausgedacht. Damit sollte Aufmerksamkeit auf ein ernstes Problem gelenkt werden.

Alarmierte Gesellschaft: TV-Serien zerstören türkische Ehen

Statt vor den Traualter zu treten, zieht es mehr und mehr türkische Ehepaare vor den Scheidungsrichter. Binnen der vergangenen Jahre stieg der Anteil der gescheiterten Verbindungen um gut 30 Prozent. Dafür verantwortlich soll hauptsächlich das TV-Programm sein.

Immer mehr kaputte Ehen in der Türkei – und wer ist schuld?

In der Türkei steigt die Scheidungsrate. Dort werden jetzt Stimmen laut, die das auf die Nutzung der Sozialen Medien schieben. Oder in anderen Worten – Facebook & Co. sind nicht gut fürs Eheglück.

Statistisches Bundesamt zu binationalen Ehen: Deutsche sind am häufigsten mit Türken verheiratet

Die Kombination „Deutsch + Türkisch“ kommt in binationalen Ehen hierzulande am häufigsten vor. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) im Rahmen des Mikrozensus herausgefunden. Nach wie vor heiraten die Bundesbürger aber am liebsten untereinander. Nur bei 13 Prozent der Ehepaare hat mindestens ein Part­ner einen ausländi­schen Pass.

Nach Germanwings-Katastrophe: Turkish-Airlines-Chef ermuntert Piloten zur Heirat

Turkish-Airlines-Chef Temel Kotil zieht aus der Germanwings-Katastrophe in Frankreich persönliche Lehren für seine Piloten. Deren Job sei eine besonders kritische Aufgabe. Geht es nach ihm, soll der Flieger-Nachwuchs Halt in der Ehe suchen.

Sicherheit und Liebe: Türken heiraten vermehrt nach dem 70. Lebensjahr

Hochzeiten sind nicht nur Feste für junge Leute. In der Türkei entschließen sich Senioren derzeit zunehmend für den Bund fürs Leben nach dem 70. Lebensjahr. Auch sie sind auf der Suche nach Geborgenheit, Liebe und auf der Flucht vor der Einsamkeit im Alter.

„Ich liebe Dich nicht“: Türkisches Gericht straft Ehemann wegen emotionalem Missbrauch ab

Das Oberste Türkische Berufungsgericht sorgt derzeit mit einem Grundsatzurteil für Schlagzeilen. Die Richter bestraften einen Ehemann dafür, dass er „Ich liebe Dich nicht“ zu seiner Frau sagte. Die Begründung der Justiz: Ein solcher Ausspruch sei ein Akt des emotionalen Missbrauchs.

Verdrehte Wahrnehmung: AKP-Abgeordneter macht TV-Serien für steigende Vergewaltigungszahlen verantwortlich

Der Mord an Özgecan Aslan hat nicht nur neuerliche Debatten in der türkischen Gesellschaft entfacht. Auch in der Politik begibt man sich auf Ursachensuche. Ein AKP-Abgeordneter kommt nun zu dem Schluss, dass türkische Seifenopern für die Zunahme an Vergewaltigungen im Land verantwortlich zu machen sind. Der Grund: Diese Formate zerstörten die türkischen Familienstrukturen.

Häusliche Gewalt und steigende Scheidungsraten: Türkische Paare können künftig nur noch mit Lizenz heiraten

Den steigenden Scheidungsraten und der familiären Gewalt im Land will die türkische Regierung nun mit einer neuen Verordnung begegnen. Künftige Ehepaare sollen demnach nur noch mit einer so genannten Ehe-Lizenz heiraten dürfen. Noch ist nicht klar, von welchen Bedingungen ihre Ausstellung abhängt. Es scheint jedoch wahrscheinlich, dass sie auch psychologische Tests beinhalten könnte.

Alarmierte Gesellschaft: TV-Serien zerstören türkische Ehen

Statt vor den Traualter zu treten, zieht es mehr und mehr türkische Ehepaare vor den Scheidungsrichter. Binnen der vergangenen Jahre stieg der Anteil der gescheiterten Verbindungen um gut 30 Prozent. Dafür verantwortlich soll hauptsächlich das TV-Programm sein.

Senkung der Scheidungsrate: Türkisches Familienministerium will Ehepaare zum Psychologen schicken

Das türkische Ministerium für Familie und Soziales will sich mit den steigenden Scheidungsraten im Land offenbar nicht abfinden. Derzeit soll an einem Projekt gearbeitet werden, das Ehepaaren kurz vor der Scheidung ein letztes Mal psychologische Hilfe zukommen lassen will.

Christoph Daums Sohn heiratet Deutsch-Türkin aus Köln

Der Sohn des deutschen Fußballtrainers Christoph Daum heiratet eine Deutsch-Türkin aus Köln. Damit wird sich die Ehe in einen nationalen Trend einreihen. Denn die Ehen zwischen Deutschen und Türken nehmen zu.

Das Leid der Einzelkinder: Sie lassen sich öfter scheiden

Wer mit Brüdern oder Schwestern aufgewachsen ist, bei dem stehen die Chancen besser, dass seine Ehe andauert. Und je mehr Geschwister man hat, desto besser. Denn jedes zusätzliche Geschwister verringert die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung um 2 Prozent.

Türkei: Sieben von zehn Scheidungen wegen Kreditkartenschulden

Kreditkartenschulden treiben einen Keil zwischen viele türkische Eheleute. Diese Entwicklung wird durch den Boom der Kreditkarte in der Türkei, der seit ungefähr einem Jahrzehnt anhält, befeuert. Verbraucherschützer werfen der Bankenaufsicht Untätigkeit vor.

Kris Jenner: Kim Kardashian und Kanye West sollen bloß nicht heiraten

Familienmanagerin Kris Jenner hat im Kardashian-Clan wieder einmal die Hosen an. Derzeit versucht die frischgebackene Großmutter nicht nur die ersten Babyfotos der kleinen North gewinnbringend zu verkaufen, sondern soll sich ein weiteres Mal in des Liebesleben von Tochter Kim Kardashian und deren Freund Kanye West eingemischt haben.

Türkische Frauen: Zwischen 18 und 24 Jahren ist ihr „ideales“ Heiratsalter

Liebe ist eine höchst individuelle Sache. Und dennoch: Die Mehrheit der türkischen Gesellschaft ist offenbar der Auffassung, dass Frauen idealerweise zwischen 18 und 24 Jahren heiraten sollten. Bei den Männern ist man sich hier übrigens nicht so einig.

Bis zu 200.000 Scheidungen pro Jahr: Türkisches Eheglück zerbricht meist in den ersten fünf Jahren

In der Türkei lassen sich Jahr für Jahr zwischen 100.000 und 200.000 Paare scheiden. Dem gegenüber stehen gut 500.000 bis 600.000 Verliebte, die den Bund fürs Leben eingehen. Diesen Trend gab jetzt die türkische Familienministerin Fatma Şahin bekannt.