Alle Artikel zu:

Ehud Barak

USA: Detaillierter Angriffs-Plan gegen Iran liegt vor

Präsident Barack Obama spricht bei seinem Israel-Besuch auch über die Bedrohung durch den Iran. Ob es tatsächlich zu einer Eskalation kommt, ist unklar. Jedenfalls erinnern die USA schon einmal daran, dass die Pläne für einen Angriff fertig in der Schublade liegen.

Israel erleichtert: Iran stoppt Bau der Atombombe

Im Sommer drohte noch Krieg zwischen Israel und Iran. Nun beruhigt sich die Lage, weil der Iran momentan nicht seinen Plan zum Bau von Atomwaffen verfolgt. Dennoch will Israel vorsichtig sein, denn lediglich der „Moment der Wahrheit“ sei um acht bis zehn Monate verlängert worden.

Fragwürdige Touristenattraktion: Israelis schauen sich Unruhen in Syrien an

Die verheerenden Unruhen in Syrien forderten in den vergangenen Monaten nicht nur immer neue Todesopfer, sondern treiben mitunter sogar seltsame Blüten. Dutzende Israelis reisen derzeit zu Aussichtspunkten in den Golanhöhen, um von dort aus die laufenden Auseinandersetzungen im Nachbarland Syrien zu beobachten.

Israels Verdacht: „Türkei unterstützt iranisches Militär“

Während die türkische Außenpolitik sich darum bemüht, eine Vormachtstellung im Nahen Osten einzunehmen und Wert auf gute diplomatische Beziehungen zum Iran legt, beobachtet Israel diese Entwicklung misstrauisch. Jetzt kündigte es einseitig das vor drei Jahren unterzeichnete Militärabkommen.

Plagiatsaffäre: Guttenberg kommt für 20.000 Euro davon

Erst vor wenigen Tagen gab er - sichtlich äußerlich verändert - auf einer Sicherheitskonferenz im kanadischen Halifax seinen "Einstand". Jetzt ist Karl-Theodor zu Guttenberg erneut in den Schlagzeilen: Gegen eine Strafzahlung in Höhe von 20.000 Euro wurden die Ermittlungen im Plagiats-Verfahren eingestellt.

Guttenberg ist zurück: Erster Auftritt auf Sicherheitskonferenz

Im vergangenen März trat Karl-Theodor zu Guttenberg überaschend von seine politischen Ämtern zurück. Der einstige Verteidigungsminister war über seine eigene Doktorarbeit gestolpert. Jetzt ist er, auch äußerlich verändert, zurück auf der politischen Bühne.

Iranisches Atomprogramm: Moskau warnt Israel vor Militärschlag

Russland versucht Israel von einem militärischen Angriff im Iran abzuhalten. Das könnte schlimme Konsequenzen haben, meint der russische Außenminister Sergej Lawrow. Noch in dieser Woche wird die Veröffentlichung eines Berichts der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA zum iranischen Atomprogramm erwartet.

Erdbeben: Türkei will keine Hilfe aus Israel

Das Erdbeben im Osten der Türkei könnte mehr als 1000 Menschen das Leben gekostet haben. Noch mehr Verletzte warten auf eine medizinische Versorgung. Hilfe aus Israel will die Türkei jedoch nicht annehmen.

Neuer Job für Guttenberg: Ist er der Aufgabe gewachsen?

Im März tritt Karl-Theodor zu Guttenberg überaschend von seine politischen Ämtern zurück. Eine Plagiats-Affäre rund um seine Doktorarbeit hat dem einstigen Verteidigungsminister den Boden unter den Füßen weggezogen. Jetzt, ein halbes Jahr später, ist er nicht nur in die USA ausgewandert, sondern hat auch schon ein neues Tätigkeitsfeld.

Israel fliegt Vergeltungsschläge auf Gaza

Nachdem bei einer Schießerei im Badeort Eilat im Süden Israels sieben Menschen getötet worden sind, hat die israelische Regierung prompt reagiert. Nur wenige Stunden später gab es einen Luftangriff im Gazastreifen. Erneut verloren nach palästinensischen Angaben sechs Menschen ihr Leben.

Türkei hilft Israel beim Stopp der Gaza-Flotilla

Letztes Jahr hatte die Türkei noch selbst an der Flotilla teilgenommen, die gegen den Willen Israels Hilfsgüter in den Gaza-Streifen liefern wollte. Doch bei Auseinandersetzungen mit israelischen Seekommandos kamen neun türkische Aktivisten auf dem Flaggschiff "Mavi Marmara" ums Leben. Dieses Jahr hat die Türkei nicht nur eine Teilnahme an der Flotilla abgelehnt, sondern scheint Israel auch dabei zu unterstützen, die Flotilla an der Einreise in das Sperrgebiet zu hindern.