Alle Artikel zu:

Eid al-Fitr

Tödliches Eid al-Fitr: Verkehrsunfälle in der Türkei fordern fast 70 Tote

Die Feierlichkeiten zum Ende des heiligen Fastenmonats Ramadan wurden in der Türkei auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Verkehrsunfällen überschattet. Zum Eid al-Fitr zog es die Massen für einen Kurzurlaub hinaus aus den Städten. 69 Menschen überlebten die Feiertage nicht.

Ramadan endet für 1,6 Milliarden Muslime – Fest des Fastenbrechens

Einen Monat tagsüber keine Nahrung, kein Wasser und keine Zigaretten. Das ist für Muslime weltweit nun vorbei. Nach dem Ramadan folgt das große Fest - aber es wird vielerorts von Gewalt überschattet.

Gruß zum Ramadanfest: Präsident Gül ruft zur Einigkeit beim EU-Beitritt auf

Zum Beginn des dreitägigen Ramadanfestes hat der türkische Präsident Abdullah Gül die Bürger des Landes nicht etwa an Bedürftige oder sozial Schwache erinnert. In den Fokus stellt er in diesem Jahr den EU-Beitritt der Türkei. In dieser Frage, so Gül in seiner Eid-Botschaft, müsse das Land sich einig zeigen und hinter den EU-Bestrebungen stehen.

Im Libanon entführt: Türkischer Staatsbürger ist wieder frei

Aufatmen bei Aydın Tufan Tekin und seinen Angehörigen. Der Mitte August im Libanon von einem schiitischen Clan entführte türkische Geschäftsmann ist wieder auf freiem Fuß. Am frühen Mittwochmorgen kam er in der Türkei an.

Entführung im Libanon: Schiitischer Clan erhöht den Druck

Der einflussreiche schiitische Meqdad-Clan, der in der vergangenen Woche unter anderem einen türkischen Geschäftsmann entführt hat, droht nun mit Konsequenzen, falls ihr in Syrien festgehaltener Angehöriger nicht baldmöglichst frei käme. Befürchtungen um das Leben des türkischen Staatsangehörigen werden damit neu geschürt.

Traurige Ferien-Bilanz: 162 Tote und 907 Verletzte in der Türkei

Die Freude über die Urlaubszeit wurde während Eid al-Fitr durch zahlreiche Unfälle getrübt. Autounfälle nehmen in der Ferienzeit generell zu, aber die extra verstärkten Sicherheitsmaßnahmen hatten kaum einen Effekt.

„Eid Mubarak“: Obama und Gülen grüßen Muslime zum Zuckerfest

Zum Ende des Ramadan wünscht US-Präsident Barack Obama Muslimen auf der ganzen Welt ein frohes Fest. Der Islamgelehrte Fethullah Gülen nutzt das Zuckerfest, um sich für den Dialog einzusetzen.

Eid al-Fitr: Assad lässt auf sein feierndes Volk schießen

In Syrien sind anlässlich der muslimischen Feierlichkeiten zum Fest des Fastenbrechens die Todesfälle erneut gestiegen. Zuletzt starben am Dienstagmorgen sechs Menschen in Daraa und Horms, wo sich die Menschen zu Protesten gegen das Regime Baschar al-Assad versammelten und zugleich Eid al-Fitr begingen.

Syrien: Türkische Behörden geben Reisewarnung aus

Das türkische Außenministerium hat seine Staatsbürger, die syrische Autobahnen nutzen müssen, zur Vorsicht aufgerufen. Sie sollten sich der Gefahren bewusst sein, die die aktuelle Situation mit sich bringe.