Alle Artikel zu:

England

UEFA schließt Russland auf Bewährung von EM aus

Die russische Fußball-Nationalmannschaft muss die EM in Frankreich verlassen, wenn es zu neuerlichen Ausschreitungen von Fans kommt. Außerdem muss der russische Verband eine Strafe bezahlen. Gegen England oder andere Nationen, deren Fans ebenfalls randaliert hatten, gab es keine vergleichbaren Sanktionen. Russland verzichtet auf eine Berufung und akzeptiert die Strafe.

England und Russland droht bei neuer Fan-Gewalt Ausschluss von der EM

Die UEFA droht Russland und England bei neuen Fan-Ausschreitungen mit dem Ausschluss aus dem Turnier. Russland hat angekündigt, russische Staatsbürger, die Gewalt verüben, vor Gericht zu stellen. Gewalttäter seien keine Fußball-Fans, sondern seien wegen der Randale nach Frankreich gereist. Nordirische Fans waren am Sonntag ebenfalls in Schlägereien verwickelt.

Knappe Niederlage im ersten EM-Test

Die türkische Nationalmannschaft hat den ersten von drei Tests vor der Europameisterschaft verloren. Gegen England gab es in Manchester eine 2:1-Niederlage. Allerdings spielte die Milli Takim auf Augenhöhe mit der britischen Elf.

England vs. Türkei – eine lange Geschichte

Schon in den Anfängen des türkischen Fußballs waren Engländer im Spiel. Morgen trifft die türkische Nationalmannschaft nach 13 Jahren wieder einmal auf die "Three Lions". Es wäre Zeit für einen Sieg. Gazetefutbol blickt zurück auf die gemeinsame Fußball-Vergangenheit.

Die Wiedergeburt des Mario Gomez

Die steigende Formkurve bei Mario Gomez von Besiktas setzt sich fort: Im Freundschaftsspiel gegen England traf der Angreifer nach 3,5 Jahren wieder für Deutschland. Nach dem Spiel betont der Deutsche seine Zufriedenheit über den Stand der Dinge.

Fenerbahce in England auf Spielersuche

Präsident Aziz Yildirim und Sportdirektor Giuliano Terraneo sind am Freitagvormittag nach England gereist. Im Fokus des Interesses: Nani von Manchester United! Der Portugiese soll zu Fenerbahce wechseln.

Slaven Bilic sagt Liverpool den Kampf an

Trotz des Schneechaos hat es Besiktas nach England geschafft. Für den Tabellenführer der Süper Lig geht es am Donnerstagabend gegen den FC Liverpool, Trainer Slaven Bilic und Demba Ba gaben auf der Abschlusspressekonferenz die Marschroute für die Türken vor.

Günstiges Baumaterial: Häuser aus Strohballen sparen Strom

Häuser sollen künftig aus Strohballen statt aus Steinen bestehen. Das Material isoliert bis zu 90 Prozent besser als das herkömmlicher Häuser und verbessert die Luftqualität. Neben Deutschland halten die Stroh-Fertighäuser nun in England Einzug.

Pädophilie-Skandal in Großbritannien: Dutzende Politiker stehen unter Verdacht

In Großbritannien ist ein Kinderschänder-Ring aufgeflogen. Unter den Verdächtigen befinden sich Dutzende hochrangige Politiker. Zu ihnen gehören auch ehemalige Minister und Lords.

U17: Türkei beendet EM als Tabellendritter

Mit einem 4:0 über Gastgeber Malta verabschiedet sch die türkische U-17 bereits frühzeitig von der EM. Nach den zwei Niederlagen gegen die Niederlande und England war bereits vor dem Spiel ein Weiterkommen nicht mehr möglich.

Transfergerücht: Liverpool will Caner Erkin von Fenerbahçe verpflichten

Die starken Leistungen von Caner Erkin in der türkischen Süper Lig scheinen auch im Ausland Anklang gefunden zu haben. Vor allem sein zum Saisonende auslaufender Vertrag weckt bei vielen europäischen Spitzenvereinen das Interesse.

Al Qaida droht erneut der Türkei: „Ihr paktiert mit den Christen“

Für Al Qaida gibt es keinen Unterschied zwischen Türken, Amerikanern und Engländern. Sie alle gehören der NATO an. Die NATO sei ein Christen-Verein und die Türkei sei ein führendes Mitglied. Grund genug für die Terroristen, die Türkei auf die Liste der feindlichen Staaten zu setzen.

Handelsbilanz-Defizit bereitet Kopfzerbrechen: Türkei weltweit auf Platz fünf

Im Ranking der Länder mit den größten Handelsbilanz-Defiziten ist die Türkei auf Platz fünf. Das Land versucht ausländische Direktinvestitionen ins Land zu ziehen, um die Abhängigkeit von kurzfristigen Kapitalzuflüssen zu verringern. Doch Erfolge konnten bisher nicht vorgewiesen werden.

Cambridge Moschee Projekt: Cat Stevens erwartet Unterstütz​ung von der Türkei

Der zum Islam konvertierte Cat Stevens wirbt für die Finanzierung des Baus einer Großmoschee in Cambridge. Die Türkei sei ein potentieller Spender. Denn sowohl der englische als auch der türkische Islam seien moderat. Deshalb sei Cambridge der richtige Ort für eine Moschee.

Kate und William: Kommt das royale Baby schon am Freitag?

In Großbritannien gibt es im Moment kein anderes Thema mehr. Wann kommt endlich der royale Nachwuchs? Dabei sei der Geburtstermin, der bisher kursierte, falsch gewesen. Demnach solle das Baby von Kate und William erst an diesem Wochenende kommen.

Camilla verrät: Baby von Kate und William noch diese Woche erwartet

Jeder will wissen, wann endlich das royale Baby kommt. Camilla verrät nun: Der Palast erwartet es Ende dieser Woche. Sobald Kate im Krankenhaus sei, wolle auch der Palast eine offizielle Ankündigung machen.

U20 WM: Türkei überzeugt im Auftaktspiel – Heute Spieltag der Gruppe E und F

An diesem Sonntag beginnt der dritte Tag der U20 WM in der Türkei. Nachdem an den Vortagen die ersten Spiele der Gruppe A,B,C und D gespielt wurden, geht es heute mit der Gruppe E und F weiter.

Schluss mit EU-Embargo: Gül begrüßt mögliche Waffenlieferung an Syrische Rebellen

Der türkische Präsident Abdullah Gül begrüßt die Entscheidung der EU, das Waffenembargo gegen Syrien zu lockern, um syrische Rebellen mit Waffen zu beliefern. Kein islamisches Land könne legitime Forderungen seines Volkes mit Waffen unterdrücken.

Türkischer Immobilienmarkt: Russen und Engländer sind die Top-Einkäufer

Russen, Engländer und einige andere europäische Kunden gehörten im vergangenen Jahr zur Spitze der ausländischen Immobilienkäufer in der Türkei. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Ministeriums für Umwelt und Stadtplanung hervor. Einen Ende der Fahnenstange scheint noch nicht erreicht. Zuletzt hatte Moody's die Türkei auf Investment-Grade gestuft.

Boris Beresowski: Trieb ihn die Armut in den Selbst-Mord?

Der russische Oligarch Boris Beresowski hat in London offenbar Selbstmord begangen. Zuletzt hatte er einen teuren Prozess gegen Chelsea-Eigentümer Roman Abramovich verloren.