Alle Artikel zu:

Erdogan

Blick über Athen (Foto: DTN)

Türken kaufen mehr Häuser und Immobilien in Griechenland

Türkische Bürger sind offenbar zunehmdend an einem Investment in Griechenland interessiert. Ein Kauf ist jedoch mehr als eine Anlagemöglichkeit, sondern auch ein Sprung in die EU.

Die türkische Lira. (Foto: Flickr/ Spiral Of Turkish Lira by Jeff Djevdet CC BY 2.0)

Erdogan ruft Türken zum Verkauf von Euro und Dollar auf

Erdogan hat die türkischen Bürger dazu aufgerufen, ihre Dollar- und Euroreserven zu verkaufen. Stattdessen sollen sie Türkische Lira kaufen, um die heimische Währung zu stützen.

Der türkische Präsident Erdogan und sein Amtskollege Obama. (Screenshot via Youtube)

Erdogan: Obama mit Krieg in Syrien überfordert

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seine Enttäuschung über die Politik Washingtons im Syrien-Konflikt und in der Flüchtlingskrise deutlich gemacht. Der scheidene US-Präsiden Barack Obama habe sich der Situation nicht gewachsen gezeigt.

Das Twitter-Konto von Lindsay Lohan. (Screenshot)

Lindsay Lohan entpuppt sich als Erdogan-Fan

Lindsay Lohan hat auf Twitter Bilder von Erdogan gepostet und macht aus ihrer Unterstützung für den Staatschef kein Geheimnis mehr.

Das Emblem der türkischen Polizei. (Screenshot)

Türkei stellt suspendierte Polizisten wieder ein

Die Türkei hat 3.200 zuvor suspendierte Polizisten wieder eingestellt. Der Putschverdacht gegen sie hatte sich nicht erhärtet.

Trump-Anhänger fordern Gülens Auslieferung. (Screenshot)

Trump-Anhänger demonstrieren für Gülens Auslieferung

Eine Gruppe von Trump-Anhängern hat am Samstag für die Auslieferung des Predigers Gülens an die Türkei demonstriert.

Mustafa Kemal Atatürk hatte im Jahr 1937 die Nationen vor Egoismus und Gleichgültigkeit gewarnt. (Screenshot)

Erdogan will Atatürks Werk vollenden

Am 78. Todestag hat sich Erdogan erneut zu Atatürk bekannt. Er führe Atatürks Kampf um die Unabhängigkeit der Türkei fort.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan. (Screenshot via Facebook)

Türkei erfreut über Trump-Sieg

Die türkische Regierung ist erfreut über den Wahl-Sieg von Donald Trump.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan. (Foto: Flickr/5th Global Forum Vienna 2013 by Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres CC BY 2.0)

Eskalation: EU erwägt Sanktionen gegen die Türkei

Österreich und Luxemburg wollen die Gangart gegen die Türkei verschärfen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan und sein Amtskollege Wladimir Putin. (Screenshot via Youtube)

Russland gibt Türkei freie Hand in Nordsyrien

Die türkische Luftwaffe führt Operationen in Nordsyrien durch. Die Regierung in Syrien ist gegen den Einsatz, doch Russland gibt den Türken freien Zugriff auf Nordsyrien.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Foto: Flickr/ señor Recep Tayyip Erdogan by Presidencia de la República Mexicana CC BY 2.0)

Erdoğan: Deutschland ist eines der wichtigsten Aufnahme-Länder für „Terroristen“

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat Deutschland vorgeworfen, „Terroristen“ zu beherbergen. Er warf Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, nicht auf die Hinweise aus der Türkei zu reagieren und sich mehr für das Schicksal von Zeitungen zu interessieren.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Foto: Flickr/ señor Recep Tayyip Erdogan by Presidencia de la República Mexicana CC BY 2.0)

Erdogan lässt Chefredakteur von kritischer Zeitung verhaften

In der Türkei wurde der Chefredakteur und mehrere Mitarbeiter der regierungskritischen Cumhuriyet verhaftet. Der Zeitung droht die Schließung.

Unfassbare Tat in einer Kleinstadt. (Foto: Flickr/ Schriftzug Polizei by Marco CC BY 2.0)

NRW: Polizei meldet Angriff auf Erdogan-Verein

Am Wochenende haben 20 vermummte und bewaffnete Personen ein Vereinshaus der Erdogan-nahen „Union Europäisch-Türkischer Demokraten“ angegriffen. Die Polizei ermittelt.

Die türkischen Putschisten setzten in der Nacht des 15. Juli Kampfjets ein. (Foto: Flickr/ USAFE AFAFRICA/CC BY 2.0)

Türkei: Das ist die Todesliste der Putschisten

Die türkischen Putschisten vom 15. Juli wollten offenbar 50 Politiker und Journalisten hinrichten. Die regierungsnahen und regierungskritischen Medien haben eine entsprechende Liste veröffentlicht.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan. (Foto: flickr/francediplomatie)

Erdogan: „Ich habe niemanden außer mein Volk“

Erdoğan sagt, dass er seit 2010 versuche, massive Attacken gegen die Türkei abzuwehren. In diesem Kampf habe nur das Volk bedingungslos zu ihm gestanden – sonst niemand.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Foto: Flickr/ señor Recep Tayyip Erdogan by Presidencia de la República Mexicana CC BY 2.0)

Erdogan-Berater: Türkei soll Deutsche Bank kaufen

Ein Wirtschaftsberater des türkischen Präsidenten Erdogan fordert, dass die Türkei bei der Deutschen Bank einsteigen solle. Es wäre eine schöne Vorstellung, wenn aus der „Deutschen Bank“ die „Türkische Bank“ würde.

Blick auf Istanbul. (Foto: Flickr/ Istanbul by Senol Demir CC BY 2.0)

Großbritannien will umfassenden Handels-Deal mit der Türkei

Der britische Außenminister Johnson will ein umfassendes Freihandelsabkommen mit der Türkei schließen. Der Vorschlag zeigt: Obwohl noch offiziell EU-Mitglied, wird Großbritannien nicht zögern, seine eigene Politik zu verfolgen, wenn sie dem nationalen Interesse dient.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Foto: Flickr/ señor Recep Tayyip Erdogan by Presidencia de la República Mexicana CC BY 2.0)

Türkei bereitet massive Invasion in Syrien vor

Der türkische Präsident Erdogan kündigt an, im Norden Syriens ein Gebiet von der Größe des Grand Canyon besetzen zu wollen. Um eine sogenannte Sicherheitszone zu schaffen, plant Erdogan die größte militärische Intervention der jüngeren türkischen Geschichte.

Erdogan auf einer Veranstaltung von türkischen Geschäftsfrauen. (Screenshot)

Türkei: Frauenanteil im Top-Management höher als in Deutschland

Der Frauenanteil von Frauen im türkischen Top-Management ist höher als in Deutschland. Doch auch im öffentlichen Sektor hat die Türkei einen höheren Frauenanteil als Deutschland. Paradoxerweise ist der Anteil von Frauen in zahlreichen Bereichen erst unter Erdogan erheblich gestiegen.

Erdogan-Sprecher komponiert Lied für Putsch-Opfer

Der Erdogan-Sprecher Ibrahim Kalin hat gemeinsam mit einem türkischen Volkssänger ein Lied komponiert, um den 238 Opfern des Putsch-Versuchs vom 15. Juli zu gedenken. Kalin selbst ist ein international renommierter Wissenschaftler und Volkssänger.