Alle Artikel zu:

Erdogan

Emine Erdogan wird vor dem Europarat reden

Nach Hayrünnisa Gül, Ehefrau des türkischen Staatspräsidenten Abullah Gül, wird nun auch Emine Erdogan, Gattin des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, vor dem Europarat sprechen. Ihre Rede hält sie auf der zwischen dem 22. Februar und 4. März in New...

"Market Leadership Award 2011" für Turkish Airlines

Das renommierte Luftfahrt-Branchenmagazin "Air Transport World" (ATW) hat die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines mit dem "Market Leadership Award 2011" ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt das Medium das Wachstum der Fluglinie sowie die finanziellen Erfolge im vergangenen Jahr.

Alle Araber schauen nach Istanbul

Zwei Drittel der Befragten sehen in der Türkei ein Modell für die arabische Region und eine erfolgreiche Verbindung von Islam und Demokratie. So das Ergebnis einer in dieser Woche veröffentlichten Studie der Türkischen Stiftung für Wirtschaftliche und Soziale Studien (TESEV). Vor dem Hintergrund der Ereignisse in Tunesien und Ägypten wird die Studie unter besonderer Aufmerksamkeit derzeit reflektiert.

Ägypten: Die Türkei muss hier behutsam agieren

Die Staaten im Nahen Osten zeigen sich besorgt über die jüngsten Aufstände in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft. Auf der anderen Seite fordern diejenigen, die sich für einen Umsturz einsetzen, mehr Nachdrücklichkeit von der Türkei bei der Unterstützung des Wandels. Zu dieser Einschätzung gelangt Meliha Benli Altunışık, Professorin für Internationale Beziehungen, in Ankara.

Die Türkei als Vorbild für arabische Staaten

In einer Umfrage der angesehenen Türkischen Stiftung für Wirtschaftliche und Soziale Studien TESEV in sechs arabischen Staaten sehen zwei Drittel der Befragten in der Türkei ein Modell für eine erfolgreiche Verbindung von Islam und Demokratie.

Erdogan: Die ägyptische Regierung ist unfähig

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan rät Ägyptens Präsident Hosni Mubarak lieber heute als morgen mit dem Wandel zu beginnen. Im Zuge seiner Ankündigung, erst im kommenden September abzutreten, vertritt Erdogan die Auffassung, die Bürger Ägyptens würden derzeit nach einem radikaleren Schritt verlangen.