Alle Artikel zu:

EU-Beitritt

Erdogan kritisiert deutsche Integrationspolitik

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wird am Sonntag eine Rede in Düsseldorf halten. In einem Vorab-Interview mit der "Rheinischen Post" kritisiert er die deutsche Integrationspolitik. An die Bundeskanzlerin appeliert er, einen türkischen EU-Beitritt nicht länger abzulehnen.

Kauder fordert Stopp der EU-Verhandlungen mit Türkei

Kurz vor dem Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland am Sonntag fordert der Fraktionsvorsitzende der Union, Volker Kauder, einen Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

"Türkische Unternehmer sind flexibler"

Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting, Präsident der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer (TD-IHK), erläutert, über welche besonderen Qualifikationen türkische Unternehmer verfügen und warum die Berufsausbildung junger Migranten von so entscheidender Bedeutung ist.

Zum Erfolg verdammt: Das heilige Experiment von Düsseldorf

Damit es wirklich eines Tages islamischen Religionsunterricht in NRW gibt, müssen vor allem die muslimischen Organisationen ihre Streitereien beenden. Und auf die staatlichen Stellen kommt jede Menge Vermittlungsarbeit zu.

Deutschland und die Türkei – Vision einer strategischen Partnerschaft

In Deutschland tobt eine kontroverse Debatte über das Thema einer richtigen Politik der Integration von Migranten. Bereits ein flüchtiger Blick aber auf die Substanz dieser Diskussion lässt erkennen, dass sie einen klaren Schwerpunkt hat: Es geht – fast ausschließlich – um Migranten muslimischen Glaubens; und das bedeutet im Falle Deutschlands wesentlich um Türken und Araber.

Türkische EU-Mitgliedschaft würde Gemeinschaft stärken

Nach Ansicht des britischen Europaministers David Lidington würde eine Mitgliedschaft der Türkei in der Europäischen Union den weltweiten Einfluss Europas verstärken. Mittlerweile stelle die Türkei auf Grund ihrer wirtschaftlichen Entwicklung nicht nur die sechstgrößte Wirtschaft Europas, sondern habe neben einer...

EU-Beitritt: Der lange Weg der Türkei

Nach Einschätzung des parlamentarischen Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten habe die Türkei noch einen "steinigen Weg" bis zu einem endgültigen EU-Beitritt vor sich. Zu diesem Urteil kommen die Experten in ihrer am vergangenen Donnerstag angenommenen Entschließung zum Fortschrittsbericht 2010 über die Türkei.

„Auch die EU sollte sich bewegen“

Mehr Bewegung auf beiden Seiten fordert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Ruprecht Polenz, hinsichtlich der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Der CDU-Abgeordnete sagte den Deutsch Türkischen Nachrichten: „In der Frage des Handels mit Nordzypern sollte die EU so vorgehen wie bei Taiwan."

Erdogan: Die Türkei ist kein Bittsteller mehr

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Gegner eines EU-Beitritts der Türkei gewarnt. Sein Land werde nicht ewig still sitzend vor der Tür der Europäischen Union warten.

„Ein Beitritt der Türkei ist im Interesse der EU“

"Europa ist unsere Zukunft - wir haben keine andere", sagt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung bezeichnet er die EU-Türkei-Debatte als "Rückwärtsgewandtes Denken" und appelliert, sich wieder auf den Kern der Europa-Idee zu besinnen. Von "Opfern", die Deutschland zugunsten der EU zu bringen hätte, will er nichts wissen.

Mehmet Altan: Der Einfluss der EU schädigt die Türkei

Ist der Einfluss der Europäischen Union wirklich ein Segen für die türkische Bevölkerung? Der Intellektuelle Mehmet Altan sieht in einem Beitritt derzeit keinen Vorteil für seine Landsleute. Er befürchtet eher das Gegenteil.

Europa und die Türkei: Der Flirt könnte schon wieder vorüber sein

Schließt sich ein Mondfenster? War die Idee von einem um die Türkei erweiterten Europa nur ein Traum, geträumt während eines friedenstrunkenen Sekundenschlafs der Geschichte? Die Zeichen stehen nicht gut: Europa hat große Probleme mit sich selbst. Neben dem wirtschaftlichen Ungleichgewicht...

Schweden macht sich für EU-Beitritt der Türkei stark

Schwedens Außenminister Carl Bildt drängt auf eine EU-Mitgliedschaft der Türkei. Er hofft auf eine Befriedung der Balkan-Region, etwa im Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei über Zypern. Mit der Türkei würde die EU zudem "ein stärkeres Gewicht" bekommen.