Alle Artikel zu:

Europäische Union

„Armselig“: Türkei erneuert Protest gegen Zyperns EU-Ratspräsidentschaft

Der türkische Präsident Abdullah Gül hat am Rande seines dreitägigen Besuches in Großbritannien geäußert, die Türkei werde gegen die EU-Ratspräsidentschaft Zyperns bis zuletzt protestieren. Eine Union unter Führung "eines halben Landes" könne nur als "armselig" bezeichnet werden.

Fast schon Panik: Investoren fliehen aus Europa!

Die großen Investoren geben aus der Sorge heraus, dass das Staatsschuldenproblem nicht gelöst werden kann, zunehmend ihre Positionen in europäischen Staatsanleihen auf.

Türkische Opposition fordert von Erdoğan mehr EU-Engagement

CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu hat sich mit einer Reihe kritischer Anmerkungen zur Außen- und Innenpolitik gegen die türkische Regierung gewandt. Der Oppositionsführer wirft der AKP "Versagen" vor.

„Das ‚Glück‘ der Türkei ist, noch nicht EU-Mitglied zu sein“

Der SPD-Europaabgeordnete Ismail Ertug über die Gefahr des Heißlaufens des türkischen Marktes, das große "Glück" des Landes, noch nicht Mitglied der EU und der Währungsunion zu sein - und warum es dennoch eine Mitgliedschaft anstreben sollte.

Türkei wundert sich über griechischen Grenzgraben

Der Bau des griechischen Grenzgrabens hat begonnen, er soll türkische Flüchtlinge aufhalten. In der Türkei ist man verwundert

OSZE und EU-Kommission warnen Türkei vor neuen Internet-Filtern

Die geplanten Internetfilter in der Türkei stoßen auf starke Kritik bei der Europäischen Union und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

EU-Konvention soll Frauen besser gegen Gewalt schützen

In einer Übereinkunft haben am Mittwoch 13 der 47 Mitgliedsstaaten des Europarates in Istanbul eine Konvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen unterzeichnet - darunter die Türkei, Deutschland und Österreich.

Gül: Die EU könnte von einem Beitritt der Türkei profitieren

Staatspräsident Abdullah Gül wünscht sich Visa-Erleichterungen für seine Landsleute und einen baldigen EU-Beitritt der Türkei. Den befürwortet auch Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer, allerdings müsse man dazu erst Probleme wie den Zypern-Konflikt aus dem Weg schaffen.

Erdogan kritisiert Fortschrittsbericht der EU

"Ich glaube auch nicht, dass die Autoren des Berichts ganz ausgeglichen sind." Mit diesen Worten hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan den sogenannten Fortschrittsbericht des Europa-Parlamentes missbilligt, welcher der Türkei zahlreiche Mängel bescheinigt, die gegen eine EU-Mitgliedschaft des Landes sprechen.

Deutschland und die Türkei – Vision einer strategischen Partnerschaft

In Deutschland tobt eine kontroverse Debatte über das Thema einer richtigen Politik der Integration von Migranten. Bereits ein flüchtiger Blick aber auf die Substanz dieser Diskussion lässt erkennen, dass sie einen klaren Schwerpunkt hat: Es geht – fast ausschließlich – um Migranten muslimischen Glaubens; und das bedeutet im Falle Deutschlands wesentlich um Türken und Araber.

Die Flucht in die beliebigen Werte

Die Debatten um Werte haben seit einigen Jahren Hochkonjunktur. Eberhard Straub misstraut der Werte-Inflation in seinem neuen Buch „Zur Tyrannei der Werte“. Eren Güvercin sprach mit ihm über die europäischen Werte, die vermeintliche Werteordnung unserer Verfassung und die Rolle der Muslime in dem Kampf um die Werte.