Alle Artikel zu:

Eva Longoria

Die „Desperate Housewives“ sind Geschichte: Schauspieler zwischen Wehmut und Zukunftsplänen

Der letzte Vorhang ist gefallen. Die „Desperate Housewives“ sind endgültig aus der Wisteria Lane ausgezogen. Nach acht Staffeln und gut 200 Folgen ist es jetzt Zeit nach vorne zu blicken. Ohne Wehmut gelingt das nicht allen Mitgliedern des Ensembles.

Das Ende der „Desperate Housewives“: Welche der Damen kann danach bestehen?

Bis es die deutschen Fans trifft, ist es noch eine Weile hin. Doch in den USA steht das Serienaus des Kult-Formats „Desperate Housewives“ unmittelbar bevor. Nach acht Staffeln voller Mord und Totschlag, Eheschließungen und Wahnsinn ist jetzt Schluss in der beschaulichen Wisteria Lane. Doch wer hat danach noch die Nase vorn?

Süßer Deal: Kıvanç Tatlıtuğ wirbt jetzt für Magnum

Die Spots sind aufwendig inszeniert - die Lust auf die eiskalte Versuchung im Nu geweckt. Nicht wenige schöne Frauen liehen der Eismarke in den vergangenen Jahren ihr Gesicht. Jetzt wird der türkische TV-Star Kıvanç Tatlıtuğ die international bekannte Marke Magnum vertreten.

„Desperate Housewives“: Bald Leinwand-Stars wie „Sex and the City“-Girls?

Wenn sich eine Kultserie dem Ende entgegen neigt, dann gibt es gleich mehrere Parteien, die darüber alles andere als erfreut sind. Produktion, Team und Fans - sie alle stehen im Regen. Könnte es im Fall der „Desperate Housewives“ aber vielleicht ein anderes Ende nehmen? Die Girls aus „Sex and the City“ lassen schließlich grüßen.