Alle Artikel zu:

Fasten

Fußball schlägt Ramadan: Özil muss in Frankreich nicht fasten

Die Fußball-EM und der Ramadan überschneiden sich in diesem Jahr. Für die muslimischen Profis ein Dilemma: Das Fastengebot können sie praktisch nicht befolgen, ohne Leistungseinbrüche zu riskieren. Eine Sonderregelung verschafft Abhilfe.

Ramadan endet für 1,6 Milliarden Muslime – Fest des Fastenbrechens

Einen Monat tagsüber keine Nahrung, kein Wasser und keine Zigaretten. Das ist für Muslime weltweit nun vorbei. Nach dem Ramadan folgt das große Fest - aber es wird vielerorts von Gewalt überschattet.

Wenn die Sonne niemals untergeht: Für schwedische Muslime ist der Ramadan besonders hart

Hitze ist für gläubige Muslime während des Ramadans in Schweden nicht das Problem. Es ist der ungewöhnliche Hell-Dunkel-Zyklus, der den Fastenden zu schaffen macht. In einigen Regionen geht die Sonne sprichwörtlich gar nicht unter. Doch wonach sollen sie sich richten?

Ramadan 2015: So wird der Körper richtig vorbereitet

Nicht mehr lange, dann beginnt für Muslime der Heilige Fastenmonat Ramadan. Millionen Menschen auf der ganzen Welt bereiten sich derzeit auf diese besondere Phase voller Fasten und Gebet vor. Doch den Körper auf die Ausnahmesituation einzustellen, bedarf es einiger Übung.

«Gewalt macht keine Pause» – Der Fastenmonat Ramadan im Bürgerkrieg

Er ist heilig und ein gesellschaftlicher Höhepunkt für alle Muslime: Im Ramadan geht es für Millionen Menschen in der arabischen Welt aber nicht nur ums Fasten, sondern auch um den Überlebenskampf im Krieg.

Ramadan 2015: Die ersten Fastentage sind am schwersten

Am 18. Juni startet für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit der heilige Fastenmonat Ramadan. Bis zum Fastenbrechenfest vom 17. bis 19. Juli heißt es nun, Verzicht zu üben. Doch gerade in den ersten Tagen ist die Umstellung meist schwer.

Ramadan-Fest in Dortmund: Oberbürgermeister verbietet Muslimen die Feierlichkeiten

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat das Fest zum Ende des Ramadans für das Jahr 2014 nicht genehmigt. Das Stadtoberhaupt sieht keine vertrauensvolle Grundlage mehr mit dem Veranstalter des „Festi Ramazan“. Zuvor hatten sich Anwohner über zu viel Lärm und Müll beim letztjährigen Festival beschwert.

Härtetest: So haben Bauarbeiter den Ramadan erlebt

Kurz vor dem Ramadanfest ziehen Muslime Bilanz: Die Hitze hat vielen zu schaffen gemacht. Eine Berufsgruppe hatte es dabei in der prallen Sonne besonders schwer. Doch auch sie sagen, es hat sich gelohnt. Wann sonst spüren Menschen in der modernen Welt überhaupt noch Hunger?

Kritik eines islamischen Gelehrten: Das Ramadan-Fest in den Medien dient dem Profit

Ömer Tuğrul İnançer, Generaldirektor am Staatsensemble für Klassische Türkische Musik, warnt die türkischen Medien vor dem Missbrauch des Monats Ramadan. Viele seien nur daran interessiert ihre Gewinne zu erhöhen. Doch der Ramadan sei weder ein Monat des Profits noch der Verschwendung.

Ramadan verkehrt: Viele Gläubige verfallen dem Konsumrausch

Die Zeit der Besinnung und der Wohltätigkeit während des Ramadans wird offenbar nicht von allen Muslimen ernst genommen. Nicht wenige schlagen ins Gegenteil und damit in einen regelrechten Konsumrausch um. Es ist ein Phänomen, das vor allem die arabische Welt mehr und mehr beschäftigt.

Ramadan 2013: Die ersten Fastentage sind am schwersten

Mit Sonnenaufgang des kommenden Dienstags startet für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit der heilige Fastenmonat Ramadan. Bis Anfang August heißt es nun, Verzicht zu üben. Doch gerade in den ersten Tagen ist die Umstellung meist schwer.

7741 Tage: Türke fastet unglaubliche 22 Jahre am Stück

Der Türke Osman Ay hat Unglaubliches geschafft: Der heute 46-Jährige fastete 7741 Tage, also ganze 22 Jahre, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Er ist überzeugt, ein solcher Lebensstil ist sowohl der Gesundheit als auch der eigenen Leistungsfähigkeit zuträglich.

Xinjiang: China verbietet Uiguren Fasten im Ramadan

In der mehrheitlich von Uiguren bewohnten Region Xingjiang scheint die chinesische Regierung erneut härtere Maßnahmen zu ergreifen. Noch bis Ende des Ramadans sollen in den Schulen Kontrollen durchgeführt werden, um zu gewährleisten, dass weder Beamte noch Schüler fasten oder eine Moschee besuchen.

Frankreich: Bürgermeister suspendiert fastende Feriencamp-Betreuer

Da der Verzicht auf Essen und Trinken während des Tages im muslimischen Fastenmonat Ramadan dem Arbeitsvertrag widerspreche, wurden vier Mitarbeiter eines Feriencamps der Stadt Gennevilliers suspendiert. Nach breiten Protesten musste der Bürgermeister das umstrittene Fastenverbot nun zurückziehen.

Abenddämmerung im Ramadan: Fasten Türken 70 Minuten zu lang?

In der Türkei ist eine Debatte um die Fastendauer während des Tages entbrannt. Einige Geistliche sind der Ansicht, dass die Gläubigen auf Grund von Fehlkalkulationen 70 Minuten länger als nötig verzichten würden.

Ramadan: Auch für arabischen Sumoringer kein Problem

Ein Sumoringer, der besticht auf den ersten Blick vor allem durch sein Gewicht. Doch wie soll das im heiligen Fastenmonat Ramadan funktionieren? Der erste arabische Sumoringer hat seine Fans nun beruhigt.

Ramadan Dilemma: Muslimische Athleten haben bei Olympischen Spielen das Nachsehen

Groß war der Jubel vor gut zwei Wochen: Erstmals konnten die türkischen Volleyballerinnen ein Olympia-Ticket lösen. Doch wie viele andere muslimische Athletinnen und Athleten stehen sie nun vor einem Problem: Die Olympischen Sommerspiele in London kollidieren mit dem Fastenmonat Ramadan.

Wie liberal ist der „Liberale Islam“ wirklich?

Ich war schon liberal, da dachte der heutige "Liberale Islam" noch, das sei etwas Atheistisches. Dennoch werde ich als "Gegner der Liberalen" abgestempelt. Dies zeigt mir noch einmal deutlich, dass diese Diskussion im Internet nur polemisch ist.

Mit den Bedürftigen leiden: Die wahre Bedeutung des Ramadan verstehen

Mehrere Millionen Menschen auf dieser Welt leiden von Hunger und Krieg. Oft werden sie vergessen.Der Fastenmonat Ramadan erinnert den Menschen daran, wie gut es ihm geht und regt ihn so dazu an, anderen zu helfen.

Döner verkaufen im Ramadan? Die absolute Härte!

Fasten zwischen Döner und Pommes: Wie kommen eigentlich Dönerverkäufer mit dem Fasten zurecht? Wie können sie der Versuchung widerstehen zu essen, und wie schaffen sie es, dass das Essen nicht versalzen ist, wenn sie es vorher nicht probieren dürfen? Eine Umfrage in Berlin-Kreuzberg.