Alle Artikel zu:

Fettleibigkeit

Pflanzenbetonte Ernährungsweise kann Entzündungen vorbeugen

Forscher haben herausgefunden, dass der Verzicht auf tierische Produkte das Risiko senken könnte, Entzündungen zu bekommen.

Fast-Food und Süßes: Deutschland wird immer dicker

Die deutschen Kliniken behandeln deutlich mehr fettleibige Patienten: Innerhalb von fünf Jahren haben sich die Fälle krankhaften Übergewichts verdoppelt. Verbraucherschützer kritisieren das Marketing ungesunder Produkte durch die Lebensmittelindustrie. Experten fordern mehr Sportunterricht und Aufklärung in Schulen: Jeder trägt die Verantwortung für seinen Körper.

Fast-Food und Süßes: Deutschland wird immer dicker

Die deutschen Kliniken behandeln deutlich mehr fettleibige Patienten: Innerhalb von fünf Jahren haben sich die Fälle krankhaften Übergewichts verdoppelt. Verbraucherschützer kritisieren das Marketing ungesunder Produkte durch die Lebensmittelindustrie. Experten fordern mehr Sportunterricht und Aufklärung in Schulen: Jeder trägt die Verantwortung für seinen Körper.

Tripel-Hormon wirkt gegen Fettleibigkeit und Diabetes

Forscher haben einen Wirkstoff aus drei Magen-Darm-Hormonen entwickelt. Dieses Tripel-Hormon wirkt gegen Fettleibigkeit und Diabetes. Es kann das Körpergewicht um bis zu 30 Prozent reduzieren

Entdeckung: Forscher spüren geheimnisvolles Darmvirus auf

Wissenschaftler haben ein Virus entdeckt, das im Darm lebt. Mindestens jeder Zweite soll das Virus mit sich herumtragen – eventuell sogar 75 Prozent der Weltbevölkerung. Jetzt wird untersucht, welche Rolle es bei Darmkrankheiten spielt.

Epidemie: Weltweite Verbreitung der Fettleibigkeit hat sich fast verdoppelt

Die Fettleibigkeit ist vor allem in den Industriestaaten ein wachsendes Problem. In den USA ist bereits jeder dritte Erwachsene betroffen. Doch auch in den ärmeren Ländern nimmt das Problem epidemische Ausmaße an.

Schlank und schön: Türken geben jährlich Milliarden für den Gewichtsverlust aus

Türkische Männer und Frauen achten zusehends auf ihre Linie. Jährlich geben sie gut fünf Milliarden Dollar für ein paar Pfund weniger auf der Waage aus. Die Anstrengungen kommen nicht von Ungefähr: Das Land erlebt eine starke Zunahme an Fettleibigkeit.

Nestlé-Forschung: Konzern will medizinisches Essen entwickeln

Der Nahrungsmittel-Konzern Nestlé forscht an Gehirn- und Leberzellen. Er will Lebensmittel entwickeln, die Krankheiten heilen können. Nestlé sieht eine Chance, dass der Pharma- und der Lebensmittel-Markt verschmelzen. Auf diesem Weg kann die Industrie auf Defekte und Sehnsüchte des menschlichen Organismus reagieren.

Softdrinks lösen Diabetes und Übergewicht aus

Etwa 400 Millionen Menschen leiden weltweit an Diabetes Typ 2 und Übergewicht. Übermäßiger Zuckerkonsum ist eine der Ursachen. Vor allem Softdrinks stehen dabei im Vordergrund. Das kostet die Gesundheitssysteme jährlich fast 500 Milliarden Dollar.

Viel ungesünder als gedacht: Zucker kann sogar Krebs verursachen

Je süßer die Limonade, desto besser lässt sie sich verkaufen. Dabei ist Zucker noch weitaus ungesünder, als bislang vermutet. Dies beweisen nun Tests an Mäusen.

Kampf gegen die Pfunde: Ein Diabetes-Medikament soll helfen

Das Hormon Exenatid kann zu einem verminderten Hungergefühl führen. Es empfiehlt sich daher zur Therapie der Fettleibigkeit.

Ungesunde Ernährung: 17 Prozent der Türken sind viel zu dick

17 Prozent der türkischen Bevölkerung im Alter von 15 Jahren und älter ist fettleibig. Das zeigen offizielle Zahlen des türkischen Statistik Instituts (TÜİK). Demnach läge die Adipositas-Rate bei Frauen um 20 Prozent, bei Männern bei 13 Prozent.

Gesundheit: Zucker ist Hauptgrund für Fettleibigkeit

Ein US-amerikanischer Arzt legt sich mit der Lebensmittelindustrie an. Zucker sei giftig und mache süchtig. Deshalb sollen Nahrungsmittel künftig weniger Zucker enthalten, oft können zwei Drittel der Zuckermenge eingespart werden.

Studie: Facebook macht dick und verleitet zum Schulden-Machen

Keine guten Noten erhält Facebook in einer neuen US-Studie: Nutzer, die häufig im Netzwerk unterwegs isnd, werden schnell dick und machen mehr Schulden mit ihren Kreditkarten als normale Konsumenten.

Ärzte entdecken bakterielle Ursachen von Fettleibigkeit

Dresdner Forschern können mit ihrer Methode neue Möglichkeiten zur Darmbehandlung schaffen. Dabei werde der Stoffwechsel verbessert, der so den Gewichtsverlust fördere. Ob die veränderten Darmbakterien wiederum eine andere Krankheit auslösen können, müsse jedoch noch weiter erforscht werden.

Türkei: Immer mehr Kinder leiden an Diabetes

Die Zahl der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen nimmt weltweit zu. Auch die Türkei ist von dem Phänomen betroffen. Damit Kinder nicht an Adipositas-bedingten Krankheiten leiden, müssen ihre Eltern mit gutem Beispiel voran gehen.