Alle Artikel zu:

Fifty Shades of Grey

Fifty Shades of Grey: Leonardo Di Caprio wäre der perfekte Christian

Es war der Paukenschlag der Woche: Die Verfilmung von „Fifty Shades of Grey“ gerät ins Wanken. Hauptdarsteller Charlie Hunnam hat aus Termingründen abgesagt. Die Suche nach einem Christian Grey beginnt von vorne. Einige Fans sind bereits sicher: Niemand wäre besser als Leonardo Di Caprio.

Jennifer Aniston: Mit „Fifty Shades of Grey“ läuft es besser im Bett

Jennifer Aniston und Justin Theroux peppen ihr Liebesleben mittels SM alá „Fifty Shades of Grey“ auf.

Khloe Kardashian über „Fifty Shades of Grey“: „Da schaue ich mir lieber einen Porno an“

Während sich immer mehr Promis als Fans des Erotik-Bestsellers „Fifty Shades of Grey“ outen, gibt Khloe Kardashian zu verstehen, dass sie die Aufregung um das Buch überhaupt nicht zu verstehen kann.

„Fifty Shades of Grey“: Einstige„Twilight“-Fanfiction wird meistverkauftes Kindlebuch aller Zeiten

Das hätte sich die literarische Newcomerin E.L. James sicherlich nicht träumen lassen. Ihr als Fanficition konzipiertes Werk "Fifty Shades of Grey" wird nicht nur verfilmt, sondern ist auch auf den Literaturverkaufsplätzen ganz vorne mit dabei. In Großbritannien räumt sie im ganz großen Stil ab. In Deutschland erscheint Band 1 Anfang Juli.

Robert Pattinson: Ich will unbedingt wieder mit Kristen Stewart drehen

Gibt es etwa doch noch eine Chance, dass Robert Pattinson und Kristen Stewart in der einstigen "Twilight"-Fanfiction "Fifty Shades of Grey" zu sehen sein werden? In einem aktuellen Interview schürt der 26-Jährige die Hoffnungen seiner Fans neu.

Parodie: Selena Gomez macht sich über „Fifty Shades of Grey“ lustig

Die Zahl der Prominenten, die sich für die einstige "Twiligth"-Fanfiction "Fifty Shades of Grey" begeistern, steigt zusehends. Nach Ryan Seacrest und Ian Somerhalder, wurden nun auch Kristen Stewart und Selena Gomez beim Lesen erwischt. Letztere beweist dabei allerdings einen ganz eigenen Humor.

„Fifty Shades of Grey“: Einstige “Twilight”-Fanfiction fördert Verkauf von Sexspielzeug

Manchmal zieht ein literarisches Werk seltsame Reaktionen nach sich: Im Fall von „Fifty Shades of Grey“ aus der Feder von E.L. James, sind diese jedoch - ganz dem Wesen ihres Erstlings entsprechend - erotischer Natur.

„Fifty Shades Of Grey“: Autorin besorgt über filmische Umsetzung

Seit einigen Tagen ist klar: Robert Pattinson und Kristen Stewart werden nicht in der einstigen “Twilight”-Fanficition „Fifty Shades of Grey” mitwirken. Doch wie wird der erotische Roman von E. L. James überhaupt umgesetzt? Wie weit werden die Bilder der schriftlichen Phantasie folgen?

Robert Pattinson und Kristen Stewart nicht in „Fifty Shades of Grey“

Könnten die Hauptrollen in einem Film, der auf der Twilight-Saga basiert, mit anderen Schauspielern besetzt werden als mit Kristen Stewart und Robert Pattinson? Das kann sich so einfach niemand vorstellen, doch jüngsten Gerüchten zufolge soll genau das in „Fifty Shades of Grey“ der Fall sein.