Alle Artikel zu:

Finanzamt

Schäuble profitiert: Rentner werden durch Renten-Erhöhung steuerpflichtig

Die geplante Rentenanhebung im Sommer führt dazu, dass tausende Rentner steuerpflichtig werden - der Fiskus rechnet im kommenden Jahr mit Mehreinnahmen von über 700 Millionen Euro. Die größte Rentenerhöhung seit mehr als 20 Jahren dient deshalb auch den Eigeninteressen des Staates.

Staatliche Behörden greifen massiv auf Konto-Informationen der Bürger zu

Staatliche Behörden haben im Jahr 2015 im großen Stil Konto-Abfragen bei den Steuerpflichtigen durchgeführt. Die Entwicklung belegt, warum das Bargeld reduziert werden soll: Die hemmungslose Schulden-Politik treibt die Bundesregierung dazu, sich jeden Cent der Steuerzahler sichern zu müssen. Dies geht aus Sicht der Regierung am besten mit Repression und Überwachung.

Finanz-Behörden wollen Fingerabdrücke und IP-Adressen der Steuerzahler

In Österreich wird offenbar geprobt, wie weit die Eingriffsrechte der Finanz-Behörden in die Privatsphäre der Bürger gehen sollen. Der neue Gesetzesentwurf sieht vor, dass Fingerabdrücke und IP-Adressen an die Finanz herausgegeben werden müssen. Das Modell dürfte früher oder später in der EU allgemein praktiziert werden.

Türkische Top-Steuerzahler: Koç Familie führt das Ranking an

Koç Holding-Ehrenpräsident Rahmi Koç ist der größte türkische Steuerzahler. Allein steht der Unternehmer jedoch nicht in den Top 100 des Landes. Das Ranking des Jahres 2013 wird von seiner gesamten Familie dominiert.

Erdoğan zu Internet-Sperren: „Auch Youtube und Google müssen Steuern zahlen“

Premierminister Erdoğan hält an den Verboten verschiedener Internet-Portale fest. Offenbar geht es auch um finanzielle Interessen. Seit 2010 tobt zwischen der Regierung und Youtube ein Steuer-Streit. Die AKP verlangt Steuern für die Ausspielung von Werbung auf dem türkischen Markt. Doch sowohl Youtube als auch Google lehnen die Forderung ab.

327 Millionen-Dollar-Deal: Doğan Media verkauft Star TV an Doğuş Group

Doğan Media Group verkaufte den Sender “Star TV” für einen Rekordbetrag. Bevor der Konzern mit den Millionen allerdings in weitere Projekte investieren kann, müssen Schulden beim Finanzamt beglichen werden.