Alle Artikel zu:

Flotilla

Türkei hilft Israel beim Stopp der Gaza-Flotilla

Letztes Jahr hatte die Türkei noch selbst an der Flotilla teilgenommen, die gegen den Willen Israels Hilfsgüter in den Gaza-Streifen liefern wollte. Doch bei Auseinandersetzungen mit israelischen Seekommandos kamen neun türkische Aktivisten auf dem Flaggschiff "Mavi Marmara" ums Leben. Dieses Jahr hat die Türkei nicht nur eine Teilnahme an der Flotilla abgelehnt, sondern scheint Israel auch dabei zu unterstützen, die Flotilla an der Einreise in das Sperrgebiet zu hindern.

Israel droht Journalisten auf Gaza Flotilla mit Einreiseverbot

Jedem ausländischen Journalisten, der an Bord der Gaza Flotilla angetroffen wird, könnte eine Abschiebung und ein zehnjähriges Einreiseverbot nach Israel drohen, so eine Mitteilung der israelischen Regierung. Das ohnehin schon angeschlagene Verhältnis Israels zur internationalen Presse wird dadurch erneut belastet.

Türkei und Israel: Geheimgespräche!

Unbemerkt von der Öffentlichkeit haben sich türkische und israelische Vertreter getroffen, um die angeschlagenen Beziehungen ihrer beiden Länder zu diskutieren. Vor diesem Hintergrund erscheint die Absage einer Teilnahme an der Gaza Flotilla durch die Türkei in einem anderen Licht.

Türken sagen Teilnahme an Anti-Israel Flotilla ab

Entspannung dank” technischer Probleme“: Die türkische Hilfsorganisation IHH wird nicht an der nächsten Flotilla gegen Israel teilnehmen. In Marseille stoppten französische Juden ein weiteres Schiff.