Alle Artikel zu:

Flugzeug

Rätselhafter Absturz: Egypt Air von Paris nach Kairo spurlos verschwunden

Das Verschwinden einer Egypt-Air-Maschine über dem Mittelmeer lässt die Ermittler ratlos zurück: Die ägyptischen Behörden sagten am Donnerstagabend, es seien bisher keine Wrackteile gefunden worden. Auch eine Absturzstelle haben die Ermittler bisher nicht lokalisiert.

Deutsche Behörde warnt vor Hacker-Angriffen auf Autos und Flugzeuge

Das Bundesamt für IT-Sicherheit warnt vor zunehmender Sicherheitsgefährdung durch Hackerangriffe. Flugzeuge und Autos könnten demnach leichter manipuliert werden als Atomkraftwerke. Gleichzeitig häufen sich die Cyber-Angriffe auf deutsche Industriebetriebe und verursachen durch Datendiebstahl oder Sabotage jährlich Schäden von 22,4 Milliarden Euro.

BBC spekuliert über Abschuss von MH17 durch die Ukraine

Eine Dokumentation der BBC hält es für denkbar, dass die MH17 von ukrainischen Kampfjets abgeschossen wurde. Es ist das erste Mal, dass ein westlicher Sender die bisher nur von Russland vertretene These aufgreift.

Flugzeug-Entführung in Zypern beendet

Die Entführung eines nach Zypern entführten ägyptischen Passagierflugzeuges ist beendet. Das teilte das zyprische Außenministerium mit. Der Entführer wurde offenbar verhaftet. Die Behörden schließen einen terroristischen Hintergrund aus.

Flugzeug-Entführung: Täter droht mit Zündung von Sprengstoff-Gürtel

Eine Maschine der Egyptair ist nach Zypern entführt worden. Der Täter soll ein Selbstmord-Attentäter sein. Es ist unklar, was er vorhat: Außer der Crew und vier Passagieren wurde allen Reisenden erlaubt, die Maschine zu verlassen.

Türkisches Flugzeug schickt Betrunkene von Bord

Für fünf betrunkene türkische Passagiere hat eine Reise nach Italien am Donnerstag vorzeitig geendet: Weil sie Besatzungsmitglieder beleidigten und Alkohol stibitzten, legte ein Flugzeug der türkischen Fluggesellschaft Pegasus Airlines einen ungeplanten Zwischenstopp in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo ein und schickte die Störenfriede von Bord. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war die Maschine auf dem Weg von Istanbul nach Rom.

Laserstrahl blendet Piloten: Flugzeug kehrt kurz nach Start um

Weil ein Laserstrahl den Piloten geblendet hat, ist ein Passagierflugzeug auf dem Weg von London nach New York kurz nach dem Start zum Flughafen zurückgekehrt. Die Maschine der Fluggesellschaft Virgin Atlantic befand sich am Sonntagabend über Irland, als der Pilot die Umkehr nach London-Heathrow beantragte, wie aus den Flugdaten hervorging. Der Airbus hatte 252 Passagiere und 15 Besatzungsmitglieder an Bord.

Defektes Flugzeug: EU stoppt Rückflug der Präsidenten aus der Türkei

Die EU-Präsidenten Juncker und Tusk konnten am Montag nicht wie geplant nach Brüssel zurückkehren. Der Grund: Sicherheitsprobleme bei der belgischen Maschine. Es ist nicht bekannt, ob für die EU-Spitzen irrtümlich nur ein One-Way-Ticket gelöst wurde.

Die C919 ist das erste chinesische Passagierflugzeug. (Foto: Screenshot)

China entwickelt erstes Passagierflugzeug

China hat sein erstes Passagierflugzeug entwickelt, doch der erste Flug könnte sich bis 2017 verschieben. Die Regierung in Peking erhofft sich somit Großaufträge aus dem Ausland, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

Die Russische Luftfahrtbehörde teilte mit, das Flugzeug sei nach dem Start «vom Radar verschwunden». (Screenshot YouTube)

Russisches Flugzeug mit 224 Menschen auf dem Sinai abgestürzt

Tragödie in Ägypten: Ein russischer Urlaubsflieger mit mehr als 200 Menschen an Bord stürzt über der Sinai-Halbinsel ab. Warum verschwand die Maschine kurz nach dem Start vom Radar?

Erstes türkisches Flugzeug könnte bis zu 4000 Arbeitsplätze schaffen

Das türkische TRJet-Programm, auf dessen Basis die Türkei seine ersten eigenen Regionaljets bauen wird, könnte bis zu 4.000 qualifizierte Arbeitsplätze in der Luftfahrtindustrie schaffen. Am Programm selbst seien rund 500 Mitarbeiter beteiligt. Die Verantwortlichen rechnen jedoch mit weitreichenden Multiplikatoreneffekten.

Griechenland-Krise: Jet-Pilot fliegt in die Türkei, um Bargeld abzuheben

Einem Medienbericht zufolge soll ein griechischer Kampfpilot in die Türkei geflogen sein, um Bargeld abzuheben. Er landete an einer Stelle, die vom Radar nicht erfasst wird. In Griechenland dürfen die Bürger nur 60 Euro pro Tag abheben. Dem Piloten blieb offenbar kein anderer Ausweg mehr, um über die Runden zu kommen.

Erhöhtes Verkehrsaufkommen: Alle 20 Sekunden fliegt ein Flugzeug über die Türkei

Die Anzahl der Flüge und der Passagiere, die innerhalb der Türkei über den Wolken unterwegs sind, hat sich in den vergangen Jahren deutlich erhöht. Geschuldet ist die Steigerung einschlägiger Investitionen in die Infrastruktur der zivilen Luftfahrt. Die Frequenz am türkischen Himmel wird zusehends dichter.

Flugzeug: Forscher entwickeln selbstheilende Flügel

Forschern der Universität Bristol ist es gelungen, mithilfe von Kohlenstofffasern spezielle Flügel für Airliner zu schaffen. Die Kohlenstofffasern werden bei kleinsten Rissen in der Oberfläche von selbst aktiv und schließen diese wieder.

Türkei: Erstes eigenes Flugzeug bis 2019

Die türkische Regierung will bis zum Jahr 2019 das erste eigene Passagierflugzeug auf den Markt bringen. Die Maschine soll in zwei Schritten entstehen und schließlich komplett in der Türkei entwickelt und gebaut werden. Auch mit diesem Plänen versucht sich das Land ein Stück weit unabhängiger von ausländischen Produzenten zu machen.

Nach Germanwings-Katastrophe: Turkish-Airlines-Chef ermuntert Piloten zur Heirat

Turkish-Airlines-Chef Temel Kotil zieht aus der Germanwings-Katastrophe in Frankreich persönliche Lehren für seine Piloten. Deren Job sei eine besonders kritische Aufgabe. Geht es nach ihm, soll der Flieger-Nachwuchs Halt in der Ehe suchen.

USA warnen vor Hackerangriffen auf ferngesteuerte Flugzeuge

Ein US-Regierungsbericht warnt vor ernsten Sicherheitslücken bei modernen Passagierflugzeugen. Cyber-Terroristen könnten sich demnach zu leicht in die Bord-Elektronik einhacken und die Maschinen fernsteuern. Die Diskussion um die Vor- und Nachteile der Automatisierung wird zunehmend unübersichtlicher: Noch tags zuvor hat die deutsche Flugsicherung eine Fernsteuerung von Flugzeugen als Sicherheitsmaßnahme vorgeschlagen.

Fallschirm rettet Flugzeuge vor dem Absturz

Flugzeugbauer statten nicht mehr nur Piloten, sondern ganze Flugzeuge mit Fallschirmen aus. Gerät der Flieger in Not, wird ein Fallschirm ausgelöst, an dem die ganze Maschine zu Boden schwebt. Das so genannte Gesamt-Rettungssystem findet sich neben Leichtflugzeugen inzwischen auch in Jet-Varianten und Reisemaschinen.

Airbus-Absturz: Auch Passagiere türkischer Nationalität sollen an Bord gewesen sein

In Südfrankreich ist ein Airbus von Germanwings mit 150 Personen an Bord abgestürzt. Es gibt keine Anzeichen, dass jemand den Absturz überlebt hat. Der französische Präsident teilte mit, dass sich wahrscheinlich Passagiere türkischer, deutscher und spanischer Nationalität im Flieger befunden...

Nur noch Flüge aus Moskau: Krim macht ihren Luftraum dicht

Die Situation auf der Krim hat sich am Dienstag weiter zugespitzt. Das Regionalparlament hat nicht nur formell seine Unabhängigkeit von der Ukraine erklärt. Auf dem wichtigsten Flughafen der Halbinsel dürfen keine Maschinen aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew mehr landen, Flugzeuge aus Russland allerdings schon.