Alle Artikel zu:

Fremdsprache

Neue Fremdsprache: Türkische Schüler können jezt auch Arabisch lernen

Ab dem Schuljahr 2016/2017 können türkische Grundschüler aus einer weiteren, zweiten Fremdsprache auswählen. Neben Englisch und Französisch wird dann auch Arabisch angeboten. Auch Deutsch erfreute sich zuletzt zunehmender Beliebtheit.

Neuer Boom: Deutsch als Fremdsprache in der Türkei zunehmend beliebt

Eine Studie hat zutage gefördert: Rund 15,4 Millionen Menschen im Ausland lernen Deutsch. Deutlich mehr Deutsch-Schüler als bei der vorigen Erhebung 2010 gibt es auch in Ländern wie der Türkei, Serbien und Bosnien-Herzegowina. Insgesamt lernen eine halbe Million Menschen mehr als noch vor fünf Jahren.

USA: Programmieren zählt als Fremdsprache

In den USA sollen in Zukunft Programmiersprachen auch als Fremdsprachen anerkannt werden. Um in den USA ein College besuchen zu dürfen, ist es Pflicht mindestens zwei Sprachen zu lernen. Ein Gesetzesentwurf sieht vor, dabei nicht mehr nur „natürliche Sprachen“ zu werten.

Kaum Englischkenntnisse: Wie lange geht das für die türkische Wirtschaft noch gut?

Nach Ansicht des türkischen Wall Street English-Vorsitzenden Dündar Uçar haben die türkischen Exporteure eine erstaunliche Leistung vollbracht. Trotz kaum vorhandener Englischkenntnisse kann sich ihre Performance derzeit sehen lassen. Doch das System krankt. Die Schulen kümmern sich nicht, Arbeitgeber haben kein Interesse. Auf lange Sicht wird dieser Mangel das wirtschaftliche Wachstum bremsen.

Boom in NRW: Immer mehr Schüler lernen Türkisch

Allein an zwölf Gymnasien lernen derzeit mehr als 1300 Schüler in Nordrhein-Westfalen Türkisch. Auch an den Gesamtschulen des Bundeslandes wird die Fremdsprache immer beliebter. Nicht wenige junge Leute legen darin sogar ihr Abitur ab. Ob durch das Angebot der Anteil türkischstämmiger Gymnasiasten erhöht werden kann, lässt sich aber nicht beurteilen.

Notruf in der Türkei: Ausländer haben schlechte Karten

Anrufer, die in der Türkei die Polizei-Hotline 155 wählen, aber der Landessprache nicht mächtig sind, scheinen offenbar ein ernsthaftes Problem zu haben. Das zeigte jüngst der Fall des Englischlehrers Paul Hearn, der nicht zu einem Englisch sprechenden Beamten durchgestellt werden konnte. Und er ist nicht der einzige Betroffene.

Abitur auf Türkisch

In Österreich soll Türkisch zum Abitur-Gegenstand werden. Im österreichischen Unterrichtsministerium wird überlegt, Türkisch als zweite lebende Fremdsprache zuzulassen.