Alle Artikel zu:

Gaddafi

Chaos und Krieg: Libyer bereiten sich auf die Flucht nach Europa vor

Die UN berichtet, dass etwa 230.000 Libyer auf Listen stehen, wonach sie nach Italien auswandern wollen. Das Land ist seit dem Sturz von Gaddafi zerstört. Viele Libyer sagen, es sei ihnen früher wesentlich besser gegangen.

Zeitung: Türkei nutzt ihre Position aus wie damals Gaddafi

Das Ergebnis des Sondergipfels mit der Türkei wird von der internationalen Presse mit größter Skepsis aufgenommen. Die Position Erdogans wird mit des früheren Machthabers von Libyen, Muammar al-Gaddafi, verglichen. Nicht nur für die Franzosen steht fest: Die Türkei von Präsident Recep Tayyip Erdogan ist ein schwieriger und unberechenbarer Partner.

Zu hohes Sicherheitsrisiko: Turkish Airlines streicht alle Flüge nach Libyen

Als letzte ausländische Fluggesellschaft hat nun auch Turkish Airlines (THY) all ihre Flüge nach Libyen abgesagt. Das Unternehmen schätzt das Sicherheitsrisiko in dem nordafrikanischen Land mittlerweile als zu hoch ein. Drei Jahre nach dem Sturz von Muammar Gaddafi tobt im Land ein Machtkampf zwischen rivalisierenden Fraktionen der ehemaligen Rebellen.

Türkei: Hacker-Gruppe legt Internetseite des Außenministeriums lahm

Die Hacker-Gruppe RedHack hat ihre Ankündigung wahr gemacht und die Webseite des türkischen Außenministeriums gehacked. Kurzzeitig war auf dieser zu lesen, dass die türkische Regierung in Syrien einen Krieg provoziere. Außerdem wurden Identitäten ausländischer Diplomaten, die in der Türkei tätig sind, veröffentlicht.

Türkei: Frankreich muss aus Minsk-Gruppe austreten

Die Wut über die Verabschiedung des französischen Gesetzesentwurfs zum Genozid-Gesetz ist ungebremst. Nun habe Frankreich nichts mehr in der Minsk-Gruppe, die den Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien schlichten soll, zu suchen.

Türkei trainiert libysche Armee

Gaddafi ist gestürzt und der Übergangsrat baut das Land neu auf. Die Türkei will helfen und gibt nicht nur Geld: sie gibt auch ihr militärisches Knowhow weiter

Erdogan erinnert Assad an das Ende von Hitler und Gaddafi

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat den angeschlagenen syrischen Führer Bashar al-Assad zum Rücktritt aufgefordert und erinnerte ihn an das tragische Ende von Hitler, Mussolini, Ceausescu oder des libyschen Staatschefs Gaddafi.

„Alice“-Model: Ich wollte Gaddafi-Sohn heiraten

Vanessa Hessler hält zu dem getöteten Gaddafi-Sohn Mutassim. Sie habe ihn geliebt und hätte ihn sogar geheiratet, erklärt die 23-jährige, nachdem ihr Modelvertrag mit dem Telefonanbieter Alice gekündigt wurde.

Alice-Model wegen Gaddafi-Statement gefeuert

Alice-Model Vanessa Hessler schwärmte öffentlich für die Gaddafi-Familie. Mit Mutassim al-Gaddafi war sie vier Jahre zusammen. Die Beziehung sei leidenschaftlich gewesen. Für diese Aussagen wurde Hessler jetzt gefeuert.

Gaddafi: Chef des türkischen Religionsamts kritisiert Tötung

Die Bilder von Gaddafis Leiche gingen um die Welt. Mehmet Görmet, Direktor der türkischen Religionsbehörde, meint, das sei nicht angebracht gewesen. Er kritisiert zudem, dass Gaddafi überhaupt getötet wurde. Gerechtigkeit sei dadurch nicht hergestellt worden.

BND war über Aufenthaltsort von Gaddafi informiert!

Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll über das Versteck des flüchtigen libyschen Diktators Gaddafi in Sirt Bescheid gewusst haben.

Türkisches Außenministerium: Gaddafis Tod ist eine Lektion

Die Türkei glaubt, aus dem Tod Muammar al-Gaddafis sollten andere Diktatoren eine Lehre ziehen. In Libyen sei nun eine neue Ära angebrochen, so das Statement der Türkei. Libyen habe einen Sieg im Kampf für den Frieden errungen.

Wie starb Gaddafi? Übergangsrat wehrt sich gegen Hinrichtungsvorwürfe

Der Übergangsrat in Libyen wehrt sich gegen Vorwürfe, EX-Diktator Muammar al-Gaddafi sei von seinen Leuten hingerichtet worden.

Gaddafi nimmt Lockerbie-Geheimnis mit ins Grab

Nicht nur die Libyer nehmen die Nachricht vom Tod Gaddafis derzeit freudig auf. Auch in den USA kann eine 62-jährige Amerikanerin nicht aufhören zu weinen. Ihr Mann kam 1988 bei dem Lockerbie-Anschlag ums Leben.

Libyen plant geheimes Begräbnis für Gaddafi

Die Bilder des getöteten Ex-Diktators Muammar al-Gaddafi gingen am Donnerstag um die Welt. Nachdem die libyschen Rebellen ihn endlich aufgespürt haben, stehen sie nun vor einem neuen Problem: Wohin mit der Leiche?

Gaddafi ist tot: So geht es jetzt weiter

Die Meldungen am Donnerstagmittag haben sich überschlagen. Kam der libysche Ex-Diktator Muammar al-Gaddafi nun ums Leben oder nicht? Immer mehr Medien schlossen sich der Todesnachricht an. Doch wie geht es jetzt weiter?

Gaddafi ist tot!

Gaddafi wurde gefasst. Der libysche Übergangsrat gab seine Gefangennahme bekannt. Er war offenbar schwer an beiden Beinen verletzt. Wie mehrere Nachrichtenagenturen übereinstimmend melden, soll der einstige Diktator tot sein.

Libyen: Hat die NATO Zivilisten bombardiert?

Gaddafi-Anhänger beschuldigen die NATO Zivilisten getötet zu haben. In Sirt habe die NATO Wohnhäuser aus der Luft bombardiert.

Turkcell will in Libyen und Somalia investieren

Der größte Netzanbieter der Türkei will nach den politischen Umwälzungen in Libyen den Markt erobern. Auch in anderen nordafrikanischen Ländern plant Turkcell Investitionen.

Gaddafi-Hochburg Bani Walid kurz vor Kapitulation

Ein bewaffneter Konvoi von Fahrzeugen aus Libyen hat den westafrikanischen Staat Niger durchquert. Angenommen wird, dass sich Gaddafi in den an Niger grenzenden westafrikanischen Staat Burkina Faso absetzen will, der Gaddafi Asyl angeboten hat. Unterdessen fällt am Dienstag offenbar Bani Walid, eine der letzten Hochburgen der Gaddafi-Anhänger.