Alle Artikel zu:

Genclerbirligi

Lukas Podolski im Interview. (Screenshot YouTube)

Terror in der Türkei: Podolski erwägt Abschied von Galatasaray

Lukas Podolski könnte seinen bis 2018 laufenden Vertrag mit Galatasaray Istanbul offenbar vorzeitig auflösen. Der Weltmeister ist nach dem jüngsten Anschlag in Ankara mit 37 Toten sichtlich erschüttert. Man müse gut überlegen, wie es weitergehen soll.

Galatasaray-Profi Umut Bulut trauert um seinen Vater. (Screenshot YouTube)

Anschlag in Ankara: Vater von Galatasaray-Profi unter den Opfern

Bei dem Autobomben-Anschlag in Ankara ist der Vater von Galatasaray-Profi Umut Bulut ums Leben gekommen. Der türkische Fußball-Nationalspieler und Teamkollege von Lukas Podolski habe die Nachricht am Montagvormittag kurz vor dem Mannschaftstraining erhalten und sei umgehend nach Ankara gereist.

Der Präsident des türkischen Clubs Genclerbirligi, Ilhan Cavcav, gilt als Haudegen. (Screenshot)

Gençlerbirliği: Club-Chef verbietet Spielern das Tragen von Bärten

Der türkische Club-Präsident Ilhan Cavcav hat innerhalb von fünf Monaten fünf Trainer gefeuert. Einer der Trainer wurde schon sechs Stunden nach Vertragsabschluss gefeuert. Zudem hat der 80-Jährige seinen Spielern das Tragen von Bärten strikt untersagt.

Verrücktes Spiel in Ankara endet 2:2

In einem irren Fußballspiel hat Gaziantepspor in letzter Minute einen 0:2-Rückstand bei Genclerbirligi Ankara noch ausgleichen können - und das trotz zwei Spieler in Unterzahl.

Senol Günes warnt vor Genclerbirligi

Nach dem erfolgreichen Start in die Europa League richten sich die Blicke bei Besiktas-Coach Senol Günes auf die Partie gegen Genclerbirligi. Der erfolgreiche Trainer warnt seine Spieler und betont, dass die Hauptstadttour kein Zuckerschlecken wird.

Karabük schöpft nochmal Hoffnung

Karabük gelingt ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf, während Basaksehir unerwartet Punkte gegen Eskisehir liegen lässt. Die torreichste Partie wurde in Kasimpasa ausgetragen: Für Bursaspor gab es beim 3:5 die nächste Niederlage! Die Spiele des 29. Spieltages im Überblick.

Cardozo stellt mit Dreierpack die Weichen auf Sieg – 4:1

Trabzon wird seiner Favoritenrolle gerecht. Der Schwarzmeerklub besiegt Genclerbirligi klar mit 4:1 und bleibt mit Trainer Ersun Yanal in der Erfolgsspur.

Deutsche Solidarität für Fußballer Deniz Naki: Attacke ist Armutszeugnis für die moderne Türkei

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) stellt sich nach dem tätlichen Angriff gegen Deniz Naki in der Türkei hinter den deutsch-türkischen Fußballer. Die Jugendorganisation bezeichnet die Vorgänge als feigen Angriff und wertet sie als Kritikunfähigkeit einiger Teile der türkischen Gesellschaft. Der Sportler hat mittlerweile seine Konsequenz gezogen und die Türkei verlassen.

Konsequenz nach Attacke: Deutsch-Türkischer Fußballer Deniz Naki verlässt die Türkei

Der deutsch-türkische Fußballer Deniz Naki will nicht länger in der Türkei bleiben. Der Gençlerbirliği-Spieler hat beschlossen, seinen Süper Lig-Club zu verlassen. Der Grund ist ein rassistischer Angriff am vergangenen Wochenende. Nun fühlt sich der junge Mann nicht mehr sicher.

Süper Lig: Erste Trainerentlassung steht bevor

Nach der 1:2-Pleite gegen Bursaspor meldet die Süper Lig bereits ihre erste Trainerentlassung: Genclerbirligi-Klubboss Ilhan Cavcav verkündete nach der Niederlage das Aus für Trainer Mustafa Kaplan.

Spor Toto Süper Lig: Das sind die neuesten Transfers und Trainerwechsel

GazeteFutbol.de hat die neuesten Transfers und Trainerwechsel in der Spor Toto Süper Lig zusammengetragen. Hier geht es zum Überblick...

TFF verteilt Lizenzen für die Süper Lig-Vereine

Der türkische Fußballverband hat am Montag die Lizenzvergabe der türkischen Vereine öffentlich gemacht. Zwölf Süper Lig Klubs bekamen diese ohne Auflagen.

Süper Lig: Kasimpasa mit überraschender Heimpleite

Die Samstagsspiele am 25. Spieltag der Süper Lig: Kasimpasa verliert im eigenen Stadion mit 1:2 gegen Genclerbirligi; Antalyaspor und Akhisar trennen sich im Manisa 19 Mayis Stadion mit einem 0:0.

Sieben Teams in Gefahr: Abstiegskampf pur in der Süper Lig

Die Sonntagsspiele in der Spor Toto Süper Lig: Kayserispor muss sich nach der Niederlage wohl mit der zweiten Liga anfreunden. Rizespor und Genclerbirligi feiern dagegen Siege. Auch Erciyesspor setzt den Aufwärtstrend fort und gewinnt gegen Konyaspor.

Bestes FIFA Tor 2012: Fenerbahçes Miroslav Stoch räumt ab

Schöner Überraschungserfolg für den slowakischen Fußballspieler Miroslav Stoch. Der Mittelfeldspieler von Fenerbahçe Istanbul konnte sich gegen Radamel Falcao von Atletico Madrid und Neymar vom FC Santos durchsetzen und den Puskas Award abräumen.

Nach dem Urteil über Aziz Yıldırım: Fenerbahçe Spieler demonstrieren Solidarität

Bei ihrem ersten Vorsaison-Training an diesem Dienstag demonstrierten die Spieler von Fenerbahçe Solidarität mit ihrem kürzlich freigelassenen Präsidenten Aziz Yıldırım. So trugen die Kicker nicht nur ein T-Shirt mit seinem Portrait auf der Vorderseite. Dazu fand sich auch eine Botschaft, die er ihnen noch aus der Haft übermittelt hatte.

Spiele-Manipulationsskandal: Fenerbahçe Chef Aziz Yildirim schuldig, aber frei!

Drei Tage später als zunächst erwartet hat ein Istanbuler Gericht nun sein Urteil über Fenerbahçe Chef Aziz Yıldırım gefällt. Eigentlich verhängte der Richter sowohl eine Haft- als auch eine Geldstrafe. Dennoch kamen er und drei weitere Inhaftierte noch an diesem Montagnachmittag frei.

Spiele-Manipulationsskandal: Inhaftierter Fenerbahçe-Chef hat Vertrauen in Staat verloren

Bereits seit Anfang Juli 2011 sitzt Fenerbahçe-Präsident Aziz Yıldırım nun schon in Haft. Seither steht gegen ihn der Vorwurf der Spiele-Manipulation im Raum. Aus dem Gefängnis heraus spart der Unternehmer und Bauingenieur jedoch nicht mit Kritik. Er habe mittlerweile sämtliches Vertrauen in den Staat verloren.

Türkische Sportwelt trauert um Erdoğan Arıca: Kampf gegen den Krebs verloren

Die türkische Sportwelt wurde an diesem Dienstag von einer traurigen Nachricht erschüttert: Der bekannte Fußball-Trainer Erdoğan Arıca ist an diesem Morgen im Alter von nur 57 Jahren seinem langjährigen Kampf gegen den Krebs erlegen.

Galatasaray und Fenerbahçe ganz weit vorne

Nach 25 Spieltagen führt Galatasaray weiter die Tabelle in der türkischen SüperLig an. Im Derby zwischen Fenerbahçe und Beşiktaş zogen die Adler den Kürzeren und mussten mit einer 0:2-Niederlage den asiatischen Stadtteil verlassen.