Alle Artikel zu:

Gendarmerie

Nizza: Frankreich verlängert Ausnahmezustand

Frankreich hat aufgrund des Anschlags von Nizza den Ausnahmezustand um drei Monate verlängert. Zudem sollen im Inland Reservisten der Gendarmerie eingesetzt werden, um die Polizei zu entlasten.

Nach Anschlag in Suruç: PKK tötet einen Soldaten in Ost-Türkei

In der Ost-Türkei ist es am Montag zu einer Schießerei zwischen sechs PKK-Mitgliedern und der Gendarmerie gekommen. Ein Soldat kam ums Leben, zwei weitere Sicherheitskräfte wurden verletzt. Die PKK-Mitglieder konnten noch nicht gefasst werden.

Ex-Militär: Attentat von Paris war militärische Kommando-Aktion

Der Ex-Chef einer französischen Spezial-Einheit sieht in dem Attentat auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo eine Kommando-Aktion nach den Vorgaben der Stadt-Guerilla. Es gehe in erster Linie nicht um radikalisierte Täter. Denn diese hätten nach militärischen Vorgaben gehandelt.

Stärkung der Staatsautorität: Türkischer Premier will noch härter gegen Proteste vorgehen

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu hat schärfere Maßnahmen angekündigt, um Gewalt und Vandalismus auf den Straßen des Landes Einhalt zu gebieten. Hierzu soll offenbar die Position der Sicherheitskräfte gestärkt werden. Für deren rigoroses Vorgehen gab es in der Vergangenheit nicht nur einmal internationale Kritik.

Vermisste Kinder in der Türkei: Mehr als 14.000 in fünf Jahren verschwunden

Der Fall der beiden verschwundenen österreichischen Teenager, die sich in Syrien aufhalten sollen, bewegt derzeit auch die türkische Öffentlichkeit. Sorgen musste sich diese in den vergangenen fünf Jahren aber gleich tausendfach. Mehr als 14.000 Kinder sind allein in diesem Zeitraum in der Türkei verschwunden.

Proteste: Stellvertretender Premier Arınç droht mit Einsatz der Armee

Zum ersten Mal im Zuge der seit Ende Mai andauernden Proteste wurde von Seiten der türkischen Politik nun die Armee ins Spiel gebracht. Der stellvertretende türkische Premier Bülent Arınç drohte an diesem Montag, falls es der Polizei und Gendarmerie nicht gelänge, die Proteste niederzuschlagen, kämen die türkischen Streitkräfte (TSK) zum Einsatz. Angefordert wurde deren Hilfe bisher aber nicht.

PKK Attacken in Hatay: Zwei Polizisten werden verletzt

Zwei PKK-Gruppen attackierten am Dienstag eine Polizei- und Gendarmerie-Stationen in der Provinz Hatay, wobei zwei Polizisten verletzt wurden. Später wurde zudem eine Bombe in einem Auto auf dem Parkplatz eines Regierungsgebäudes entdeckt, bevor sie gezündet werden konnte.