Alle Artikel zu:

Gewinn

Flughafenbau: Türkischer Konzern TAV führt Weltrangliste an

Der türkische Baukonzern TAV Construction führt zum dritten Mal in Folge die Liste der internationalen Bauunternehmen in der Kategorie Flughafenbau an. TAV ist außerdem der einzige türkische Konzern auf der Liste der 30 besten internationalen Bauunternehmen.

Bilanz 2015: Turkish Airlines meldet Rekord-Nettogewinn

Mit ihrem Bericht an die Börse Istanbul gab Turkish Airlines einen Nettogewinn von 1,069 Mrd. US-Dollar bekannt und liegt damit erstmals in ihrer Firmenhistorie über der Milliardengrenze.

In 15 Jahren ist yemeksepeti.com zu einem echten Erfolgsmodell geworden. (Screenshot yemeksepeti.com)

Yemeksepeti.com: Mitarbeiter bekommen nach Firmenverkauf 27 Millionen US-Dollar

Unverhoffter Geldsegen für die Mitarbeiter der führenden türkischen Bestellservice-Kette yemeksepeti.com. Nach dem Verkauf im vergangenen Mai schüttet ihr Chef nun 27 Millionen US-Dollar an sie aus. Das Unternehmen will damit ganz bewusst ein Exempel statuieren.

Turkish Airlines Bilanz: Fluggesellschaft verbucht zweistelligen Millionenverlust

Die halbstaatliche türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY) hat für das erste Quartal 2014 einen Verlust von 226 Millionen Türkische Lira, umgerechnet rund 79 Millionen Euro, ausgewiesen. Zunehmend bekommt das Unternehmen Konkurrenz von Fluggesellschaften wie Pegasus oder Onur Air. Doch auch die Ausgaben für Treibstoff schnellen in die Höhe.

Umsatzzahlen 2013: Turkish Airlines kann um fast 30 Prozent zulegen

Die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY) kann auf ein insgesamt sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurückblicken. Das Unternehmen konnte seine Position im europäischen Wettbewerb weiter festigen und sowohl Umsatz- als auch Passagierzahlen steigern. Kritische Stimmen zur Unternehmenspolitik blieben jedoch nicht aus.

Gleichstellung in Türkei: Koç-Gruppe beschäftigt die meisten Frauen

Die Koç Holding ist eines der erfolgreichsten Konzerne der Türkei. Auch im Bereich der Gleichstellung von Mann und Frau ist die Unternehmensgruppe führend. Sie beschäftigt Tausende von Frauen. In der Türkei sind Damen vor allem im Bankensektor sehr gut vertreten.

40 Millionen Euro Verlust: Media Markt verabschiedet sich aus China

Die sieben Media-Märkte in Shanghai haben 2012 einen Verlust von 40 Millionen Euro verzeichnet. Mehr als hundert Märkte wollte Metro in China ursprünglich eröffnen. Nun ist man froh, wenn man die Läden irgendwie verkaufen kann.

Geldsegen zum Neuen Jahr: Vier Familien gewinnen 45 Millionen Lira in der Lotterie

Für vier türkische Staatsbürger hat das neue Jahr mit einer besonderen Überraschung begonnen. Das Quartett, das in Istanbul, İzmir, Muğla und Adana zu Hause ist, räumte bei der Neujahrsziehung der nationalen Lotterie gehörig ab: Insgesamt können sie sich über sage und schreibe 45 Millionen Lira, umgerechnet gut 19 Millionen Euro, freuen.

Gold- und Devisen-Tausch: Türken investieren in Autos

Viele Türken, die zuvor in Gold und Devisen investiert hatten, entscheiden sich, die erzielten Renditen in bare Münze zu verwandeln: Der Autoabsatz in der Türkei stieg im August dadurch signifikant.

Boom in der türkischen Automobilindustrie

Mit 1,5 Millionen produzierten Fahrzeugen und 265.000 Beschäftigten gehört die Türkei zu den größten Fahrzeugproduzenten Osteuropas. Can Gurocak, Geschäftsführer von Ototronik, einem Beratungsdienst für Fahrzeughersteller, weist im Interview auf die Vorteile der türkischen Fahrzeugproduktion hin. Ein liberales Bankensystem, ein ungesättigter Markt und qualifizierte Arbeitskräfte haben u.a. die Türkei zu einem Markt für Autokonzerne weltweit gemacht. Mittlerweile werden 56 Prozent aller produzierten Fahrzeuge für den Binnenmarkt hergestellt und mit 7,4 Prozent hat sich der Fahrzeug-Sektor als die Exportgröße etabliert.