Alle Artikel zu:

Gott

Merkel bezeichnet Pariser Attentäter als „gottlose Terroristen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Attentäter von Paris als "menschenverachtende und gottlose Terroristen" bezeichnet. "Die Taten sind Taten gegen die Menschlichkeit", sagte Merkel am Dienstag in Berlin anlässlich eines Integrationsgipfels im Kanzleramt.

Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu. (Foto: Flickkr/ Feridun Zaimoglu auf dem Blauen Sofa der LBM 2012 by Blaues Sofa CC BY 2.0)

Auszeichnung für Zaimoğlu: Deutsch-türkischer Autor erhält Berliner Literaturpreis 2016

Der deutsch-türkische Schriftsteller Feridun Zaimoğlu wird mit dem Berliner Literaturpreis 2016 geehrt. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung ist mit der Heiner-Müller-Gastprofessur an der Freien Universität Berlin verbunden. Der 50-Jährige erhalte den Preis «für sein sprachgewaltiges erzählerisches und dramatisches Werk», erklärte die Jury am Donnerstag.

Verfolgt und entrechtet: Die ersten Muslime flohen im Jahr 622

Muslime flohen erstmals in Massen im Jahr 622 von der arabischen Halbinsel nach Äthiopien. Denn in ihrer Heimat wurden sie von Anti-Muslimen verfolgt und entrechtet. Der christliche König von Äthiopien, Negus, nahm sie auf und garantierte ihnen ein Recht auf Leben und Religionsfreiheit.

„Gott“ statt „Allah“: Türkische Medienaufsicht mahnt Privatsender wegen falscher Wortwahl ab

Der Hohe Rat für Radio und Fernsehen (RTÜK) hat einen türkischen Privatsender für seine Wortwahl in der Synchronisation einer ausländischen Serie abgemahnt. Verwendet wurde dort „Gott“ anstatt „Allah“. Erneut wird mit vermeintlich negativen Auswirkungen auf die Kinder argumentiert.

Türkische Religionsbehörde: Private Fotos auf Facebook sind gegen den Islam

Das Türkische Amt für Religiöse Angelegenheiten (Diyanet) mahnt gläubige User an, sich in den Sozialen Medien nicht zu offen zu präsentieren. Gemäß den Regeln des Islam sei es unangemessen hier persönliche Fotos zu veröffentlichen. Auch Freundschaften sollten nicht auf diesem Wege geschlossen werden.

Islamische Mystikerin: „Es gibt keinen Grund, Angst vor dem Islam zu haben“

Die Menschen stellen sich oftmals schlichte religiöse Fragen, auf die es oftmals keine klaren Antworten gibt. Doch die islamische Gelehrte Cemalnur Sargut hat offenbar auf jede Frage eine Antwort. Im Gespräch mit den DTN geht sie kurz auf Themen ein, die die Menschen tagtäglich bewegt.

Christliche Minderheit in Malaysia: Das Wort „Allah“ ist weiter für sie tabu

Ein Gericht in Malaysia hat an diesem Montag eine Grundsatzentscheidung getroffen. Die christliche Minderheit darf den Begriff „Allah“ nach wie vor nicht verwenden. Diese nutzt den Begriff ebenfalls, wenn sie von Gott spricht. Die Frage hat bereits in der Vergangenheit zu religiösen Spannungen geführt.

Mordpläne gegen Bartholomäus I.: Patriarch vertraut erst auf Gott, dann auf den Staat

Gerüchte um einen neuerlichen Mordkomplott gegen ihn können den griechisch-orthodoxen Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I. offenbar nicht schrecken. Er vertraue „zuerst auf Gott, dann auf den Staat“, so der Geistliche.

Gesellschaftlicher Sprengstoff: Türkischer Soziologe bezeichnet Autisten als Atheisten

Ein türkischer Soziologe meint, autistischen Kindern fehle die Fähigkeit an Gott zu glauben. Das müsse therapiert werden. Die Kinder müssen zu Gläubigen gemacht werden. Doch die Ansicht stößt auf öffentliche Kritik. Ein türkischer Autismus-Fachmann protestiert.

RTÜK: Simpsons-Strafe soll Kinder, nicht Gott schützen

Wenige Tage nach Bekanntwerden der hohen Geldstrafe für einen türkischen Privatsender, der eine bestimmte Folge der beliebten US-Serie „Die Simpsons“ ausgestrahlt hat, bezieht nun auch der Oberste Rat für Hörfunk und Fernsehen in der Türkei (RTÜK) Stellung. Der Behörde sei es hier allein um die Kinder gegangen, die die Sendung ansehen, und nicht um Blasphemie.

Simpsons reißen Witze über Gott: RTÜK brummt CNBC-E saftige Strafe auf

52,951 Lira, umgerechnet fast 23.000 Euro: So viel Strafe verlangt der Oberste Rat für Hörfunk und Fernsehen in der Türkei (RTÜK) vom türkischen Privatsender CNBC-E für die Ausstrahlung einer bestimmten Folge der bekannten US-Serie „Die Simpsons“. In der Episode des Anstoßes wird Gott unter dem Kommando des Teufels gezeigt.

Mary J. Blige: „Gott sagte mir, ich sei schön“

Die US-Sängerin Mary J. Blige war lange nicht zufrieden mit sich selbst und konnte noch nicht einmal in den Spiegel schauen, wie sie gesteht. Sie musste erst begreifen, dass Menschen sie nur lieben können, wenn sie zunächst lernt, sich selbst zu lieben.

Feridun Zaimoglu: Die deutsche Literatur klemmt seit 50 Jahren

Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu, der am vergangenen Freitag den Preis der Literaturhäuser 2012 auf der Leipziger Buchmesse erhalten hat, über die vielen Skelette, die er von großartigen Dichtern und Dichterinnen schon am Wegrand hat liegen sehen; und über die Schuldigen an ihrem Tod: Die Priester der Literaturkritik, die wie Immanuel Kant in ihrer Stube sitzen und furzen und sich wundern, dass sie von der Welt nichts erfahren.

Zaimoğlu: Weg vom archaischen Dorf-Islam!

Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu hat im Präpariersaal der Medizin zum Glauben gefunden. Das kann alles kein Zufall sein, glaubt er. Doch er distanziert sich vom "klerikal verseuchten" Glauben, den Dogmen und dem Dorf-Islam, so Zaimoglu im Gespräch mit den Deutsch Türkischen Nachrichten.

Miley Cyrus: Hat sie ihre christlichen Fans verärgert?

Welche Wirkung manch unbedachtes Kommentar haben kann, das bekommt gerade US-Star Miley Cyrus zu spüren. Einige ihrer Fans sind sauer, weil sie auf Twitter ein umstrittenes Zitat eines Evolutionsphilosophen gepostet hat. Nehmen sie die ganze Sache vielleicht zu ernst?

Richard Dawkins: Existiert Gott vielleicht doch?

Er gilt, neben dem bereits verstorbenen Christopher Hitchens, als der wohl bekannteste Atheist der Welt. Doch in dieser Woche hat Professor Richard Dawkins seine Anhänger überrascht. Er gab zu, dass er nicht 100 Prozent sicher sein könne, dass Gott nicht doch existiere.

Nach Istanbul-Besuch: Will Liam Neeson jetzt zum Islam konvertieren?

Liam Neeson mag zwar nach dem Priester in seinem irischen Heimatort benannt sein. Doch der beliebte Schauspieler ist derzeit durchaus versucht seine römisch katholischen Wurzeln hinter sich zu lassen.

Türkei: Gott soll in die Verfassung

Ein Verfassungsentwurf, der dem türkischen Parlament kürzlich vorgelegt wurde, erregt in der Öffentlichkeit großes Aufsehen. Im laizistischen Land soll die Verfassung „Gott“ beinhalten.

Evangelische Kirche macht Ernst: Disziplinarverfahren gegen Fliege

Die Evangelische Kirche hat ein Disziplinarverfahren gegen Jürgen Fliege wegen des Verdachts auf Verletzung seiner Amtspflichten eingeleitet. Der Grund sind diverse Äußerungen des Ex-TV-Pfarrers sowie dessen Vermarktung seiner "Fliege-Essenz".

Gemischte Gefühle: Ein Muslim über sein Gespräch mit dem Papst

"Es ist wichtig, dass der Papst den Islam und Muslime als ein Teil deutscher Realität sieht", sagt Bekir Alboğa, Beauftragter für interreligiösen Dialog der DITIB, der am Freitag beim Treffen von Muslimen mit Papst Benedikt dem XVI. in Berlin teilnahm. Gleichzeitig kritisiert er, dass Muslime in Deutschland nach wie vor nicht gleichbehandelt, sondern zum Teil noch immer diskriminiert werden.