Alle Artikel zu:

Graue Wölfe

Vermummte greifen Moschee in Bielefeld an – PKK-Parolen am Tatort

Mindestens 25 Vermummte haben eine türkische Moschee in Bielefeld angegriffen und mehrere Autos beschädigt. Hintergrund der Attacke am Donnerstagabend sei vermutlich der Konflikt zwischen Türken und Kurden in der Türkei, teilte die Polizei am Freitag mit. Die mutmaßlich kurdischen Angreifer hätten erfolglos versucht, in die Moschee einzudringen. Die Polizei nahm eine Person fest.

Topmodel Adriana Lima macht Werbung für die „Grauen Wölfe“

Ein Video zeigt „Victoria’s Secret“-Model Adriana Lima, auf dem sie offensichtlich die rechtsextremen „Grauen Wölfe“ unterstützt. Sie zeigt das Handzeichen der türkischen Gruppe und jault dabei wie ein Wolf.

„Graue Wölfe“ eröffnen Zentrum in Frankfurt a.M.

Wird es in der hessischen Bankenmetropole bald ein neues Kultur- und Kongresszentrum der rechtsextremen türkischen Vereinigung „Graue Wölfe“ geben? In Frankfurt-Griesheim besitzen sie bereits einen Döner-Imbiss an einem umgebauten Autohaus.

„Graue Wölfe“ in Lollar aktiv?

Die türkischen rechtsextremen »Grauen Wölfe« sind in Hessen aktiv und in 14 hessischen Städten vereinsmäßig organisiert. Das geht aus den Recherchen von »hr-iNFO« hervor. Vereine gibt es demnach im Rhein-Main-Gebiet in Frankfurt, Hanau, Offenbach, Wiesbaden, Rüsselsheim und Dietzenbach. Auch zeichne sich in Mittelhessen ein Schwerpunkt mit Vereinen in Limburg, Wetzlar, Haiger, Herborn, Dillenburg, Stadtallendorf ab. Auch Lollar gehöre dazu.