Alle Artikel zu:

Grenzkontrollen

Deutschland und Italien verschärften Grenz-Kontrollen zu Frankreich

Italien und Deutschen verschärfen nach Nizza seine Grenzkontrollen zu Frankreich. Auch die Züge werden verschärft kontrolliert. Die Kontrollen auf den Flughäfen werden ebenfalls verschärft. Die Hintergründe der Amok-Fahrt von Nizza sind völlig unklar.

EU-Staaten verlängern Grenzkontrollen

Deutschland und fünf andere EU-Staaten wollen ihre Grenzen trotz der drastisch gesunkenen Flüchtlingszahlen weiter kontrollieren. Die Brüsseler Kommission soll Grenzkontrollen ab Mitte Mai für weitere sechs Monate zulassen. Die Ausnahmeregelung läuft am 12. Mai aus.

Russland droht mit Veto gegen Militär-Aktionen der EU gegen Flüchtlings-Schiffe

Russland kritisiert die EU-Pläne, wonach mit Militäreinsätzen die Flüchtlings-Boote im Mittelmeer zerstört werden sollen. Der russische EU-Botschafter sagt, dass die Regierung in Moskau ihr Veto gegen UN-Resolutionen einsetzen werde, die derartige Einsätze legitimieren sollen.

Italien schickt Syrien-Flüchtlinge ohne Kontrolle nach Nord-Europa

Italien verzichtet offenbar flächendeckend auf Kontrollen der Flüchtlinge aus Syrien. Italien führt keine Registrierung durch, weil der italienische Staat nicht für die Sozialleistungen aufkommen will. Flüchtlinge warnen vor den Folgen: Auf diese Weise könnten auch Terroristen spielend leicht nach Europa gelangen. Sollte es zu einem Anschlag kommen, würden die Flüchtlinge zu Sündenböcken unter Generalverdacht.

Angst vor Terroristen: Türkei fordert stärkere Grenzkontrollen durch die EU

Das türkische Außenministerium beobachtet die Reiserouten islamistischer Kämpfer durch die Türkei mit größter Sorge. Um das Land zu schützen, müssten nun schärfere Grenzkontrollen durch die Europäische Union erfolgen, so Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu. Der Austausch von Geheimdienstinformationen reiche nicht mehr aus.

Flüchtlinge sind „Bereicherung“: SPD lehnt Grenzkontrollen im Schengen-Raum ab

Die SPD lehnt die Entscheidung der EU, vorübergehend wieder Grenzkontrollen im Schengen-Raum einzuführen ab. Die komplette Freizügigkeit sein „ein identitätsstiftendes Merkmal eines zusammenwachsenden Europas“. Flüchtlinge stellen eine „Bereicherung“ für die EU dar.

Sicherheit und Stabilität: EU erlaubt wieder Grenzkontrollen

Die Reisefreiheit in der Europäischen Union wird eingeschränkt. Die EU-Staaten dürfen künftig wieder nach Belieben Grenzkontrollen einführen. Dies werde die Sicherheit und Stabilität erhöhen, so die EU.

Wegen LKW-Streik: Depeche Mode sagt Türkei-Konzert ab

Die türkischen Depeche Mode Fans mussten am Freitag auf das Konzert der Band gezwungenermaßen verzichten. Proteste an der türkisch-bulgarischen Grenze haben dafür gesorgt, dass die Tour-Trucks nicht einreisen konnten.

Streit über Schengen: EU-Parlament bricht Kontakt zu Innenministern ab

Mit einer „scharfen Maßnahme“ will das EU-Parlament die Innenminister dazu zwingen, in der Schengen-Frage eigene Interessen auf Kosten der EU-Idee zu vernachlässigen. Die Innenminister wollten längere Zeiträume für die vorübergehende Einführung von Grenzkontrollen festlegen. Das Parlament fühlt sich allerdings übergangen und protestiert mit der Blockade von Gesetzen.

Grenzkontrollen: Dänemark baut Anlagen auf deutscher Seite aus

Der Alleingang Dänemarks geht nun in eine neue Runde. Die dänischen Zollbehörden haben angekündigt, die Grenzanlagen am Autobahn-Übergang Ellund im kommenden September auszubauen. Die Pläne dafür reichen allerdings schon Jahre zurück.

Die Angst der EU vor der Türkei: Ansturm arabischer Flüchtlinge befürchtet

Ein EU-Beitritt der Türkei könnte nicht nur Immigrations-, sondern auch die Sicherheitsrisiken erhöhen. Das glauben zumindest einige britische Abgeordnete, die ihre Sorgen darüber jetzt zum Ausdruck brachten.

Grenzkontrollen in Dänemark: EU sieht keine ausreichende Begründung

Das Zerren um permanente Grenzkontrollen Dänemarks an den Grenzen zu Deutschland und Schweden geht weiter. Am Montag warnte nun die EU-Kommission in Brüssel, dass das Land nicht in der Lage sei, seinen Entschluss ausreichend zu begründen.

Dänemark: Permanente Grenzkontrollen beschlossen

Nun ist der Alleingang Dänemarks beschlossene Sache: Der Schengenstaat führt ab kommenden Dienstag an seinen Landesgrenzen zu Deutschland und Schweden wieder permanente Kontrollen ein.

Dänemark führt Grenzkontrollen wieder ein

Alleingang in Dänemark: Der Schengenstaat ist im Begriff an seinen Landesgrenzen zu Deutschland und Dänemark wieder permanente Kontrollen einzuführen. Der Vorstoß, den Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen nun verkündete, geschieht auf Druck der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei (DVP).