Alle Artikel zu:

Grundschule

Todes- und Gewaltdrohungen auf Türkisch: Familien prügelten sich vor Grundschule

Zwei Familien prügeln sich vor einer Grundschule. Ein Vater kommt mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Jetzt ist der Streit ein Fall fürs Gericht.

USA: Roboter bringen Grundschülern Programmieren bei

Ein Spielzeug-Roboter soll amerikanischen Kindern das Programmieren näherbringen. Ein Bildungsprogramm an 150 Grundschulen integriert die Maschinen bereits in den Unterricht. Durch Programmier-Apps sollen die Schüler die Maschinensprachen verstehen lernen.

Singen als Schlüssel zum Erfolg – Deutschlernen mit Hilfe von Musik

Die deutsche Sprache ist der Schlüssel für die Integration von Ausländern. Stupides Vokabellernen oder Grammatik büffeln ist für Kinder jedoch wenig reizvoll. Ein Projekt in Bayern vermittelt die Sprache mit Hilfe der Musik.

Kopftuch schon im Kindergarten: Buschkowsky sieht islamische Fundamentalisten auf dem Vormarsch

Der scheidende Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), hat sich noch einmal mit deutlichen Worten an die Öffentlichkeit gewandt. Der Politiker warnte vor einer Zunahme von islamistischem Fundamentalismus in Deutschland. Selbst dreijährige Mädchen kämen mittlerweile mit Kopftuch in den Kindergarten. Unterdessen ermittelt die Polizei in Neu-Ulm wegen islamistischer Parolen von Grundschülern.

Unheimlicher Trend aus Japan: Grundschüler lecken Augäpfel

An einer japanischen Grundschule wurde entdeckt, dass die Schüler einander die Augäpfel lecken. Über das Internet könnte sich dies zum Trend entwickeln. Doch Ärzte warnen vor den gesundheitlichen Folgen.

6-Jähriger ist HIV positiv: Schule in Şanlıurfa verweigert die Aufnahme

Kurz nach dem internationalen Welt-Aids-Tag wird in der Türkei ein schockierender Fall von Diskriminierung bekannt. Eine Schule in Şanlıurfa soll sich geweigert haben, einen sechsjährigen Schüler aufzunehmen. Der Grund: Der Kleine ist HIV positiv. Die jetzige Ablehnung ist jedoch nur das Ende der Fahnenstange. Die Familie wird seit der Diagnose von den Bewohnern ihres Dorfes ausgegrenzt.

71 Millionen Jugendliche besuchen keine Sekundarschule

Der UNESCO-Weltbildungsbericht 2012 fordert mehr Investitionen in die berufliche Qualifikation von Jugendlichen. Jeder achte Jugendliche weltweit ist arbeitslos. Über ein Viertel aller Jugendlichen übt eine Tätigkeit aus, die ihn an oder unter der Armutsgrenze leben lässt.

Solidarität in Griechenland: Bordell als Sponsor für Grundschule

In Zeiten knapper Kassen greifen griechische Organisationen zu den wenigen Finanzierungsmöglichkeiten, die ihnen bleiben. Anders als der Staat greifen Bordell-Besitzer in die eigene Tasche - etwa, um Schulen den Betrieb zu ermöglichen.

Gräueltat in der Türkei: Mutmaßliche PKK-Anhänger brennen Schule nieder

Eine Grundschule in der Provinz Van soll von PKK-Anhängern angezündet worden sein. Dabei hinterließen die Täter eindeutige Zeichen auf den Schulwänden.

Eltern nehmen Anwalt: Berliner Schule eröffnet getrennte Klassen für Deutsche und Ausländer

Getrennte Klassen in einer Grundschule in Kreuzberg – Ein „Skandal“ sagen die Eltern mit Migrationshintergrund. Der Schulleiter gibt zu, dass das ein Fehler war, doch hätten sich deutsche Eltern nur so dazu bereit erklärt, ihre Kinder an der Schule mit hohem Ausländeranteil anzumelden.

„Tötet gefährliche Kinder“: Umstrittener türkischer Schuldirektor wird freigesprochen

Ein türkisches Gericht hat am vergangenen Freitag einen umstrittenen, ehemaligen Schuldirektor aus Erzurum freigsprochen. Der Mann hatte gefordert, alle potentiell für die Gesellschaft gefährlichen Kinder zu töten noch "bevor sie laufen können".

Türkischer Schuldirektor: „Tötet alle potentiell gefährlichen Kinder!“

Es sind unglaubliche Forderungen, die derzeit ein türkischer Schuldirektor in den Raum stellt. Ginge es nach ihm, würden sämtliche Neugeborenen nicht nur einem einschlägigen Gentest unterzogen, sondern auch - und das ist der weitaus schockierendere Teil - "aussortiert" werden.

Türkei: Jede dritte Schule von Geschäftsleuten finanziert

Der türkische Bildungsminister Ömer Dinçer stellte bei der zehnten Generalversammlung der Vereinigung von Geschäftsleuten in Malataya (MİAD) am vergangenen Samstag heraus, dass 34 Prozent der Schulen, die seit 2003 in der Türkei errichtet wurden, von "philantropischen" Unternehmern finanziert wurden.

Türkei bombardiert erneut Ziele im Nordirak

Das türkische Militär bombardierte am Sonntag mit Kampfjets Stützpunkte der terroristischen PKK in den nordirakischen Kandil-Bergen. Nach Angaben der PKK habe es keine Opfer gegeben.

PKK missbraucht Lehrer als lebende Schutzschilder

Die Terrorangriffe der PKK finden in der Türkei kein Ende. Am Sonntag wurden bei einem Gefecht sechs Soldaten getötet. Um sich einen Vorteil zu verschaffen, benutzten die Terroristen Lehrer einer Grundschule als Schutzschild.

Erster Schultag: Suri Cruise muss auf die Scientology-Schule

Fünf Jahre ist die kleine Suri Cruise, Tochter von Tom Cruise und Katie Holmes, mittlerweile alt. Seit ihrer Geburt ist das Mädchen das Aushängeschild ihrer Eltern. Sie wird gehegt und gepflegt und darf mit derart jungen Jahren auch schon mal Lippenstift tragen. Jetzt hat auch für sie der Ernst des Lebens begonnen. Allerdings auf einer Schule der Scientologen.

Griechischen Schulen in der Türkei droht die Schließung

In privaten und öffentlichen Schulen der Türkei werden seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 rund 16 Millionen Schülerinnen und Schüler unterrichtet. In größeren Städten kämpfen die Einrichtungen häufig mit überfüllten Klassenräumen. Anders gestaltet sich die Situation in der griechischen Community des Landes, die kaum noch vorhanden zu sein scheint.

„Stars of Istanbul“: Prominente designen Sterne für Kinder

Die von Prominenten designten "Stars of Istanbul" werden an bekannten Orten in den Bezirken Beyoglu, Besiktas, Kadiköy, Fatih und Sisli zu bewundern sein. Kindern soll mit dem Kunstprojekt eine Schulbildung ermöglicht werden.

EHEC: 14 weitere Kinder in NRW infiziert

Nachdem sich zunächst drei Kinder an einer Grundschule in Altenbeken, im Kreis Paderborn, mit EHEC infiziert hatten, brachte nun ein Test des Kreisgesundheitsamtes zu Tage: 14 weitere Kinder haben sich angesteckt.

EHEC: 82-Jähriger in NRW stirbt an HUS

Seit Dienstag ist in Nordrhein-Westfalen ein weiteres Todesopfer in der Folge einer EHEC-Infektion zu beklagen. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen dort auf insgesamt sieben. Inzwischen ist auch die Grundschule in Altenbeken geschlossen.