Alle Artikel zu:

Hells Angels

Pierre Vogel: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen seinen „Hells Angels“-Vater

Der Vater des bekannten Salafisten, Pierre Vogel, ist offenbar ein Mitglied der brutalen Rocker-Gang „Hells Angels“. Die Staatsanwaltschaft Koblenz soll wegen des Vorwurfs der „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ ermitteln. Ein neues Bündnis zwischen den Rockern und Salafisten soll es aber nicht geben.

Türkische Hells Angels: Respektlos vor Gericht

Der„Hells Angels“-Boss Kadir P. und seine Gefolgsleute sollen sich vor Gericht alles andere als reumütig verhalten. Wie jetzt bekannt wurde, spielen sich im Hochsicherheitssaal 500 im Kriminalgericht Moabit Szenen wie in einer Problemklasse ab. Die Angeklagten verhalten sich unruhig und fordern Oberstaatsanwalt und Richter heraus.

Polizei: Großrazzia gegen Hells Angels in Berlin

Am Freitagabend hat die Berliner Polizei eine Großrazzia gegen die Hells Angels durchgeführt. Es wurden mehrere Personen und Objekte untersucht. Die Untersuchungen werden sich offenbar bis in die Nacht von Freitag auf Samstag durchziehen.

Rockerkrieg auf Deutschlands Straßen: Deutsch-Türken mischen „Hells Angels“ auf

Der deutsch-türkische Rocker Rezan C. wurde wegen seiner kurdischen Herkunft und der Unterstützung der PKK aus dem Motorradclub „Hells Angels“ ausgeschlossen. In Rockerkreisen war er einst ein geachtetes Mitglied, er war Präsident des Chapters „Nomads Turkey Bielefeld“. Seitdem kommt die Szene nicht mehr aus den Medien. Während türkische Clubs den „Brüdern“ in Deutschland das Leben schwer machen, gehen Polizei und Staatsanwaltschaft immer härter gegen die kriminellen Vereinigungen vor.

Moschee in Duisburg-Marxloh: Hells Angels müssen draußen bleiben

Vergangenes Wochenende wollten Mitglieder der Hells Angels am Nachtgebet in der Moschee in Duisburg-Marxloh teilnehmen. Doch der Gemeinderat zog seine Sicherheitsleute zusammen und gewährte ihnen keinen Zutritt in die Moschee.

Macht Claudia Pechstein Geschäfte mit den Hells Angels?

Die Berliner Polizei habe bei der Razzia einer Berliner Wohnung eine Vollmacht gefunden, welche zwei Mitglieder der Berliner Hells Angels dazu berechtigt, ihr Grundstück, ihr Haus und ihr Auto am Scharmützelsee zu nutzen, schreibt "Spiegel Online".