Alle Artikel zu:

Henry Kissinger

Plagiatsaffäre: Guttenberg kommt für 20.000 Euro davon

Erst vor wenigen Tagen gab er - sichtlich äußerlich verändert - auf einer Sicherheitskonferenz im kanadischen Halifax seinen "Einstand". Jetzt ist Karl-Theodor zu Guttenberg erneut in den Schlagzeilen: Gegen eine Strafzahlung in Höhe von 20.000 Euro wurden die Ermittlungen im Plagiats-Verfahren eingestellt.

Guttenberg ist zurück: Erster Auftritt auf Sicherheitskonferenz

Im vergangenen März trat Karl-Theodor zu Guttenberg überaschend von seine politischen Ämtern zurück. Der einstige Verteidigungsminister war über seine eigene Doktorarbeit gestolpert. Jetzt ist er, auch äußerlich verändert, zurück auf der politischen Bühne.

Kissinger sieht wachsenden Einfluss der Türkei

Für Henry Kissinger ist die Türkei in der Lage, die durch den allmählichen Rückzug der USA entstandene Lücke zu füllen. Die Türkei habe großen Einfluss, dürfe aber nicht die Ziele der USA behindern.

Neuer Job für Guttenberg: Ist er der Aufgabe gewachsen?

Im März tritt Karl-Theodor zu Guttenberg überaschend von seine politischen Ämtern zurück. Eine Plagiats-Affäre rund um seine Doktorarbeit hat dem einstigen Verteidigungsminister den Boden unter den Füßen weggezogen. Jetzt, ein halbes Jahr später, ist er nicht nur in die USA ausgewandert, sondern hat auch schon ein neues Tätigkeitsfeld.