Alle Artikel zu:

Herzinfarkt

Protein-Flicken heilt das Herz nach einem Herzinfarkt

Forscher haben einen Eiweiß-Flicken entwickelt, der nach einem Herzinfarkt auf das Herz aufgenäht wird. Dieser versorgt das Herz mit neuen Zellen und regeneriert es so. Nach dem erfolgreichen Versuch mit Tieren ist die erste Studie mit Menschen für 2017 angesetzt.

Nach Herzinfarkt: Türke kehrt mit Eis-Bad zurück ins Leben

Der Türke Bülent S. brach mit einem schweren Herzinfarkt zusammen. Alle Rettungsversuche der Ärzte schienen zunächst vergebens. Dann setzten die Mediziner eine nicht ganz ungefährliche Methode ein: Dank Eis-Bad konnte der zweifache Vater zurück ins Leben geholt werden, wenn auch mit Einschränkungen.

Notfall-Drohne hilft bei Wiederbelebung

Eine neue Rettungsdrohne soll helfen, Opfer von Herzattacken wiederzubeleben. Der fliegende Defibrillator erreicht Notfälle im zwei Kilometer-Umkreis innerhalb von 60 Sekunden und fliegt dazu bis zu 100 Kilometer pro Stunde.

Turkish Airlines muss notlanden: Amerikanerin stirbt nach Herzattacke

Erneut musste eine Maschine der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY) einen unfreiwilligen Zwischenstopp einlegen, weil ein Fluggast gesundheitliche Probleme hatte. Diesmal landete die Maschine nicht im Iran, sondern in Kopenhagen. Die Patientien überlebte die Herzattacke allerdings nicht.

Plötzliche Herzattacke: 21-jähriger Türke stirbt bei Taekwondo-Wettkampf in Ägypten

Während eines Taekwondo-Turniers im ägyptischen Luxor ist es am Wochenende zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Ein erst 21 Jahre alter türkischer Athlet starb an einem Herzinfarkt. Anzeichen für eine Erkrankung hatte es im Vorfeld offenbar nicht gegeben.

Studie: Schon ein Apfel pro Tag kann einen Herzinfarkt verhindern

Herzinfarkte und Schlaganfälle können mit einem Apfel täglich fast genauso effektiv verhindert werden wie mit Medikamenten. Zwar kostet das Obst mehr als die Medikamente. Aber Nebenwirkungen wie Diabetes und Muskelschwäche treten beim Apfel nicht auf.

Kadir Özcan ist tot: Türkische Fußballwelt trauert um einstigen Trabzonspor-Spieler

Der türkische Trainer und einstige Trabzonspor-Spieler Kadir Özcan ist verstorben. Er erlag bereits am Dienstag einem Herzinfarkt. Özcan wurde nur 61 Jahre alt.

Wider bürokratischer Hürden: Professor vertreibt seine Pillen im Internet

Die Bürokratie bei der Zulassung wurde dem Mediziner zu viel. Deshalb verkauft er sein Medikament zur Prävention von Herzinfarkten nun ohne offizielle Zulassung im Internet. Es liegt im Ermessen der Ärzte, es dennoch zu verschreiben.

Der Tod kam beim Warten: Vater stirbt während YGS-Examen

Für mehr als 1,8 Millionen türkische Schüler wurde es am vergangenen Sonntag ernst. Die erste Phase der jährlichen YGS-Prüfung hat begonnen. Für einen nervösen Vater, der auf seinen Sohn wartete, endete die Spannung gar tödlich. Er erlitt einen Herzinfarkt.

Hoffnung für Herzpatienten: Deutsche Forscher züchten Gewebe aus unbefruchteten Eizellen

Deutsche Forscher züchteten aus Stammzellen Herzgewebe. Das Verfahren wurde nun erstmals an Mäusen getestet. Bald sollen klinische Studien am Menschen stattfinden. Insbesondere für Patienten mit einer Herzmuskelschwäche oder anderen lebensbedrohllichen Krankheiten sei die Therapie interessant.

Tödlicher „Gangnam Style“: Brite stirbt nach dem Tanz

Der K-Pop-Song „Gangnam Style“ des südkoreanischen Rappers Psy mag mittlerweile nicht wenigen Disco-Besuchern wie auch Clubbesitzern gleichermaßen auf die Nerven gehen. Doch dass er derart verheerende Folgen hat, war bisher nicht auszumachen. In Großbritannien kam es jetzt gar zu einem tödlichen Zwischenfall.

Drama beim Eurasia Marathon: 34-Jähriger stirbt auf der Strecke

Mit Tausenden Athleten wollte der 34-Jährige Ali Serdar Yalın am vergangenen Sonntag ein einmaliges Erlebnis teilen und den 34. Eurasia Marathon in Istanbul laufen. Doch die einmalige Strecke über zwei Kontinente nahm für den jungen Mann ein dramatisches Ende: Er brach zusammen und verstarb.

Nach dem Tod von Ediz Bahtiyaroğlu: Wird die Gesundheit türkischer Sportler zu lax überwacht?

Der plötzliche Tod des erst 26-jährigen Eskişehirspor-Spielers Ediz Bahtiyaroğlu infolge eines Herzinfarkts schockierte am vergangenen Mittwochmorgen die Öffentlichkeit. Sein Fall wirft nun jedoch auch Fragen auf, wie gut die Gesundheit von Athleten in der Türkei eigentlich überwacht wird. Schon jetzt werden Forderungen nach einer intensiveren Fürsorge für Laien- als auch Profisportler laut.

Türkischer Fußball trauert: Ediz Bahtiyaroğlu (26) stirbt nach Herzinfarkt

Der 26-Jährige Profispieler Ediz Bahtiyaroğlu (Eskişehirspor), ist vor wenigen Stunden an einem Herzinfarkt verstorben. Die Süper Lig erlebte einen unvergesslichen Schock.

Schatten über Olympia: Türkischer Ringrichter Garip Erkuyumcu ist tot

Der Auftakt der Olympischen Spiele in London wird von einem tragischen Trauerfall überschattet. Der 73-jährige türkische Ringrichter Garip Erkuyumcu ist tot. Er wurde bereits am vergangenen Donnerstag in seinem Hotelzimmer in London aufgefunden.

Vier Tote bei Busunglück: Türkischer Fahrer hatte einen Herzinfarkt

Mindestens vier Tote und drei Vermisste: das ist die Bilanz eines schrecklichen Verkehrsunfalls in der Türkei. Ein Minibus war am Sonntag in den Fluss Göksu in der südlichen Provinz Adana gestürzt.

Tod von The Monkees Star Davy Jones: So waren seine letzten Momente

Die Nachricht vom plötzlichen Tod des "The Monkees"-Sängers Davy Jones ging am vergangenen Mittwoch um die Welt. Mit gerade einmal 66 Jahren erlag die Musikerlegende einem Herzinfarkt. Jetzt ist der 911-Notruf, der kurz vor seinem Tod abgesetzt wurde, öffentlich geworden.

Fast Food Wahnsinn: Junge Britin isst 15 Jahre nur Chicken Nuggets

Selbstredend: Das Leibgericht kann eigentlich gar nicht oft genug auf dem Tisch stehen. Eine 17-jährige Engländerin hat diesen Kindheitswunsch tatsächlich in die Tat umgesetzt. Seit ihrem zweiten Lebensjahr hat sie sich fast ausschließlich von Chicken Nuggets ernährt. Jetzt ging die Sache schief.

Ben Breedlove: Seine Videos trösten die Familie

Mit dem "Sterben" hatte Ben Breedlove bereits Erfahrung. Bereits dreimal war er so gut wie tot. Am 1. Weihnachtsfeiertag war es dann endgültig soweit. Der Teenager erlag einem Herzinfarkt. Die eine Woche zuvor gemachten Videos bewegten die ganze Welt.

Kim Jong-il: User gedenken Nordkoreas Diktator mit Humor

Sein Glassarg im Kumsusan-Palast ist mit weißen und roten Blumen geschmückt. Andächtig nehmen sein Sohn Kim Jong-un und Staatsfunktionäre Abschied vom verstorbenen Machthaber Kim Jong-il. Nicht so ruhig verläuft dieser derzeit im Internet.