Alle Artikel zu:

Integrationsminister

Viel Widerspruch gegen Friedrich auf der Islamkonferenz

Die Deutsche Islamkonferenz hatte unter schlechten Vorzeichen begonnen – ebenso kritisch fällt das Urteil vieler Teilnehmer aus.

"Die Islamkonferenz macht keinen Sinn"

Für Aiman Mazyek ist die am Dienstag beginnende Deutsche Islam Konferenz (DIK) ein "Debattierclub", ein "zahnloser Tiger", eine Konferenz, "die den Namen eigentlich nicht verdient". Im Interview erklärt der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, warum sein Verband nicht an der Konferenz teilnimmt.

Schneider: Friedrich Fehlbesetzung als Chef der Islamkonferenz

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist als Chef der Islamkonferenz für den nordrhein-westfälischen Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) untragbar.

"Die historische Prägung Europas durch den Islam kann nicht geleugnet werden"

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, äußert sich im Interview zu der heute vom frisch ernannten Innenminister, Hans-Peter Friedrich wiederholten Äußerung: Der Islam würde nicht zu Deutschland gehören.

Neuer Integrations-Minister: Freundliche Skepsis

Der neue Innenminister Hans-Peter Friedrich kommt aus der CSU. Das allein reicht, dass ihm einige mit Skepsis begegnen. Auch in Richtung Islam sind eher defensive Aussagen von ihm bekannt.