Alle Artikel zu:

Intoleranz

Studie: Antisemitismus unter Akademikern weit verbreitet

Mit der Fragestellung „Schützt höhere Bildung vor Rassismus und Antisemitismus?“ werden sich am Donnerstag eine Reihe von Wissenschaftlern im Jüdischen Museum Berlin auseinandersetzen. Nach Angaben einer Studie sollen kanadische und deutsche Studenten mehrheitlich antisemitisch und antimuslimisch eingestellt sein.

Akif Pirinçci veröffentlicht Schul-Dialog über Schwule und Lesben

Nach seinem Hass-Auftritt am 19.10.2015 in Dresden haben sich die DTN entschlossen, die Gedanken von Akif Pirincci nicht mehr weiterzuverbreiten. Wir bitte um Ihr Verständnis.

Human Rights Watch Report: Die Intoleranz in der Türkei wächst

Die türkische Regierung ist für wachsende Intoleranz gegenüber der Opposition, dem öffentlichen Protest sowie kritischen Medien verantwortlich. In ihrem aktuellen Bericht sieht Human Rights Watch angekündigte Demokratisierungsversuche gefährdet.

„Allah“-Verbot: Ex MTV-Moderatorin verteidigt Christen in Malaysia

Die christliche Minderheit in Malaysia erhält in ihrem Disput um den Gebrauch des Begriffs Allah prominente Unterstützung. Wenige Tage, nachdem mehr als 300 Bibeln konfisziert wurden, schaltet sich die einstige MTV-Moderatorin Kristiane Backer ein. Die Muslima stellt sich auf die Seite malayischen Christen. Ihnen stünde es ebenfalls zu, den Begriff zu verwenden.

Allein-Anspruch auf „Allah“: Malaiische Muslime kassieren mehr als 300 Bibeln

Der Namensstreit zwischen malaiischen Christen und Muslimen eskaliert: In einem Überfall entreißen organisierte Muslime christlichen Gruppen die Bibeln. Sie wollen damit einen angeblichen Missbrauch des Wortes „Allah“ unterdrücken. Die Regierungspartei stuft dieses Verhalten als rechtens ein. Das landläufig als Musterbeispiel einer „islamischen Demokratie“ geltende Land gerät immer stärker in ein Klima aus Intoleranz und Fanatismus.

Akif Pirinçci gegen Sibylle Berg: „Was für eine Brut, diese Deutschen!“

Nach seinem Hass-Auftritt am 19.10.2015 in Dresden haben sich die DTN entschlossen, die Gedanken von Akif Pirincci nicht mehr weiterzuverbreiten. Wir bitte um Ihr Verständnis.

Religionsfreiheit: Hat Angola den Islam verboten?

Offenbar wird alles, was mit dem Islam zu tun hat, in Angola für illegal erklärt. Muslime haben in dem Land schon immer ein hartes Leben gehabt. Doch nun sollen sie offiziell verfolgt werden.

Wie islamkritische Zeitungen Unwahrheiten über Atatürk verbreiten

Die Türkei trauerte vor wenigen Tagen um seinen Republikgründer und ersten Staatspräsidenten Mustafa Kemal, genannt “Atatürk”, der Vater der Türken. Doch bis zum heutigen Tag wird er von islamfeindlichen Kreisen missbraucht. Die nutzen sogar falsche Zitate des Republikgründers, um Muslime zu entmenschlichen und den Islam als niederträchtige Religion darzustellen.

Novemberpogrome 1938: Nur die USA zogen Konsequenzen

Vor 75 Jahren fanden in Deutschland und Österreich Pogrome gegen Juden statt. Viele Menschen wurden getötet oder begangen Selbstmord. Doch nur die USA zogen diplomatische Konsequenzen und zogen ihren Botschafter in Berlin ab. Alle anderen Diplomaten waren mehrheitlich entsetzt über die Ereignisse. Öffentlich protestieren wollten sie nicht.

Zunehmende religiöse Intoleranz: Indonesiens Präsident schaut tatenlos zu

Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono ist in Sorge ob der wachsenden religiösen Intoleranz in seinem Land. Indonesien hat derzeit die größte muslimische Bevölkerung weltweit. Doch der Regierung ist es bisher kaum gelungen, diese einzubeziehen.

Besorgniserregende Entwicklung: Türkischer Präsident Gül fürchtet neuen Holocaust in Europa

Der türkische Präsident Abdullah Gül ist besorgt: Falls die europäischen Staaten weiterhin darin versagten, Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen zu üben, werde das zu neuen humanitären Tragödien, wenn nicht gar zu Massentötungen von Menschen führen.

USA: Terroristen finden keinen Nachwuchs mehr

Die Muslime in den USA lehnen Al Qaida und Islamismus ab. Trotzdem werden sie von der Strafverfolgungsbehörde als Gefahr eingestuft. Doch der Überwachungsapparat ist ein Problem für alle US-Bürger.

Beitritt in weiter Ferne: EU sieht wenig Fortschritte bei Menschenrechten in der Türkei

Am Mittwoch legte die EU-Kommission ihren jährlichen Fortschrittsbericht zum Beitrittskandidaten Türkei vor. Darin konstatierte die Kommission vereinzelte Fortschritte der Türkei bei der Erfüllung der EU-Beitrittskriterien, bemängelte jedoch nach wie vor große Defizite im Bereich der Menschenrechte.

Pew Research Center: Intoleranz auf Grund der Religion nimmt zu

Rund 75 Prozent der Weltbevölkerung sehen sich derzeit mit Einschränkungen auf Grund ihrer Religionszugehörigkeit konfrontiert. Zurückzuführen ist das auf die zunehmenden Bestrebungen von Regierungen, Religion in bestimmte Grenzen zu zwingen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des renommierten Pew Research Centers.

Turkish president warns of rising racism and discrimination in Europe

Turkish President Abdullah Gül has warned about the growing pessimism in Europe that he said was reshaping the continent’s political life on the back of increasing manifestations of intolerance and discrimination in many European societies. “Let us not forget that...