Alle Artikel zu:

iPad

Tastatur hat Vorrang: Finnland streicht Schreibschrift vom Lehrplan

In Finnland setzt man ab 2016 auf das Tippen als wichtigste Form der Kommunikation. Die Schreibschrift hat ausgedient. Kinder sollen vermehrt lernen, schnell auf Tastaturen und Smartphones zu schreiben.

Karl Lagerfeld: Seine Katze kann sogar ein iPad bedienen

Eigene Kinder hat der extravagante Modeschöpfer Karl Lagerfeld nicht - würde er nach eigenem Bekunden auch gar nicht haben wollen. Er steckt seit Jahrzehnten seine ganze Energie in die Mode und seit einiger Zeit offenbar auch in seine Katze. Die hat mittlerweile ganz erstaunliche Dinge von ihrem berühmten Herrchen gelernt.

Drittes Standbein für Selena Gomez: Sie geht unter die Investoren

Schauspielerin, Popstar und jetzt auch noch Investor: Es scheint als hätte das einstige Disney-Sternchen Selena Gomez wirklich viele Qualitäten. Jetzt setzt die 19-jährige Dauerfreundin von Justin Bieber auf neue Technologien.

Verfilmung: Spielt George Clooney Steve Jobs?

Bereits unmittelbar nach der Beerdigung von Steve Jobs Anfang Oktober schickte sich Hollywood an, den verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs auch auf der Leinwand unsterblich zu machen. Sony Pictures will das Leben des 56-Jährigen verfilmen. Die Pläne hierfür werden immer konkreter.

iSad: Schlange stehen für letztes iPhone von Jobs

Apples neuestes iPhone steht seit diesem Freitag in Europas Läden. Tausende stehen derzeit in den Städten Schlange, um Steve Jobs letztes iPhone zu ergattern.

Steve Jobs: Sein Tod füllt die Apple-Kassen

Vor genau einer Woche ist Apple-Mitbegründer Steve Jobs seinem langjährigen Krebsleiden erlegen. Nur kurz später wurde die Veröffentlichung seiner Biographie vorverlegt und auch ein Film ist bereits geplant. Für das Unternehmen hat Jobs selbst vorgesorgt. Zahlreiche Erfindungen sollen noch auf Halte liegen und auch die Fans konsumieren gerade mehr als sonst.

Steve Jobs starb durch Atemstillstand!

Erst am Mittwoch vergangener Woche ist Apple-Mitbegründer Steve Jobs verstorben. Am Montag wurde nun die Sterbeurkunde und damit die genauen Todesumstände bekannt. Jetzt steht fest: Es war Krebs.

Sieben Jahre Haft: Timoschenko kündigt Widerspruch an!

Nach der Verurteilung der ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko zu sieben Jahren Haft will sie vor dem Europäischem Gerichtshof für Menschenrechte weiterkämpfen. Dies kündigte sie noch im Gerichtssaal an.

Endlich gibt’s die Facebook-App fürs iPad!

"Wann erhalten die iPad-Nutzer endlich ihren eigenen Facebook-App?" Dieses Thema gehörte in der Technologie-Welt lange zu den brennendsten Fragen. Am vergangenen Montag wurde sie nun endlich beantwortet.

Apple-Chef Steve Jobs: Sein Leben wird verfilmt!

Erst am letzten Freitag wurde er beerdigt. Nun schickt sich Hollywood an, den am vergangenen Mittwoch verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs auch auf der Leinwand unsterblich zu machen. Sony Pictures will das Leben des 56-Jährigen offenbar verfilmen.

iSad: Steve Jobs Biographie erscheint am 24. Oktober

Eigentlich war die Biographie von Steve Jobs erst für das Frühjahr 2012 geplant. Jetzt muss sich Autor Walter Isaacson mächtig ins Zeug legen. Der US-Verlag Simon & Schuster hat die Veröffentlichung vorverlegt. Jetzt gilt es, die mehr als 40 Interviews, die er mit dem Apple-Mitbegründer geführt hat, schnellstmöglich zur Druckreife zu bringen.

Steve Jobs: Seine magischsten Momente

Die Nachricht von seinem Tod löste eine wahre Schockwelle aus. Apple-Mitbegründer Steve Jobs war am vergangenen Mittwoch seiner schweren Krebserkrankung erlegen. Familie, Freunde, einstige Kollegen und auch die Medien trauern um einen großen Visionär. Sehen Sie hier zehn seiner unvergesslichsten Momente in einer Video-Reihe.

Nach dem Twitter-Eklat: Julia Timoschenko bleibt in U-Haft

Julia Timoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine, bleibt in Haft. Eine Aufhebung ihrer Strafe beschied das Gericht abschlägig. Timoschenko hatte die Verhandlung am Freitag vergangener Woche durch spöttische Kommentare via Twitter begleitet.

Wegen Twittern im Gerichtssaal: Julia Timoschenko muss in U-Haft

Weil sie von der Anklagebank aus mit ihrem iPad spöttische Botschaften über Twitter verbreitet hat, ist Julia Timoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine, von einem Gericht in der Ukraine am Freitag in Untersuchungshaft genommen worden.