Alle Artikel zu:

Island

Der türkische Trainer Fatih Terim. (Screenshot)

Terim: „Island ist klarer Favorit gegen uns“

Der türkische Nationaltrainer Fatih Terim sagt, dass Island klarer Favorit gegen seine Mannschaft sei. Offenbar rechnet der Trainer mit einer Niederlage.

Von Island in die Türkei: Galatasaray leiht Kolbeinn Sigthorsson aus

Galatasaray hat den isländischen Nationalspieler Kolbeinn Sigthorsson verpflichtet. Der 26-Jährige wird für ein Jahr vom FC Nantes ausgeliehen. Wer ist der Isländer? Wo hat er gespielt? Was sind seine Stärken? Das Spielerprofil von Kolbeinn Sigthorsson.

Der isländische Ministerpräsident Sigmundur David Gunnlaugsson will doch im Amt bleiben. (Screenshot YouTube)

Offshore: Islands Premier zieht Rücktritt zurück

Islands Premier Gunnlaugsson will sein Amt doch nicht aufgeben: Der über die Panama Papers gestolperte Regierungschef zieht seinen gestrigen Rücktritt zurück. Sein Nachfolger will die Regierungsgeschäfte allerdings nicht mehr aus der Hand geben.

Islands Regierungschef tritt wegen Panama Papers zurück

Nach Medienberichten über die Panama Papers tritt Islands Regierungschef Gunnlaugsson von seinem Amt zurück. Zuvor war sein Name im Zusammenhang mit den Enthüllungen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen aufgetaucht.

Offshore: Erste Regierung in Europa vor dem Sturz

Islands Premier Gunnlaugsson beantragte am Dienstag Neuwahlen. Zuvor wurden Rücktrittsforderungen gegen den Regierungschef laut. Die Opposition hat bereits ein Misstrauensvotum gegen Gunnlaugsson auf den Weg gebracht.

Viele türkische Vereine haben ihr Marketing verbessert. (Screenshot)

EM-Qualifikation 2016: Darum hatte die türkische Mannschaft diesen Erfolg

Nach einem schwachen Start in der EM-Qualifikation hatte damit eigentlich niemand mehr gerechnet. Doch im Spiel gegen Island schaffte die türkische Nationalmannschaft das scheinbar Unmögliche: Im letzten Gruppenspiel löste das Team von Fatih Terim das direkte Ticket für die EURO 2016 in Frankreich. Für Autor Davut Cöl ist klar, warum.

So feierten die Türken in Berlin!

Knapp 200 türkische Fans zitterten im Fanheim Türkiyemspor in Kreuzberg mit ihrer Nationalmannschaft mit. Und am Ende kannte der Jubel keine Grenzen.

Die Türkei fährt zur EURO 2016!

Die türkische Fußballnationalmannschaft hat ein nach dem schwachen Start in die EM-Qualifikation fast nicht mehr für möglich gehaltenes Wunder vollbracht und mit einem 1:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Island doch noch als bester Gruppendritter das direkte Ticket für die EURO 2016 in Frankreich gelöst.

WM-Qualifikation: Schwere Gruppe für die Türkei

Losglück? Fehlanzeige! Auch in der Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland haben die Türken eine höchst anspruchsvolle Gruppe zugelost bekommen. Die Türkei trifft in der Gruppe I auf Kroatien, Ukraine, Finnland und Island.

Ranking: Türkei ist das zehntgünstigste Land in Europa

Die Türkei war nach Angaben des Türkischen Statistik Instituts (TÜİK) im Jahr 2014 Europas zehntbilligstes Land in Bezug auf Waren und Dienstleistungen. Das ergab ein Verlgeich von 28 EU-Staaten, der Schweiz, Island, der Türkei, Mazedonien, Serbien, Albanien und Bosnien-Herzegowina. Insgesamt lag der türkische Preisniveauindex 61,39 Prozent unter dem EU-Durchschnitt.

Gegen Russland: Dänemark beansprucht offiziell den Nord-Pol

Dänemark macht Ansprüche in der Arktis geltend. Das Land will ein Gebiet über 900.000 Quadratkilometer seiner Wirtschafts-Zone einverleiben. Doch auf dieselben Formationen erhebt auch Russland Gebiets-Ansprüche. Ein dänischer Analyst sagt, dass Moskau seine militärischen Aktivitäten am Nordpol intensivieren werde.

Nationalcoach zur Island-Schlappe: Klassischer Fehlstart für die Türken

Bereits nach dem ersten Gruppenspiel ist die Stimmung bei den Türken im Keller. Zu schwach und unorganisiert präsentierte sich die Truppe von Fatih Terim beim 0:3 gegen Island. Die Stimmen vom Nationalcoach.

Katerstimmung in Holland und der Türkei – Italien zum «Verlieben»

Nach dem verpatzten Start in die EM-Qualifikation gibt es in den Niederlanden und der Türkei harsche Kritik. Die italienischen Medien hingegen sind von ihrer Mannschaft und Neutrainer Antonio Conte begeistert.

Die Schande von Rejkjiavik: Türkei blamiert sich gegen Island

Die türkische Nationalmannschaft hat sich im ersten Spiel zur Qualifikation um die UEFA Euro 2016 in Frankreich mit einer desaströsen Leistung eine 0:3-Auftaktschlappe gegen Island eingefahren.

U19-Mannschaft: Türkei verpasst EM-Teilnahme nur knapp

Die türkische Nationalmannschaft hat das letzte Gruppenspiel gegen Island mit 4:3 gewonnen, die EM-Teilnahme kommenden Monat jedoch trotzdem knapp verpasst.

Keine Hilfe von Edeka: Wal-Massaker um Island geht unvermindert weiter

Island hat in diesem Sommer bereits 100 Finnwale abgeschlachtet. 200.000 Bürger hatten gehofft, das Blutbad zu verhindern - und wollten die Supermarkt-Kette Edeka als Verbündeten im Kampf gegen das sinnlose Töten gewinnen. Doch Edeka zeigte den Tierschützern die kalte Schulter - und hält an seiner Geschäftsbeziehung zu Islands führendem Walfänger fest.

EU-Kommission: Albanien soll in die EU

Die EU will Albanien rasch in die EU holen. Die Wirtschafts-Daten des Landes sind schlecht, die Risiken für den europäischen Steuerzahler erheblich. Doch Brüssel sucht händeringend nach neuen Mitgliedern - weil nur so das Schneeball-System der Umverteilung der europäischen Steuergelder aufrechterhalten werden kann.

Lieber Demokratie als Beitritt: Island stoppt EU-Verhandlungen

Island hat die Beitrittsgespräche mit der EU bis auf weiteres beendet. Dies sei Demokratie, so der neuen Außenminister Islands. Das Volk habe sich für zwei Parteien entschieden, die keinen EU-Beitritt wollen.

Guter Rat aus Island: Zypern muss raus aus dem Euro

Der ehemalige Wirtschaftsminister Islands bescheinigt der Troika, im Falle Zyperns alles falsch gemacht zu haben. Zypern hätte nie dem Euro beitreten dürfen. Eine Zwangsabgabe für normale Bankkunden lehnt er ab.

Angst auf Zypern: Wird die Insel zur „Kolonie der schlimmsten Art“?

Der Parlaments-Präsident von Zypern fürchtet, dass Zypern unter der Troika keine Zukunft haben werde. Er fordert den Austritt Zyperns aus dem Euro - und einen eigenständigen Weg nach dem Vorbild Islands. Ein solcher wäre in der Tat eine Alternative für die Mittelmeer-Insel.