Alle Artikel zu:

Ismet Yilmaz

AKP-Kandidat wird neuer Parlamentspräsident in der Türkei

Der scheidende Verteidigungsminister und Kandidat der islamisch-konservativen AKP, Ismet Yilmaz, ist neuer Präsident des türkischen Parlaments. In einer Stichwahl setzte er sich am Mittwoch gegen den Favoriten der Mitte-Links-Partei CHP und bisherigen Alterspräsidenten Deniz Baykal durch.

Rüstungsindustrie: Türkei will bis 2023 eigenen Kampfjet produzieren

Die Türkei hat die Fertigstellung des ersten eigenen Kampfjets für das Jubiläumsjahr 2023 angekündigt. In die Wege geleitet wurde das Vorhaben bereits 2011. Die Türkei will mit den eigenen Kampfjets ihe Abhängigkeit von der amerikanischen Rüstungsindustrie verringern und so viele Rüstungsgüter wie möglich im Inland herstellen.

Rüstungsindustrie: Türkei will bis 2023 eigenen Kampfjet produzieren

Die Türkei hat die Fertigstellung des ersten eigenen Kampfjets für das Jubiläumsjahr 2023 angekündigt. In die Wege geleitet wurde das Vorhaben bereits 2011. Die Türkei will mit den eigenen Kampfjets ihe Abhängigkeit von der amerikanischen Rüstungsindustrie verringern und so viele Rüstungsgüter wie möglich im Inland herstellen.

Kampf gegen IS: Türkisches Parlament erlaubt Militäreinsatz in Syrien und Irak

Das türkische Parlament in Ankara hat am Donnerstagabend seine Zustimmung zu Bodentruppen in Syrien und im Irak gegeben. Das entsprechende Mandat für einen Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wurde erteilt. Die Resolution ermöglicht auch ein Vorgehen gegen die Terrororganisation PKK.

Militärisches Areal in der Türkei: Fällt auch hier schon bald das Kopftuchverbot?

Der türkische Verteidigungsminister İsmet Yılmaz hat signalisiert, dass das Kopftuchverbot in militärischen Bereichen bald fallen könnte. An einer entsprechenden Verordnung werde gerade gearbeitet. Erst vor wenigen Tagen fiel das Verbot im türkischen Parlament.

Ruhe vor dem Sturm: Merkel besucht deutsche Soldaten in der Türkei

Bundeskanzlerin Merkel ist in der Türkei und hat ihren zweitägigen Besuch mit der Begutachtung der Patriotraketen an der syrischen Grenze begonnen. Dabei warten alle nur auf die Gespräche zu den umstrittenen Themen EU-Beitritt, NSU-Morde und die PKK mit Premier Erdoğan.

Kampf gegen die PKK: Türkisches Parlament erlaubt Einmarsch in den Nordirak

Das türkische Parlament gibt grünes Licht für Auslandseinsätze gegen die Terrororganisation PKK in Nordirak. Über Parteigrenzen hinweg ist man sich einig. Doch die Regierung muss auch viel Kritik einstecken.

Verteidigungsminister İsmet Yılmaz: Autopsieberichte der Jet-Piloten werden nicht veröffentlicht

Keine endgültigen Ergebnisse für die türkische Öffentlichkeit: Wie Verteidigungsminister İsmet Yılmaz verlauten ließ, seien zwar die Obduktionen an den beiden am 22. Juni abgestürzten Jet-Piloten abgeschlossen. Aus Respekt gegenüber den Familien werde auf eine Veröffentlichung der Resultate allerdings verzichtet.

Türkei ruft seinen Generalkonsul aus Aleppo zurück

Der türkische Generalkonsul ist an diesem Montag aus dem syrischen Aleppo zurück in die Heimat gekehrt. Das türkische Außenministerium hatte ihn auf Grund der immer heftiger werdenden Zusammenstöße zwischen der syrischen Armee und Kämpfern der Opposition im Nachbarland, insbsondere auch in Aleppo, zurückgerufen.

Jet-Abschuss: Tote Piloten erhalten Staatsbegräbnis

Die Türkei wird sich an diesem Freitag offiziell von den beiden am 22. Juni bei einem Jet-Abschuss getöteten Piloten verabschieden. Eine Autopsie brachte mittlerweile die genauen Todesumstände ans Licht.

Jet-Abschuss: Türkei schließt russische Beteiligung aus

Der türkische Verteidigungsminister İsmet Yılmaz hat Gerüchte aus der Opposition, wonach russische Streitkräfte die türkische F-4 vor der syrischen Küste abgeschossen hätten, dementiert. Unterdessen bekräftigte der türkische Premier Erdoğan seine Ankündigung, künftige Bedrohungen absolut ernst zu nehmen.

Handshake in den USA: Präsident Gül trifft türkische NBA-Stars in Chicago

Dass das Nützliche durchaus mit dem Angenehmen verbunden werden kann, das bewies am vergangenen Wochenende der türkische Präsident Abdullah Gül. Am Rande des NATO-Gipfels in Chicago, nahm sich der Staatsmann Zeit, die beiden türkischen NBA Stars Ömer Aşık und Mehmet Okur persönlich zu treffen.

Türkei stellt erstes eigenes Flugzeug her

Wieder soll die Provinz Eskişehir der Ort für neue technische Innovationen sein. 1960 wurde hier das erste türkische Auto „Devrim“ produziert. Nun soll ein Flugzeug folgen.

Türkei: Europarat fordert Recht auf Kriegsdienstverweigerung

In der Türkei ist eine heiße Diskussion um den Militärdienst entbrannt. Während die Regierung eine Verweigerung aus Gewissensgründen in Betracht ziehen will, weigert sich die Opposition vehement dagegen. Eine Verweigerung des Militärdienstes sei Verrat am türkischen Volk und der Türkischen Republik.

Türkei will Aserbaidschan militärisch unterstützen

Die Türkei und Aserbaidschan werden künftig in militärischen Fragen zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck werde bald ein Beirat gegründet, so der türkische Verteidigungsminister Ismet Yilmaz. Ein gemeinsames Abkommen sei schon unterschrieben worden.

US-Superwaffen für die Türkei!

Für Juni 2012 erwartet die Türkei die Lieferung von so genannten Predatoren. Das gab das türkische Verteidigungsminiserium nun bekannt. Zuvor hatten sich Premier Recep Tayyip Erdogan und die USA über den Transfer der unbemannten Flugkörper geeinigt, die einen entscheidenden Beitrag zum Kampf gegen den Terror leisten könnten.

Deal perfekt: Türkei baut ersten eigenen Kampfjet

Die Türkei will eigene Kampfjets bauen. Um das Großprojekt zu bewerkstelligen, sollen im Ausland arbeitende türkische Ingenieure in die Heimat zurückkehren.