Alle Artikel zu:

Kameras

Kamera-Überwachung des Tempelbergs: Kann die Gewalt gebannt werden?

Der Zank um den Tempelberg hat die jüngste palästinensische Anschlagsserie mit ausgelöst. Eine strenge Video-Überwachung der heiligen Stätte soll dazu beitragen, die Wogen wieder zu glätten.

Morde an Muslimen: Uganda setzt jetzt auf CCTV-Kameras

Der ugandische Präsident will Muslime in seinem Land besser schützen. Nachdem es in den vergangenen Jahren zu zahlreichen Morden gekommen war, soll jetzt die Infrastruktur deutlich aufgerüstet werden. Zum Schutz der Menschen setzt der Staat nun auf Überwachungskameras.

Auf der Suche nach anatolischen Leoparden: Forstamt von Diyarbakir installiert jetzt Kameras

Der Tod des vermeintlich letzten anatolishen Leopoarden hat das Forstamt von Diyarbakir nun dazu veranlasst, dem seltenen Tier intensiver nachzugehen. Ein Teams der Direktion soll mit der Einrichtung von zwanzig Fotofallen beginnen. So soll die Existenz der Raubkatzen weiter erforscht werden.

Massiver Ausbau der Video-Überwachung: Deutsche Bahn schiebt Terror-Gefahr vor

Die Deutsche Bahn wird innerhalb der nächsten zehn Jahre rund 60 Millionen Euro in den Ausbau der Videoüberwachung stecken. Im Fahrwasser der Terroranschläge von Boston wird damit die Grundlage zur Nachverfolgung aller Schritte der Bahn-Kunden gelegt.