Alle Artikel zu:

Kayseri

Okan Buruk: Rücktritt vor dem Amtsantritt

Kayseri: Noch vor seinem Amtsantritt hat Okan Buruk bereits seinen Rücktritt erklärt. Nach den ausgerufenen Vorstandswahlen möchte der 41-jährige Ex-Gaziantep-Coach erstmal abwarten.

Im Schatten von Soma: Fenerbahce bereit für den Saisonabschluss

Der türkische Meister Fenerbahce bereitet sich auf das bevorstehende letzte Spiel der Saison vor. Die Vorbereitungen auf die Auswärtspartie in Kayseri werden allerdings vom schweren Minenunglück in Soma überschattet.

Rücktritt am Wahltag: AKP-Abgeordneter wirft das Handtuch

Am Tag der Kommunalwahlen war für die regierende AKP nicht alles eitel Sonnenschein. Während Premier Recep Tayyip Erdoğan Siegesreden schwang, nahm ein AKP-Abgeordneter seinen Hut. Er ist nicht mehr mit dem Agieren seiner Partei einverstanden.

Türkischer Super Pokal: Kayseri wird Spielort für das Fussballspektakel

Das Spiel zwischen dem türkischen Meister Galatasaray und dem türkischen Pokalsieger Fenerbahçe findet am 11. August 2013 im Kayseri Kadir Has Stadion gespielt.

Anpfiff in Istanbul und Kayseri: Die U-20-WM in der Türkei beginnt

An diesem Freitag wird es ernst: Die Türkei trägt die FIFA U20-Weltmeisterschaft aus. Los geht es nun mit zwei Begegnungen in İstanbul und Kayseri. Für das Land wird die Ausrichtung des sportlichen Großereignisses eine Herausforderung und ein Gewinn, ganz gleich wie das eigene Team abschneidet.

Mordpläne gegen Bartholomäus I.: Patriarch vertraut erst auf Gott, dann auf den Staat

Gerüchte um einen neuerlichen Mordkomplott gegen ihn können den griechisch-orthodoxen Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I. offenbar nicht schrecken. Er vertraue „zuerst auf Gott, dann auf den Staat“, so der Geistliche.

Untersuchung eingeleitet: Sollte Bartholomäus I. ermordet werden?

In der Türkei müssen sich die Ermittlungsbehörden gerade mit einer vermeintlichen Verschwörung gegen den griechisch-orthodoxen Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I. befassen. Alarmiert wurden diese durch einen ominösen Brief aus Kayseri.

Der Tod kam beim Warten: Vater stirbt während YGS-Examen

Für mehr als 1,8 Millionen türkische Schüler wurde es am vergangenen Sonntag ernst. Die erste Phase der jährlichen YGS-Prüfung hat begonnen. Für einen nervösen Vater, der auf seinen Sohn wartete, endete die Spannung gar tödlich. Er erlitt einen Herzinfarkt.

Landung verweigert: Türkischer Energieminister in Arbil unerwünscht

Eine Maschine mit dem türkischen Energieminister Taner Yıldız an Bord konnte nicht wie geplant in Arbil landen, sondern musste stattdessen nach Kayseri ausweichen. Die irakische Regierung hatte die Erlaubnis für ihn im kurdisch kontrollierten Nordirak zu landen abgesagt.

Ramadan 2012: Heiliger Fastenmonat verändert türkische Internetsuch-Trends

Am 20. Juli 2012 ist für Muslime auf der ganzen Welt der heilige Fastenmonat Ramadan angebrochen. Seither haben sich auch ihre Interessen im Netz verändert. So sind seit Beginn der Fastenzeit die meistgesuchten Begriffe auf Google in der Türkei „Sahur“ (die Mahlzeit in den frühen Morgenstunden), „Iftar“ (das Fastenbrechen am Abend), Imsak“ (der Zeitpunkt, bis zu dem im Fastenmonat morgens gegessen werden darf ) und „Namaz“ (das rituelle Gebet).

Selbstmordanschlag in Kayseri: Erdoğan will PKK keine Zugeständnisse machen

In der türkischen Provinz Kayseri verübten drei mutmaßliche PKK-Terroristen ein Selbstmordanschlag vor einer Polizeistation. Das Attentat kostete einem Polizisten das Leben. Ein anderer befindet sich weiterhin in Lebensgefahr. Mindestens 15 Personen wurden verletzt.

Alpines Knowhow: Österreicher bauen größtes Skigebiet der Türkei

Endlich positive Neuigkeiten aus den türkischen Ski-Gebieten. Nachdem in diesem Jahr bereits zwei Todesfälle durch die Medien gingen, gibt es nun Erfreuliches zu berichten: Ein österreichisches Ingenieurbüro will das größte Skigebiet der Türkei errichten.

PKK-Angriff in Batman: Nun starb auch der Polizist

Bei einem PKK-Angriff auf Polizisten und Zivilisten starben am Montag eine Frau und ihre Tochter. Ihr ungeborenes Kind konnte zunächst gerettet werden, starb aber später. Auch der schwerverletzte Polizist erlag nun seinen Verletzungen.