Alle Artikel zu:

Kind

UN: Alle zehn Minuten kommt ein staatenloses Kind zur Welt

Alle zehn Minuten kommt nach UN-Angaben ein staatenloses Kind zur Welt. Infolge zunehmender Migration sowie der Massenflucht vor Kriegen wie in Syrien gebe es immer mehr Menschen ohne Staatsbürgerschaft, beklagte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht.

Erdoğan: Europa verwandelt Mittelmeer in «Grab» für Flüchtlinge

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat den Westen scharf für seine Flüchtlingspolitik kritisiert. Europa habe das Mittelmeer in ein «Grab» verwandelt und trage damit die Mitschuld an dem Tod «jedes einzelnen Flüchtlings, der sein Leben gelassen hat». Das türkische Parlament verlängerte am Donnerstag die Militäreinsätze in Syrien und im Irak.

Kurden-Sprecher: Flüchtlingskind Aylan wird in Kobane beigesetzt

Der auf der Flucht nach Europa ertrunkene dreijährige Aylan wird in seiner nordsyrischen Heimatstadt Kobane beigesetzt. Dies sagte Idriss Nassan von der Kurden-Partei PYD in Kobane. Auch sein ebenfalls ums Leben gekommener Bruder Galip und seine Mutter Rehan sollen demnach dort bestattet werden.

Terroristen der Zukunft: Dreijähriges Kind aus London soll potentieller Extremist sein

Hunderte Londoner Kinder und Jugendliche wurden in den vergangenen Monaten als potenzielle künftige Extremisten oder als für eine Radikalisierung gefährdet eingestuft. In dieser Gruppe soll sich auch ein erst dreijähriges Kind befinden. Es weist angeblich bereits erste Anzeichen eines alarmierenden Verhaltens auf.

Ein Fall für den Bundesgerichtshof: Eltern bringen schwerkrankes Kind jahrelang nicht zum Arzt

Trotz unheilbarer und schwerer Krankheit bekam ein Kind von seiner Mutter und ihrem Lebensgefährten keine Medikamente. Auch zum Arzt gingen sie nicht mit ihm. Drei Jahre sollen die beiden dafür ins Gefängnis. Nun beschäftigt sich der Bundesgerichtshof mit dem Fall.

Drama im türkischen Urlaubsparadies: Sechsjähriges Mädchen harrt drei Tage neben toten Eltern aus

Im türkischen Urlaubsparadies Alanya hat sich eine menschliche Tragödie abgespielt. Ein sechsjähriges ukrainisches Mädchen wurde dort von der Polizei vor dem Hungertod gerettet. Die Kleine hatte drei Tage neben ihren toten Eltern in einer Ferienwohnung ausgeharrt.

Mangelhafte Betreuungsangebote: Türkische Anwältin nimmt ihr Baby mit ins Gericht

Eine türkische Anwältin macht derzeit öffentlichkeitswirksam auf das mangelnde Betreuungsangebot für Kleinkinder in der Türkei aufmerksam. Sie nimmt ihr Baby kurzerhand mit in den Gerichtssaal. Sie kritisiert: Frauen seien in der Türkei noch immer gezwungen, diese grausame Wahl zwischen ihren Kindern und Arbeitsplätzen zu treffen.

Arbeitgeber müssen Müttern Stillpausen gewähren

Junge Mütter, die nach der Geburt ihres Babys ihre Arbeit wieder aufnehmen, dürfen regelmäßig Stillpausen einlegen. Das Mutterschutzgesetz erlaubt dies zwei Mal am Tag. Arbeitgeber müssen bei Bedarf die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Riesenfreude bei Drew Barrymore: Töchterchen Olive bekommt eine kleine Schwester

US-Schauspielerin Drew Barrymore und ihr Ehemann Will Kopelman erwarten wieder ein Mädchen. Die beiden haben bereits die 14 Monate alte Olive, die sich jetzt auf eine kleine Schwester freuen kann. Diesmal geht die 38-Jährige wesentlich offensiver mit ihrer Schwangerschaft um. Und das nicht ohne Grund.

Riesenfreude bei Drew Barrymore: Hollywood-Star erwartet ihr zweites Kind

Diesmal gibt es kaum Spekulationen: Eine Sprecherin von US-Schauspielerin Drew Barrymore hat die frohe Botschaft ziemlich schnell bestätigt. Der einstige „E.T.“-Star erwartet ihr zweites Baby. Ihre Fans warten bereits seit Monaten auf diese Nachricht.

Meryem Uzerli schwanger: Ihr Ex-Freund wollte das Kind nicht

Die deutsch-türkische Schauspielerin Meryem Uzerli ist schwanger. Doch ihr Ex-Freund und Vater des Ungeborenen, Can Ateş, ist offenbar irritiert. Er hatte wohl darauf spekuliert, dass Uzerli das Kind nicht bekommt.

Selbstmord: Türkischer Geschäftsmann, der 12-jähriges Mädchen kaufte, erhängt sich im Gefängnis

Der Fall eines 12-jährigen Mädchens, das vor sechs Jahren von seinem eigenen Vater für 5000 Lira an einen wesentlich älteren Geschäftsmann verkauft worden war, nahm jetzt eine tragische Wendung. Der verurteilte Käufer hat sich am vergangenen Mittwoch mit einem Bettlaken in seiner Gefängniszelle erhängt.

Er wollte sein kleines Mädchen verkaufen: Türkischer Vater muss 7 Jahre hinter Gitter

Bereits seit Anfang Februar bewegt der Fall die Türkei: Ein Vater, der seine zum Tatzeitpunkt erst zwölfjährige Tochter an einen 54-jährigen Geschäftsmann für 5000 Lira verkauft hat, muss nun für sieben Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Der Geschäftsmann erhielt 24 Jahre Haft.

Von türkischem Geschäftsmann missbraucht: Mädchen sinnt auf Rache

Erst am vergangenen Mittwoch hat ihr Fall in den türkischen Medien für Aufsehen gesorgt. Mit gerade einmal 12 Jahren soll ein Mädchen von seinem eigenen Vater an einen 40 Jahre älteren Geschäftsmann verkauft worden sein. Jetzt meldet sie sich selbst zu Wort. Ihre Eltern hätten mit der Sache nichts zu tun, betont sie.

Frevel im Süden der Türkei: Vater verkauft 12-jährige Tochter

Ein Vater in der südtürkischen Provinz Antalya wird beschuldigt, seine kleine Tochter verkauft zu haben. Angeblich hat er einen entsprechenden Vertrag mit einem sage und schreibe 40 Jahre älteren Geschäftsmann geschlossen.

Vier sind Beckham nicht genug: Er will noch ein Kind

Der gerade erst geborene Harper Seven ist schon das vierte Kind von David und Victoria Beckham. David könnte sich aber bereits ein weiteres Kind vorstellen.