Alle Artikel zu:

Klischees

SVR-Studie: Medien schüren Vorurteile gegen Muslime

An diesem Dienstag hat der Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) die 30-seitige Kurzstudie: „Muslime in der Mehrheitsgesellschaft: Medienbild und Alltagserfahrungen in Deutschland“ veröffentlicht. Das gemeinsam mit der Stiftung Mercantor erarbeitete Ergebnis: Nach wie vor herrscht eine „große Kluft zwischen negativem Medienbild von Zuwanderern und weitgehend positiver Alltagserfahrung in der Einwanderungsgesellschaft“. Bewegen sich die Redaktionsstuben allerdings nicht, könnten negative Einstellungen bald auch auf den Alltag überschwappen.

Holocaust-Gedenktag: Integrationsministerin Öney will Migranten sensibilisieren

Am kommenden Sonntag, den 27. Januar, wird der Befreiung der Gefangenen des KZs in Auschwitz im Jahr 1945 gedacht. Nach Ansicht von Bilkay Öney, Ministerin für Integration, gelte es, auch „Migranten für das dunkelste Kapitel unserer Geschichte zu sensibilisieren“. Denn: Gerade Jugendliche mit Diskriminierungserfahrungen bietet Antisemitismus einfache Erklärungen.

Witze über den Islam: Neue BBC Sitcom verärgert Muslime

Humor ist, wenn man trotzdem lacht? Eine neue Comedy-Serie in Großbritannien sorgt derzeit für Unmut in der muslimischen Community des Landes. Der Grund: Die Sendung, die dort seit Anfang der Woche auf BBC1 zu sehen ist, macht offenbar Witze über den Islam.

Bülent Ceylan über die Türken: „Wenn es gegen die Mutter geht, gibt’s Stress“

Es gibt viele Möglichkeiten und Wege mit den Problemen, die Integration aufwirft, umzugehen. Die Antwort des bekannten Mannheimer Komikers Bülent Ceylan ist seit Jahren definitiv Humor - mit immer neuen Überraschungen.