Alle Artikel zu:

Komplott

Proteste in der Türkei: Türkischer Geheimdienst untersucht Verbindungen zum Ausland

Vier Wochen nach Beginn der Proteste in der Türkei hat sich nun offenbar auch der türkische Geheimdienst eingeschaltet. Untersucht werden sollen vermeintliche Verbindungen zum Ausland. Vor allem der türkische Premier brachte immer wieder seine Komplott-Theorien vor, mit denen er seine Anhänger zu mobilisieren suchte.

Mordpläne gegen Bartholomäus I.: Patriarch vertraut erst auf Gott, dann auf den Staat

Gerüchte um einen neuerlichen Mordkomplott gegen ihn können den griechisch-orthodoxen Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I. offenbar nicht schrecken. Er vertraue „zuerst auf Gott, dann auf den Staat“, so der Geistliche.

Untersuchung eingeleitet: Sollte Bartholomäus I. ermordet werden?

In der Türkei müssen sich die Ermittlungsbehörden gerade mit einer vermeintlichen Verschwörung gegen den griechisch-orthodoxen Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I. befassen. Alarmiert wurden diese durch einen ominösen Brief aus Kayseri.

Türkei: Glaubenskrieg im Irak verhindern

Ankara befürchtet eine wachsende Spannung zwischen Sunniten und Schiiten im Irak. Um eine Eskalation des Konflikts zu verhindern, wolle die Türkei Hilfestellung leisten.

Iran: Wir können die Türkei angreifen!

Vor 10.000 Mitgliedern der iranischen Revolutionsgarde verkündete General Hadschisadeh, die Türkei sei das erste Ziel eines Angriffs, sollte es zu einer Bedrohung kommen. Grund dafür sei das Raketenabwehrsystem der NATO in Malatya.