Alle Artikel zu:

Konzern

Neue Medien-Gesetze: CNN stellt Tätigkeit in Russland ein

Der US-Sender CNN wird seinen Vertrieb in Russland bis zum Jahresende einstellen. Moskau hatte zuvor ein Mediengesetz beschlossen, wonach Werbung auf Kabel- und Satellitenkanälen verboten wird. Zudem sollen Beteiligungen von ausländischen Firmen an russischen Medienanstalten auf 20 Prozent begrenzt werden.

Efes-Brauerei: Verkäufe brechen wegen Alkohol-Verbot ein

Der türkische Bierbrauer Anadolu Efes muss seine Produktion in Russland einstellen. Die restriktiven Alkohol-Gesetze haben zu hohen Umsatzeinbußen geführt. Doch auch in der Türkei kämpft die Firma mit dem neuen Alkohol-Verbot.

Norwegischer Energie-Riese investiert in türkische Wasserkraftwerke

In der Türkei läuft aktuell ein Privatisierungs-Boom, von dem auch der Energiesektor betroffen ist. Der norwegische Energie-Konzern Statkraft möchte davon profitieren. In den kommenden Jahren sollen zahlreiche Wasserkraftwerke übernommen werden.

Daimler gründet Technologie-Zentrum in der Türkei

Die Türkei ist ein beliebter Investitions-Standort für deutsche Unternehmen. So möchte auch der deutsche Daimler-Konzern ein Technologie-Zentrum in Istanbul aufbauen. Das Zentrum soll IT-Lösungen für alle Betriebe des Konzerns entwickeln.

Energie-Netz: Hamburger stoppen Privatisierung mit Volksentscheid

Die Hamburger Bürger haben sich gegen die durchgeführte Privatisierung des Energienetzes ausgesprochen. Der Hamburger Senat muss nun den Rückkauf des Netzes einleiten. Unerfreulicher Nebeneffekt: Auch den Rückkauf werden die Steuerzahler finanzieren müssen.