Alle Artikel zu:

Krankenversicherung

Mehmet E. Göker: Der größte deutsch-türkische (Ab-) Zocker aller Zeiten ist zurück

Ferraris und rauschende Parties: Mehmet E. Göker ist zurück. Nachdem die von ihm gegründete MEG 2010 in Deutschland fulminant Pleite ging, macht Göker heute in der Türkei große Geschäfte. Damals wie heute verkauft Göker Krankenversicherungen im Strukturvertrieb.

Wegen Gesundheits-Daten: AOK bezuschusst Kauf von Apple-Watch

Die AOK Nordost will Kunden mit Zuschüssen zum Kauf einer Apple Watch oder eines ähnlichen Geräts als Fitness-Tracker animieren. Die digitalen Armbänder zeichnen die Fitness-Daten der Träger auf, an die die Versicherer über entsprechende Fitness-Apps gelangen. Datenschützer warnen vor dem Missbrauch dieser Daten durch die Versicherer.

Private Versicherung: Preis und Leistung passen nicht zusammen

Eine Studie ergab, dass der günstigste und teuerste private Krankenversicherer vergleichbare Leistungen erbringen. Beim Wechsel der privaten Kasse können Versicherte bis zu 50 Prozent der Beiträge sparen.

TiSA: EU verhandelt den Ausverkauf der Gesundheitssysteme

Im Rahmen der geheimen Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TiSA wurde ein Entwurf geleakt, der die globale Kommerzialisierung der Gesundheitssysteme vorsieht. Mit einer grenzenlosen Krankenversicherung soll der Gesundheits-Tourismus gestärkt werden.

Startschuss fällt 2015: Ohne eGK werden Kosten in Rechnung gestellt

Wer im Januar 2015 noch keine elektronische Gesundheitskarte besitzt und verwendet, bekommt die Kosten für die ärztliche Behandlung in Rechnung gestellt. Das betrifft derzeit noch immer sechs bis acht Prozent aller Versicherten.

Mogelpackung ObamaCare: Viele Amerikaner legen künftig drauf

Die Amerikaner fühlen sich von Präsident Obama hinters Licht geführt. Es stellt sich nämlich nun heraus, dass sein Vorzeige-Projekt ObamaCare offenbar nichts anderes ist als eine Konjunktur-Spritze für die Versicherungs-Wirtschaft.

Einigung: 800 Millionen Euro mehr Honorar für Ärzte

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung haben sich auf Bundesebene geeinigt. Nun wird noch in den Regionen verhandelt.

Keine massiven Nachzahlungen mehr: Krankenkassen gehen auf Nichtversicherte zu

Deutsche ohne Krankenversicherung können sich nun erstmals versichern lassen, ohne Beiträge nachzahlen zu müssen. Dazu haben sie bis zum 31. Dezember Zeit.

Totaler Überwachungsstaat: USA will neue Sozialversicherungskarte einführen

Um illegale Einwanderung zu stoppen, will der US-Senat eine neue Sozialversicherungs-Karte für alle US-Bürger einführen. Ohne die Karte darf man keine Arbeit aufnehmen und wird auf Schritt und Tritt überwacht.

Türkei: Erste Schritte in Richtung mehr sozialer Sicherheit?

Von einem sozialen Netz wie in Deutschland können so gut wie alle Staaten der Welt nur träumen. Hierfür fehlt es den meisten Nationen nicht nur an Verständnis, sondern vor allem an Geld. In der Türkei scheint sich das Blatt nun langsam zu wenden. Die Wirtschaft boomt und so dreht das Land nun auch in Sachen Gesundheit an den Rädchen in Richtung mehr Sozialstaat.

Türkei: Ausländer brauchen ab sofort Pflichtversicherung

Die Türkei hat rückwirkend zum 1. Januar 2012 ein Gesetz zur Pflicht-Krankenversicherung namens "Sozialversicherungs- und universales Krankenversicherungsgesetz" [UHI] eingeführt. Es betrifft alle Ausländer, die seit Jahresanfang bereits mehr als ein Jahr in der Türkei leben.

Rückschlag für Obama: US-Gesundheitsreform teilweise verfassungswidrig

Ein Berufungsgericht in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia hat Teile der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama als verfassungswidrig eingestuft. Nach Ansicht der Richter können Bürger nicht dazu gezwungen werden eine Krankenversicherung abzuschließen.

"Entscheidend ist der soziale Status – und nicht die Herkunft"

Das Gesundheitswesen in Deutschland muss auf die steigende Anzahl von Migranten reagieren und kulturspezifische Besonderheiten berücksichtigen