Alle Artikel zu:

Krankheit

Erkan Aki und seine Ehefrau Anna Aki. (Screenshot)

Sachsen-Anhalt: Türkischer Tenor ist „Schutzengel“ gegen seltene Krankheit

Der schweizerisch-türkische Tenor Erkan Aki gehört zu den „Schutzengeln“ der Spenden-Gala gegen eine seltene Stoffwechselkrankheit, die sich in Sachsen-Anhalt und Deutschland unter Neugeborenen ausbreitet.

Schweine-Grippe in der Türkei alarmiert Regierung in Ankara

In der Türkei ist offenbar die Schweine-Grippe ausgebrochen. Bisher sind zwei syrische Flüchtlinge und eine Türkin verstorben. Die Regierung in Ankara ist alarmiert.

Früherer türkischer Staatspräsident Demirel stirbt mit 90 Jahren

Der einstige türkische Staatspräsident Süleyman Demirel ist tot. Er verstarb 90-jährig in der Nacht auf diesen Mittwoch in einem Krankenhaus in Ankara. Er soll an einer Atemwegsinfektion mit anschließendem Herzversagen erlegen sein. Demirel war über Dekaden in der türkischen Politik aktiv. Von 1993 bis 2000 war er Staatspräsident.

Unter der Haut: Googles Nano-Medizin leuchtet bei Krebsalarm

Um die eigene Nano-Medizin zu testen, entwickelt Google künstliche menschliche Haut. Die Nanopartikel aus den Google-Pillen sollen im Körper aufleuchten, wenn sie Krebszellen aufgespürt haben. Ein Armband liest das Licht-Signal durch die Haut hindurch.

Spielsucht: Warum haben so viele Zocker ausländische Wurzeln?

In Deutschland sind rund die Hälfte der Spielsüchtigen Migranten. Hinter diesen Zahlen stehen Menschen, die keine Perspektive mehr sehen. Hilfe suchen sie so gut wie nie.

Junge Eltern und Karrieristen oft krank zur Arbeit

Jeder sechste jüngere Arbeitnehmer geht zu 20 Tage pro Jahr trotz Krankheit zur Arbeit. Besonders belastet sind Beschäftigte mit Kindern sowie Arbeitnehmer, die Karriere machen wollen, im Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Wer krank zur Arbeit geht, ist jedoch unproduktiver und könnte sogar noch Kollegen anstecken.

25 Kinder erkranken im Türkei-Urlaub an schwerem Magen-Darm-Infekt

Die schönste Zeit des Jahres wurde für mindestens 25 britische Kinder zu einem einschneidenden Erlebnis. Statt einen tollen Urlaub in der Türkei zu verleben, mussten sie mit heftigen Magen-Darm-Beschwerden das Bett hüten. Einige landeten sogar im Krankenhaus. Sechs Familien haben mittlerweile rechtliche Schritte gegen den Reiseveranstalter und das Hotel eingeleitet.

Wettlauf gegen die Epidemie: Kann Ebola mit Vitamin-C bekämpft werden?

Besonders in den USA greift derzeit die Panik wegen Ebola um sich. Ein Arzt, der anonym bleiben möchte, hat aber jetzt behauptet, dass das tödliche Virus einfach mit Vitamin C besiegt werden kann. Unterdessen werden bereits Amerikaner als Versuchspersonen von bisher ungetesteten Medikamenten genutzt. Die US-Gesundheitsbehörden suchen unterdessen weiter nach einem Impfstoff und haben am Mittwoch zunächst ein vom Militär entwickeltes Diagnose-Verfahren genehmigt.

Entdeckung: Forscher spüren geheimnisvolles Darmvirus auf

Wissenschaftler haben ein Virus entdeckt, das im Darm lebt. Mindestens jeder Zweite soll das Virus mit sich herumtragen – eventuell sogar 75 Prozent der Weltbevölkerung. Jetzt wird untersucht, welche Rolle es bei Darmkrankheiten spielt.

Alzheimer-Forschung: Zellen wachsen jetzt auf dem Computer-Chip

Eine neue Untersuchung von Nervenzellen im Anfangsstadium von Alzheimer bringt Hoffnung für die Entwicklung neuer Therapien: Speziell für Laborzwecke kultivierte Zellen werden direkt auf einen Computerchip gesetzt. Dort werden sie über Jahre untersucht. Die gesammelten Daten sollen neue Erkenntnisse über die Entstehung der Krankheit liefern.

Trotz immenser Belastung: Handwerker haben extrem hohe Arbeitsmoral

Mehr als jeder dritte Handwerker war nicht einen einzigen Tag im Jahr krankgeschrieben. Einer Studie zufolge liegen die Fehlzeiten im Handwerk trotz starker körperlicher Belastungen weit unter dem branchenübergreifenden Durchschnitt.

Überforderung im Job: Arbeitnehmer können das oft nicht richtig handeln

Der Wunsch nach einer Auszeit oder private Termine sind für überforderte Angestellte ein Grund, um der Arbeit fern zu bleiben. Konflikte mit dem Chef sind hingegen fast nie Grund dafür. Die Mehrheit der überforderten Angestellten schleppt sich noch mit einer Krankheit zur Arbeit. Ein geringerer Anteil macht blau. Beides zeugt von einem falschen Umgang der Arbeitnehmer mit Überlastung.

EU-Bürger sollen „Co-Produzenten“ ihrer eigenen Gesundheit werden

Mehr Bildung und stärkere Rechte sollen die Verbraucher in der EU in die Lage versetzen, sich besser über ihre Gesundheit zu informieren. Innerhalb der EU ist der Wissensstand über Gesundheitsthemen sehr unterschiedlich. EU-Bürger sollen „Co-Produzenten“ ihrer eigenen Gesundheit werden. Davon profitieren vor allem die Pharmafirmen.

Nazmiye Demirel: Einstige First Lady der Türkei stirbt mit 86 Jahren

Nazmiye Demirel, die Ehefrau des ehemaligen türkischen Präsidenten Süleyman Demirel, ist im Alter von 86 gestorben. Die einstige First Lady der Türkei verschied am vergangenen Montagabend im Başkent Krankenhaus in Ankara.

PKK in Panik: Krankheitsfälle nehmen zu

Die anhaltenden Operationen gegen die Terrororganisation PKK zeigen Wirkung. Nach und nach ist es den türkischen Sicherheitskräften gelungen, PKK-Anhänger aus ihren Verstecken zu treiben. Jetzt, da ihnen der Schutz der Höhlen fehlt, stehen die Terroristen vor einer neuen Herausforderung: Sie haben zunehmend mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Hartes Schicksal: Junge Frau allergisch auf eigene Tränen

Sie kann weder baden noch schwimmen gehen. Selbst ein Spaziergang im Regen ist nicht drin. Zwei Stunden benötigt sie nach einer Dusche, bis sie vollständig wieder hergestellt ist. Die junge Britin Katie Dell leidet an einer außergewöhnlichen Krankheit.

„Lasst unsere Mami nicht sterben!“: Zwei kleine Mädchen flehen um Hilfe

Zwei vier und acht Jahre alte britische Geschwister bangen um das Leben ihrer todkranken Mutter. Nach Angaben der Ärzte hat diese nur noch drei Monate zu Leben. Doch die kleinen Mädchen wollen nichts unversucht lassen und starteten eine Kampagne.

Impfung gegen Alzheimer entwickelt

400.000 Menschen leiden in der Türkei an Alzheimer. Wissenschaftler in Göttingen haben einen Wirkstoff entwickelt, wodurch sich die Krankheit aufhalten lässt.

Gaby Köster: So war mein Leben nach dem Tod

Am Donnerstag hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt seit ihrem Schlaganfall vor drei Jahren. Bei "Stern TV" erzählte sie von ihrem Genesungsprozess, aber auch von weiteren Rückschlägen.

Gaby Köster: Ich übersah Warnsignale des Schlaganfalls

Die Schauspielerin und Kaberettistin Gaby Köster sagt, sie habe vor ihrem vor drei Jahren erlittenen Schlaganfall Alarmsignale wie Taubheitsgefühle im Arm ignoriert.