Alle Artikel zu:

Kritik

Gericht verurteilt Miss Türkei für Erdogan-Kritik

Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

EU-Staaten warnen Bürger vor Erdogan-Kritik im Internet und in der Türkei

Das Auswärtige Amt warnt deutsche Staatsbürger, sich in der Öffentlichkeit kritisch gegen über den türkischen Staat zu äußern. Die Niederlande warnen vor Erdogan-Kritik im Internet: Diese könne Usern bei Türkei-Reisen in Schwierigkeiten bringen.

Jan Böhmermann erhielt innerhalb weniger Tage heftige Kritik aus der Türkei, eine Rüge von Kanzlerin Merkel und den Grimme-Preis. (Scrennshot: Dailymotion)

Staatsanwaltschaft plant Anhörung von Jan Böhmermann

Wegen des Erdogan-Gedichts wird Jan Böhmermann von der Staatsanwaltschaft Mainz angehört werden. Danach werde entschieden, ob ein hinreichender Tatverdacht bestehe, so die Behörde.

Student angeblich wegen Kritik an Donald Trump festgenommen

In den USA ist ein Student aus Ägypten angeblich vom FBI festgenommen worden. Grund dafür soll ein auf Facebook veröffentlichter kritischer Beitrag über den Präsidentschaftsbewerber Donald Trump gewesen sein. Die Vorwürfe werden von seiner Schwester erhoben.

Didi Hallervorden: ZDF hat mein kritisches Video nicht gesendet

Das ZDF hat die Ausspielung eines Musikvideos von Dieter Hallervorden bei der Spendengala für Flüchtlinge abgelehnt. Hallervorden sagt, dass ZDF wollte das Video wegen seines kritischen Inhalts nicht senden.

Muslime haben die Nase voll: Junge Poeten üben scharfe Kritik in Gedichten

Viele Muslime leiden unter Generalverdacht und Vorurteilen. Das merkt man auch in der Kunst. Junge Poeten islamischen Glaubens verpacken ihre Kritik in Gedichte. Und finden deutliche Worte.

Saudi Arabiens verschleierte Komikerin: 22-Jährige wird zum echten Internet-Star

Die junge Frau trägt einen Schleier und witzelt dennoch unverblümt über die Elite der von Männern dominierten Gesellschaft Saudi-Arabiens. In sozialen Netzwerken hat die Komikerin bereits Tausende Fans. Doch nicht bei allen kommt sie gut an.

Musiker Erci E.: Migrations-Debatte ist für Deutsch-Türken überflüssig

Der deutsch-türkische Musiker Erci E. geht hart ins Gericht mit dem Establishment. Das Thema Migration sei für viele Deutsch-Türken längst abgehakt. Doch die NSU-Morde haben tiefe Spuren hinterlassen. Der Musiker verarbeitet den Skandal in seinem Song „Deutschland Sensin“. Eine Kollektivschuld der Deutschen lehnt er ab.

Zweifelhafter politischer Kampfverband: Die AABF im Zwielicht

Ein deutsch-türkischer Zukunfts-Forscher geht hart ins Gericht mit dem Aleviten-Verband AABF. Der sei im Kern kein Religions-Verband, sondern betreibe politische Agitation. Insbesondere deutsch-türkische Politiker seien Angriffen ausgesetzt. Zudem gebe es eine enge Kooperation mit verfassungsfeindlichen Organisationen.

Erdoğan-Kritiker wirft Gauck USA-Hörigkeit und Opportunismus vor

Bundespräsident Joachim Gauck ist in der Türkei auch bei Erdoğan-Gegnern unbeliebt. Er wird von vielen als Opportunist eingeschätzt. Seinen Worten von Demokratie und Freiheit wird kein Glauben geschenkt. Ausschlaggebend ist seine Vergangenheit und sein passives Verhalten während der NSA-Affäre.

EU-Binnenmigration: Freizügigkeit führt zu Lohn-Dumping in Europa

Ukip-Chef Nigel Farage sieht in der EU-Freizügigkeit die Hauptursache für das massive Lohn-Dumping in den Nationalstaaten. Er will daher bei der EU-Wahl ein „Erdbeben“ in Europa auslösen – und die Ukip zur stärksten britischen Partei machen.

Russland: Rechtspopulist Nawalny wird Chef der Volks-Allianz

Alexei Nawalny ist aktuell sehr populär in Russland. Er präsentiert sich immer wieder als Kämpfer gegen Korruption und Einwanderung. Denn diese beiden Themen beschäftigt die Russen durchgehend. Nun wurde er zum Chef der Oppositions-Partei Volks-Allianz gewählt. Mit ihr möchte er seinen Traum vom „sauberen“ Russland verwirklichen.

Wegen Kritik am Kopftuch-Missbrauch: Türkische Medien starten „Hexenjagd“ gegen Politikerin

Şafak Pavey heißt die neue „Zielscheibe“ der regierungsnahen Medien in der Türkei. Auslöser der Kritik an der Politikerin war eine Kopftuch-Rede im türkischen Parlament. Dort hatte sie den Missbrauch des Kopftuchs und der Frauen für politische Zwecke verurteilt. Doch Pavey gilt nicht als Kopftuch-Gegnerin. Sie fordert nur gleiche Rechte für alle gesellschaftlichen Gruppen.

Moskau: Tausende protestierten für Freilassung von Oppositionellen

Die Inhaftierung von Oppositionellen nimmt in Russland kein Ende. Doch es macht sich auch Widerstand im Volk breit. Am vergangenen Sonntag sind zahlreiche Menschen in Moskau auf die Straßen gegangen, um gegen die Missstände im Land zu protestieren.

Identitätskrisen in der Einwanderungsgesellschaft: Muslimfurcht, Romahass und negative Integration in Deutschland

Der Berliner Migrationsforscher Klaus J. Bade sagt, dass die Sarrazin-Debatte weitreichende negative Folgen für die deutsche Gesellschaft nach sich gezogen hat. So richte sich die ‚Islamkritik‘ gegen ‚den‘ Islam, ‚die islamische Kultur‘ und ‚die‘ Muslime als ‚kulturelle‘ Fremdkörper, die ‚nicht integrierbar‘ seien in ‚die‘ demokratische Kultur in Deutschland.. Doch auch Roma sind betroffen und in Deutschland herrsche mittlerweile eine ‚Zigeuner‘-Hysterie.

Bonn: CDU, SPD und Grüne verhindern „Interkulturelle Gründungsberatung“

Der Integrationsrat Bonn wollte eine Existenzgründer-Beratung für Migranten und Nicht-Migranten einführen. Doch ihr Antrag wurde von der CDU, der SPD und den Grünen im Stadtrat abgelehnt. In der Vergangenheit ist es immer wieder zu Verstimmungen zwischen dem Integrationsrat und den drei Parteien gekommen. Das Verhältnis ist schlecht.

Nach Assad-Inte​rview: Türkischer Regierungs​kritiker nimmt Erdoğan in Schutz

Assad hat im Rahmen eines Interviews mit dem türkischen Fernsehen Premier Erdoğan scharf angegriffen. Der sei Schuld an den Zuständen im gesamten Nahen Osten. Das war dann auch dem Erdoğan-Kritiker Yılmaz Özdil zu viel. Der sagt nun, dass Assad nicht das Recht habe, Erdoğan Nachhilfestunden in Demokratie zu erteilen.

„The Muslims Are Coming!“: US-Doku kämpft mit Humor gegen Islamophobie

In den USA startet ein neuer Dokumentarfilm, der sich mit den Muslimen und dem Islam in den USA beschäftigt. Dabei geht es vor allem um die vorherrschenden Vorurteile gegen Muslime.

Islam-Krit​iker Abdel-Sama​d ermutigt Imam zur Anzeige gegen PI-News

Offenbar bahnt sich ein großer Streit zwischen Hamed Abdel-Samad und PI-News an. Grund: PI-News hatte zuvor berichtet, dass Imam Benjamin Idriz den Deutsch-Ägypter auf eine „schwarze Liste“ gesetzt habe. Doch Abdel-Samad glaubt dem nicht und ermutigt Idriz zu einer Anzeige gegen PI-News.

Justizreform in Türkei: Verfassungsgericht gegen Verlängerung der U-Haft

Die Regelung der U-Haft ist in der Türkei ein umstrittenes Thema. Derzeit liegt sie bei Verstößen gegen das Anti-Terrorismus-Gesetz bei fünf Jahren. Das Verfassungsgericht hat einen Gesetzesvorschlag zurückgewiesen, wonach die U-Haft auf zehn Jahre verlängert werden sollte.