Alle Artikel zu:

Kumpel

Gutachten: Am Minenunglück von Soma hat der Betreiber Schuld

Ein Gutachten hat festgestellt, dass die Firma, die das Kohlebergwerk in Soma betrieben hat, zu 100 Prozent für das Grubenunglück im vergangenen Jahr verantwortlich zu machen ist. Die Experten werfen dem Unternehmen Fahrlässigkeit vor. Damals kamen insgesamt 301 Menschen ums Leben.

Bergwerksunglück in der Türkei: Die vergessenen Kumpel von Soma

301 Bergarbeiter starben vor einem Jahr in einer Grube im westtürkischen Soma. Noch immer ist die Ursache des Unglücks nicht aufgeklärt. Bergleute kämpfen mit psychischen Problemen und leiden unter Existenzangst.

Teures Minenunglück von Soma: Fast 3000 Kumpel verlieren ihre Arbeit

Gut ein halbes Jahr nach dem verheerenden Minenunglück von Soma wurden dort nun 2800 Arbeiter entlassen. Die Betreiber der Unglücksmine, in der vergangenen Mai 301 Arbeiter starben, erklärten, dass man die Gehälter für die Kumpel nicht mehr aufbringen könne. Die Menschen wurden am Sonntag schlicht per SMS informiert.

Minen-Unglück in der Türkei: Hoffnung für 18 eingeschlossene Kumpel schwindet

Knapp ein halbes Jahr nach dem Minen-Unglück von Soma bangt die Türkei erneut um das Leben von Kumpels. Einen Tag nach dem Wassereinbruch in einem Bergwerk im Südwesten des Landes schwinden die Hoffnungen der Rettungskräfte, die Eingeschlossenen noch lebend zu bergen.

Nach Soma-Unglück: Türkei kann Energiehunger auch in Zukunft nur mit Braunkohle stillen

Die Bevölkerung und der Wohlstand der Türkei wachsen rasant - und damit auch die Stromnachfrage. Zahlreiche neue Kraftwerke sind geplant. Die Kohle steht dabei als wichtigste türkische Energiequelle unter enormem Produktionsdruck.

Kumpel bei erneutem Grubenunglück in Soma gestorben

Knapp vier Monate nach dem verheerenden Grubenunglück von Soma ist in dem westtürkischen Bergwerksort erneut ein Kumpel bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der junge Mann konnte zunächst von seinen Kollegen geborgen werden, starb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus. Was sich genau unter Tage zugetragen hat, ist bislang unklar.

Wieder Grubenunglück in der Türkei: Neun Bergleute in Kohleschacht eingeschlossen

In der türkischen Provinz Zonguldak wurden an diesem Dienstag nach einem Einsturz erneut neun Bergleute unter Tage eingeschlossen. Es ist das zweite Grubenunglück binnen kürzester Zeit. Erst vor drei Monaten waren bei einem tragischen Grubenunglück mehrere hundert Kumpel ums Leben gekommen.

Schweres Trauma: Kumpel von Soma können nicht zur Arbeit gezwungen werden

Gerade einmal eine Woche ist das verheerende Minenunglück von Soma her. Doch schon bald sollen die Kumpel anderer Gruben wieder unter Tage. Für viele von ihnen ein absoluter Graus. Nun kocht eine neue Debatte in der Türkei hoch. Darf man die traumatisierten Arbeiter zur Fahrt in die Tiefe zwingen?

Minenunglücke in der Türkei: Allein 2012 starben 61 Kumpel

Erst am vergangenen Montag starben in der nordwesttürkischen Provinz Zonguldak acht Kohlekumpel auf Grund eines Methangas-Lecks in der Mine von Kozlu. Meldungen wie diese sind in der Türkei leider keine Seltenheit. Insgesamt lässt die Arbeitssicherheit in vielen Bereichen zu wünschen übrig.